Gecoverte Lieder

  • Ich höre gerade Radio und kriege echt zuviel. Da läuft doch glatt "Holiday" von Madhouse oder wie diese "Band" heißt. Nach "Like a Prayer" schon der zweite Klassiker von Madonna, der verhunzt wird - diese Form der Kunstschändung sollte verboten werden! Fehlt bloß noch, dass sie das zweitbeste Lied von Madonna, "La isla bonita", auch noch covern.


    Ich habe den Eindruck als würde das Gecovere in der letzten Zeit wieder mehr werden. "Time after Time" von Cindy Lauper wurde jetzt auch "technomäßig" neuaufgenommen. Es gibt ja auch einige "Neuaufnahmen", die wirklich besser sind (auch wenn mir gerade keine Einfallen), aber die meisten sind es nicht. Echt grauenhaft. Die Originale sind sooooooooo geil, was andere sollte man nicht hören!


    Den einzigen Vorteil den die gecoverten Lieder haben, ist, dass mir die Originale wieder ins Gedächtnis gerufen werden und ich sie mir postwendend ziehen kann. Sie dienen also quasi als Gedächtnisauffrischer... :)

  • Das schlechtest Cover in letzter Zeit war sicherlich der gute alte John Denver-Song "Country Roads".


    Das genialste Cover (obwohl auch "verhunzt") ist die Pennywise-Version von "Stand by me"... :kichern:

  • Also das schlechteste Cover ist eindeutig "Time to wonder" von wasweißichwiedieheissen


    Ein super Cover gibt es von Terry Hoax "Policy of trhuth" Orginal von Depeche Mode


    dann gibt es auch so mittelmässige wie zum Beispiel Ronan Keatings "If Tomorrow Never Comes" Orginal von Garth Brooks, wo eigentlich nichts verändert wurde

  • Zitat

    Original von -=|Spielverderber[Resi]=-
    Also das schlechteste Cover ist eindeutig "Time to wonder" von wasweißichwiedieheissen


    Die heißen DJs@work und gehören für diesen Scheiß zerstückelt und in Säure aufgelöst... :sauer:
    Aber heute Abend gibt's das Original...:hüpfen:

  • Zitat

    Original von 123werhatdenball


    Die heißen DJs@work und gehören für diesen Scheiß zerstückelt und in Säure aufgelöst... :sauer:
    Aber heute Abend gibt's das Original...:hüpfen:


    Wieso findet ihr dat Lied so scheiße?


    Ich finde als Dance-Track is die Scheibe richtig goil!

  • auch noch son gecovertes, von Britney Spears "I love Rock´n Roll" das Original von Joan Jett ist um einiges besser...

  • Zieht euch mal Me first and the gimme gimmies rein, die Jungs corvern einfach alles und jedes und das nichmal schlecht.....

  • Ganz brutal fand ich auch die Phil Collins Covers :erstaunt: Desweiteren haben Blind Guardian, eine Band die zu meinen absoluten Favoriten zählt, ziemlich viel Schrott gecovert. Barbara Ann bspw...
    Als gute Coverversionen bezeichne ich "Hymn", Original von Ultravox, gecovert von Edguy
    "It's a sin", original von den Pet Shop Boys (die auch gute Coverversionen gemacht haben)
    gecovert von Gamma Ray
    und "Coz i luv you" eigentlich von Slade, neu von den Onkelz

  • Also, generell finde ich Cover cool.weil es einfach schön ist, nen altes Lied im modernen Gewand zu hören.Und ich denke, die alten Stars selber, finden das auch geil.Nur kann man es auch übertreiben.im moment gibts echt zuviel.Vorallendingen scheinen ja im moment sämtliche Technoasis so gut, wie alle 80er Lieder covern.Aber naja.Ich persöhnlich finde ja geil, wenn irgendwelche Punk oder metalbands Lieder covern.am besten schön aufm Konzert.und die geilsten Cover, sind sowieso die von max raabe.

  • Es gab doch auch ma so ne seltsame Gruppe namens A*Teens aus Schweden oder so! Sollte irgendwie Survival von Abba werden, aber Got sei Dank waren die auch wieder ganz schnell von der Bildfläche verschwunden! Oder täusche ich mich?

