Felipe Trevizan Martins

  • Ich kann nicht mehr.


    9 Jahre dann mit einem Spieler der [...]

    Und welche Empörung hattest du für einen Wechsel Felipes zurechtgelegt?

    ????



    Man kann mir manches vorwerfen, aber nicht das ich in puncto Felipe ein Wendehals bin.

    Man wird von mir NIRGENDWO ein Zitat finden das ich ein Verbleib Felipe befürwortet hätte. Also mußt du mir schon glauben das da meinerseits KEINERLEI Empörung aufgekommen wäre.

    Ein 32 jähriger mit einer 80%igen Ausfallquote, gute Güte.

    Und dann noch für 2 (!) Jahre. Selbst bei Jung, der sogar noch jünger:lookaround:ist, war 96 vorsichtiger.



    96-Chefcoach Mirko Slomka: "Felipes Verlängerung freut mich ganz besonders. Ich habe ihn damals zu 96 geholt, er ist 96 sieben Jahre lang treu geblieben und wird uns jetzt dabei helfen, wieder Kurs auf die 1. Liga zu nehmen. Er ist eine echte Persönlichkeit und ich bin sehr happy, dass wir wieder zusammenarbeiten



    Na klar, weil Felipe in den letzten 7 Jahren garantiert auch so viel andere Angebote bei dieser Verletzungshistorie hatte. Ich glaube es gibt nicht viele Vereine, bei denen ein Spieler unter diesen Voraussetzungen nochmals der Vertrag (sogar) für 2 Jahre verlängert werden würde.

    Einmal editiert, zuletzt von Jose80 ()

  • Langweilige Leier. Kennt man schon.

  • Mich freut's. Guter Typ, wenn gesund ein eisenharter Verteidiger, im Video vorhin sehr sympathisch, passt!


    Mir springt jetzt wieder der geile Text in den Kopf, den ein User bei Baka geschrieben hatte. Ich will eine Mannschaft, die mir als Fan Spaß macht und Jungs, mit denen ich mich identifizieren kann. Erfolg kann kommen, wenn nicht, eben nicht. Felipe ist ein Guter, ich bin happy! 8):herz:

  • Ich glaube es gibt nicht viele Vereine, bei denen ein Spieler unter diesen Voraussetzungen nochmals der Vertrag (sogar) für 2 Jahre verlängert werden würde.

    Hannover 96 ist eben nicht wie andere Vereine :ätsch:

  • Wenn man nicht als Stamm-IV mit ihm plant, KANN man das machen.

    Aber nur dann.

    Verstehe aber in diesem Fall auch Joses Position.

  • Was ist so schlimm an der Verlängerung? Felipe ist oft verletzt, ja. Aber wenn er fit ist, ist er gut. In der letzten Saison war er besser als alle anderen IVs, wenn er gespielt hat.


    Felipe bekommt - wie jeder andere Arbeitnehmer - bei Krankheit für sechs Wochen Entgeltfortzahlung. Danach nicht mehr. Dagegen kann der Spieler sich versichern, die Prämien hierfür kann auch der Club zahlen.


    Verdienen tut Felipe wohl die kolportierten 360.000,00 €. Das ist für einen Profifußballer in der 2. Liga nichts. Ferner kommt obiges zum tragen - ist Felipe länger als sechs Wochen verletzt/krank, zahlt 96 nicht mehr. Man ist ihm vermutlich bei der Vertragslaufzeit entgegengekommen.


    Felipe war im Team immer sehr beliebt. Er hat sich nie was zu schulden kommen lassen, ist integrativer Faktor und hat ein mutmaßlich besseres Angebot abgelehnt, weil er Hannover mag. Ist doch toll?


    96 hat mit der Verlängerung kaum Risiko. Ist doch prima!

  • Die Mär von dem billigen leistungsbezogenen Vertrag mal wieder...


    Das heißt hohe Einsatzprämien und hohe Punktprämien.

  • Die Mär von dem billigen leistungsbezogenen Vertrag mal wieder...


    Das heißt hohe Einsatzprämien und hohe Punktprämien.

    Und? Wenn Felipe spielt, ist er bisher immer gut gewesen und darf gerne mehr verdienen. Und wenn 96 fleißig punktet, wird sich auch keiner beschweren.

  • Ich glaube doch.

    Gab es in der Vergangenheit ja schonmal, dass die vielen zu zahlendenPunktprämien nicht gut ankamen bei Kind. Da war die Saison erfolgreicher, als das veranschlagte Ziel, auch übel. :P

  • Ich glaube es gibt nicht viele Vereine, bei denen ein Spieler unter diesen Voraussetzungen nochmals der Vertrag (sogar) für 2 Jahre verlängert werden würde.

    Hannover 96 ist eben nicht wie andere Vereine :ätsch:

    Der Schmalztopf des Death Valley hat mit seinem Maskottchen verlängert, sachste? MaLoKi - Magnum oder doch eher Praktikanten-Mucci?