Herzlichen Glückwunsch, Niedersachsenstadion!

  • Heute vor 55 Jahren wurde im Niedersachsenstadion das Spiel des frischen Weltmeisters Deutschland gegen Frankreich ausgetragen und somit das Niedersachsenstadion als Fußball-Rund eingeweiht, nachdem es bereits am 26.09.1954 mit einem Sportfest eröffnet wurde. Das Spiel, bei dem das schöne Rund die Ehre hatte, das erste Spiel der Nationalelf in Deutschland nach dem WM-Titel austragen zu dürfen hatte im Vorfeld über 500.000 (!) Kartenanfragen und endete dann mit 1:3. Viel wichtiger war aber: Ein großes Stadion war geboren! Aus aufgeschütteten Trümmern ein Symbol der Hoffnung.


    Seitdem hat es viel erlebt. Große Siege, Niederlagen. Zwei Weltmeisterschaften, eine Europameisterschaft und viel mehr.
    Große Aufstiege. Bittere Abstiege.


    Aber eins ist immer geblieben und wird es immer bleiben: Du bist unser Wohnzimmer!


    Heute bist Du als Fußballstadion 55 geworden.


    Herzlichen Glückwunsch, alte Dame! :winken::anbeten:


    Mehr dazu bei Rote-Erleuchtung.de

    Einmal editiert, zuletzt von Discostu ()

  • Da sagste was, ich weiß nur das wir in der ersten Saison im Niedersachsenstadion 5ter in der Nordstaffel wurden. Wenn ich mich nicht irre.

  • Aber in den ganzen 96-Büchern steht, dass die Radrennbahn 59 abgerissen wurde, die Profis aber schon seit Jahren eh im NdsSt gespielte hätten. Hmmm ...?

  • Welche Bücher sind das konkret? Sie spielten zur Zeit der Eröffnung des Niedersachsenstadions auf der Radrennbahn und im Eilenriedestadion und wechselten dann 1959 vom Eilenriedestadion dauerhaft ins NDS.

    Einmal editiert, zuletzt von Schneppe ()

  • In Festtage an der Leine von Hardy Grüne steht es korrekt drin. Übrigens will Hardy Grüne dieses Jahr ein neues Buch über 96 rausbringen.

  • Festtage an der Leine, S. 272: Einweihung des NdsSt mit Freundschaftspiel zwischen 96 und Arminia am 26.09.54. Da widerspricht Hardy schon mal Discostu, der an diesem Datum "nur" ein Sportfest nennt. Somit ist klar: Das erste Spiel von 96 fand am 26.09.54 statt. :)


    Weiter auf S. 274: "Trotz des neuen Stadions zog Hannover 96 erst 1959 >>>endgültig<<< aus dem >>>Eilenriedestadion<<< ins NdsSt um".


    Die Roten - Die Geschichte von Hannover 96, S. 340: Das erste Tor in einem >>>Kurzspiel<<< erzielte 96 (Endstand 1:0).


    Hmm, hatte ich irgendwie trotzdem anders in Erinnerung. Selbst "Der Ball. Der Rasen. Die Roten." gibt meine Erinnerung nicht wieder.


    Auf jeden Fall fanden in den 50ern bereits einige Endrundenspiele und Derbys im NdsSt statt.

  • Das Kurzspiel zwischen Hannover 96 und Arminia Hannover am 26.09.1954 war Teil des großen Sportfestes zur Eröffnung / Einweihung.

  • Okay, das hätte ich besser Recherchieren können. In der Broschüre stand nur etwas von Sportfest. :mundzu:
    Wie dem auch sei, das Niedersachsenstadion ist 55 Jahre alt und daran wollte ich nur erinnern. Sind ja beide Termine drin. ;-)

  • Zumal 3/4 der Lebenszeit totale Scheiße waren. Eigentlich hätte sich das Rund vor 97 längst in der Ihme ertränken müssen.

    Einmal editiert, zuletzt von locke ()

  • Wie sieht es denn eigentlich mit ein Paar Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen aus?


    Die schönste Stadt der Welt, möchte doch sicherlich bei einer EM 2024 in Deutschland Austragungsort werden, oder nicht.


    Da muss man ja schon früh den Klingelbeutel in die Hand nehmen und einige Vorschläge einholen.

  • Da kommen ein paar Platinibilder an die Wand, und gut ist. Sitze bekommen Kopfstützen mit Monitoren für die Hinterleute. Alle mit Kopfhöreranschluss (Kopfhörer sind Pflicht, und müssen für 18,96€ am Eingang erworben werden) für Steffen Simons Livekommentar.

  • Zum anstehenden 60ten gab es heute im "Matchplan" ein paar Seiten zur Geschichte des Niedersachsenstadions ...


    ... dort stand dann u. a. zu lesen, daß die Zahnbürsten ein Geschenk der Stadt zum Bundesliga-Aufstieg 1964 waren und es zu deren Einweihung ein eigenes Spiel gab, zwischen einer kombinierten Mannschaft der Teams von H96 und EBS gegen die Nationalmannschaft aus Rumänien (Ergebnis 3-1 für die rot-blau-gelben gegen die blau-gelb-roten).


    Mit solch einer Idee sollte heute mal einer um die Ecke kommen ... :ichmussweg: