Eure Erfahrungen mit Muckibuden....

  • Es hilft - damit die Zeit vergeht- Musik zu hören, oder am Tablett eine Serie zu gucken.

    Ich z.B. gucke immer "The Punischer oder anderen Schrott" mindestens eine Folge.....muss nur aufpassen beim Boxen, dass der 50 kg Sack (der an der Decke hängt) nicht zurückschlägt

    Wir haben uns vor einiger Zeit ein stationaehres Bike gekauft. Abends eine Stunde drauf, was gucken und nebenbei entstressen. Kann ich aber auch nur mit dem Bike machen - bei allem anderen zu unkonzentriert. Meist Musik oder Podcasts (Hollywood Babbleon ftw!)

  • Ich schaue mir beim Bankdrücken immer meine Brustmuskeln an, vergeht die Zeit auch relativ schnell.

  • Es hilft - damit die Zeit vergeht- Musik zu hören, oder am Tablett eine Serie zu gucken.

    Ich z.B. gucke immer "The Punischer oder anderen Schrott" mindestens eine Folge.....muss nur aufpassen beim Boxen, dass der 50 kg Sack (der an der Decke hängt) nicht zurückschlägt.

    Auf meinem Tablett gibt's keine Serien, da kommen nur leckere Speisen drauf. ;)

  • Heute nach dem Sixpack Kurs noch den persönlichen Plan gemacht für Brust und Rücken. Echt heftig und wenn man sich danach anfässt spürt man jeden Muskel. 90 Minuten war ich dort.


    Beim einstündigen Sonntagskurs wird viel mit Eigengewicht gearbeitet, da hab ich es natürlich am schwersten von allen. Brauch da noch Pausen, vor allem bei Übungen auf einem Bein, da fall ich fast hin. Und ich keuche am lautesten.


    Bin jetzt in der fünften Woche.

  • Ich wiege mich erst am Ende des Monats aber seit heute kann ich den Gürtel ein Loch enger schnallen.

  • Das hat damit nichts zu tun, ich will einfach noch etwas mit dem wiegen warten weil es gefühlt so schleppend lief.

  • Zitat

    wenn man sich danach anfässt spürt man jeden Muskel.

    Danke dafür.

    Ich hab ja selten Gruselmomente, und Filme mit diesem Ziel laufen meist ganz ins Leere.

    Aber diese Vorstellung (auch wenn du von deiner Brust, und deinem Eigengewicht, sprichst) - un-be-zahl-bar.


    Lange nicht so eine Gänsehaut gehabt.


    PS: Mich würde auch noch interessieren, ob... - nee, das gehört hier nicht her. :lookaround:


    Exil stählt ja auch bisweilen seinen Körper, aber ich weiss nicht, wie sein Fitneeszustand gerade ist. Vielleicht könnt ihr euch mal gegenseitig die Stange halten - beim Bankdrücken, oder so.

    Oder hälst du nichts von Partnerübungen, und machst es lieber allein?


    Und was hälst du eigentlich von der Revolution, also außer jetzt "mehr Kohle für Geringverdiener" - die Revulotion :sauer:strebt ja eigentlich Freiheit in allen Bereichen an?

  • Ich meinte eher meinen Oberam damit.


    Ich trainiere lieber alleine, bei einigen Kursen muss man das aber zu zweit, da muss der Gegenüber oft auf mich warten, etwas unfair. Das Tauziehen hat damals meine Gruppe gewonnen.


    Was für eine Revolution?

    Einmal editiert, zuletzt von Dvdscot ()

  • Wer von euch hat schon mal HIIT gemacht? Ich hab das am Donnerstag probiert und nach 15 Minuten abgebrochen und bin zum anderen Kurs. Die Trainerin meinte das sei normal am Anfang, sie kam da auch nicht mit. Man muss im Grunde erst mal gucken was sie macht und es dann nachmachen. Gleichzeitig ist schwierig und es geht und wechselt so schnell, das war nichts für mich.