Was geht Euch auf die Nerven? Der ultimative Beschwerdefaden.....

  • Wenn du nur alle zwei Jahre Hexenschuss hast, zeugt das von einer gewissen Fitness. Damit kannst du doch leben...in jedem Fall wünsche ich dir gute und schnelle Genesung!

  • Von mir auch gute Besserung.


    Im Moment nervt mich das Internet. Dauert lange, bis sich eine Seite aufbaut (die Leitung ist schnell, Firefox vielleicht nicht so). Will ich irgendwo draufklicken, ploppt plötzlich an der Stelle ein neuer Werbebanner auf, der den Inhalt der ganzen Seite verschiebt. HMPF. Oben wird ein Drittel der Seite verdeckt durch die Frage, ob ich meinen Standort mitteilen oder Push-Nachrichten empfangen will oder mich registrieren will. NEIN! Unten wird ein Drittel verdeckt durch irgendeine Cookie-Geschichte. WEG! Und wenn gar nichts mehr geht, dann mault sueddeutsche.de über meinen Adblocker, den ich aber schon vor langer Zeit für die Süddeutsche ausgeschaltet hatte. Seitdem zeigt er mir da halt Werbung. Merkt er bloß nicht immer.

  • Das machen die mit Absicht, damit das Internet die Plattform der Unzufriedenen bleibt. So wie das Navigationssystem meines Autos mir bei jedem Start einen „rechtlichen Hinweis“ gibt, unabhängig davon, ob ich den schon gelesen und verstanden habe.

  • Für mich klingt das ja irgendwie nach einer vom Aussterben bedrohten Primatenart. Von daher auch nicht so glücklich.

  • Das Wort MaLoKi


    Bei jedem Lesen bekomme ich fieseste Fremdschmgefühle

    Voll ausgeschrieben auch?



    Es gibt übrigens Leute in den Foren, die darauf aufmerksam machen, dass der Name Martin Luther King durch die neue Wortkreation "Martin Loser Kind" stark verunglimpft wird, was sehr bedauerlich wäre, und ich will auch nicht bestreiten, dass man auch den Eindruck haben könnte. Für mich symbolisiert jedoch der Name des unvergessenen Freiheitskämpfers die Bereitschaft die Mitmenschen zu respektieren, "Martin Loser Kind" dagegen repräsentiert die andere Sorte Menschen, Menschen die über Leichen gehen. Ist zwar nicht nett, aber Herr Kind trägt für sein Handeln selbst die Verantwortung, was bekanntlich nicht teilbar ist.

  • Auch voll ausgeschrieben.


    Ich sehe keine Veranlassung ihn, trotz meiner Antipathie, mit so einem peinlichen Spitznamen zu belegen.

  • Man kann sich aber streiten, ob MaLoKi immerhin eine Verbesserung zum unsäglichen GröPaZ ist.

    Und ihn Opa oder Opi zu nennen, nervt auch.

  • Man kann sich aber streiten, ob MaLoKi immerhin eine Verbesserung zum unsäglichen GröPaZ ist.

    Und ihn Opa oder Opi zu nennen, nervt auch.

    Egal, wie man ihn nennt. Inflationär genutzte Begriffe nerven schlichtweg. Es wird dadurch nicht witziger.

  • Kind. Ohne Herr davor.

    Das würde mir reichen.

    Wobei ich im hektischen Gespräch auch mal Kosewörter nehme. Die sind aber nur im USK 18 Bereich des Forums zu lesen!