  • Zitat

    Original von Nils
    Ich höre gerade Radio und kriege echt zuviel. Da läuft doch glatt "Holiday" von Madhouse oder wie diese "Band" heißt. Nach "Like a Prayer" schon der zweite Klassiker von Madonna, der verhunzt wird - diese Form der Kunstschändung sollte verboten werden! Fehlt bloß noch, dass sie das zweitbeste Lied von Madonna, "La isla bonita", auch noch covern.


    Ich habe den Eindruck als würde das Gecovere in der letzten Zeit wieder mehr werden. "Time after Time" von Cindy Lauper wurde jetzt auch "technomäßig" neuaufgenommen. Es gibt ja auch einige "Neuaufnahmen", die wirklich besser sind (auch wenn mir gerade keine Einfallen), aber die meisten sind es nicht. Echt grauenhaft. Die Originale sind sooooooooo geil, was andere sollte man nicht hören!


    Den einzigen Vorteil den die gecoverten Lieder haben, ist, dass mir die Originale wieder ins Gedächtnis gerufen werden und ich sie mir postwendend ziehen kann. Sie dienen also quasi als Gedächtnisauffrischer... :)


    Es gibt noch einen weiteren Vorteil:
    Madonna verdient an den Coverversionen auch noch mit an jeder verkauften Platte. :rofl:

  • Ich finde gecoverte Lieder zu 95% scheiße. Es ist nur ab und an mal ein gutes dabei.


    Was mir aber auffällt ist, dass die meisten gecoverten Songs recht weit oben einsteigen und von den Bands hab ich vorher noch nie was gehört. Hauptsache, man wird bekannt, wenn man ein bereits populäres Lied covert.


    Wenn die keine Ideen für gute, eigene Lieder haben, dann sollen die sich nen anderen Job suchen.

  • Zitat

    Original von Tobias96
    Was mir aber auffällt ist, dass die meisten gecoverten Songs recht weit oben einsteigen und von den Bands hab ich vorher noch nie was gehört.


    Sie steigen zwar ziemlich hoch ein, sind aber genauso schnell wieder wech wie sie gekommen sind! :]

  • Covers sind meistens nur gut, wenn sie originell sind. Hört "Helios" von Despoto Populus, dann wisst Ihr, was ich meine (sofern Ihr Rammstein kennt). Ansonsten mag ich die "Light My Fire" - Version von Amorphis, die komplette "Auf dem Mond ein Feuer" - CD von Totenmond und die sehr, sehr gute "Alpha Motherfuckers" - CD, auf der diverse Bands (u. a. Blümchen) Turbonegro - Songs covern.

  • Zitat

    Original von Randy.Ripper
    die komplette "Auf dem Mond ein Feuer" - CD von Totenmond


    Ja, die gefällt mir auch. Aber bei den Liedern kannte ich bei keinem das Original... Bin nicht so der Punk-Experte.

  • Zitat

    Original von Psycho1


    Wieso findet ihr dat Lied so scheiße?


    Ich finde als Dance-Track is die Scheibe richtig goil!


    Also erstens bin ich ein grosser Fan der Furys, zweitens ist es wirklich ein schlechtes Cover und drittens kann man aus einer Balade keine Danceversion machen, das passt einfach nicht.

  • Zitat

    Original von Nils
    Grauenhaft! Die neueste Verfehlung ist "Moonlight Shadow"! :sauer:


    Dann hast du das Lied noch nie mit nem 30er Vega und ner ESX gehört. :kichern:


    Aber mal im Ernst, das Original ist auch in diesem Falle wieder besser als die gecoverte Version.

  • Zitat

    Original von Nils
    Grauenhaft! Die neueste Verfehlung ist "Moonlight Shadow"! :sauer:


    Wer nimmt sich denn das Recht raus, so etwas zu covern? Frechheit.

  • Weiß ich nicht. Diese Kapelle ist es auch nicht wert, dass man sie sich merkt. Nur ein paar Beats und Dancesound untergelegt und sonst genau das gleiche wie im Original - primitiv gemacht!