Was kocht/esst ihr heute?

  • Wo gibt es denn dieses Frauengold? Und wollen dann wirklich alle Damen mit mir in die Kiste, wenn ich mürrisch bin und was zerdeppere?

  • huch :erstaunt:


    war da nicht erst ein anderer clip?


    Haarmann..das kenne ich natürlich :ja:
    fast aus erster hand...mein opa hat als kind in der nachbarschaft gewohnt und einiges mitbekommen.
    ansonsten...der Grans sieht wirklich gut aus!
    :D

  • Wenn Du jetzt noch zum Convenience Food konvertierst, wärst Du ja glatt ein potentieller Käufer für den Pizza-Burger (der Erste, den ich kenne).

  • Hier bringt hoffentlich in 20 Min. der freundliche Mann aus Fernost paniertes Fluggerät mit matschigem Reis und Soße..


    Die Kombi aus süß-sauer und Bambus zu Geflügel ist einfach der Knaller!


    Vor allem, weil ich davon keinen 180er Puls und Schweissausbrüche bekomme..

  • Nein, das kommt ernährungspolitisch nicht in Frage.
    Das Krokettenbrötchen ist ein, aus der Not geborenes Relikt aus meiner WG Zeit. Oft belacht und doch nach Tests für nicht ganz so eklig befunden.


    Aber ich kann auch richtig kochen. Spezialgericht ist vegetarische Cannelloni mit.Spinat/Parmesan/Ricotta Füllung.
    Allerdings zu aufwendig, wenn man Nachts angeschiggert nach Hause kommt.

  • Jones


    Ein Bekannter hat eine schwere Allergie gegen Geschmacksverstärker und eine Liste mit Nahrungsmitteln, die er zu sich nehmen darf (kurze Liste) bzw. unbedingt vermeiden muss (sehr sehr lange Liste).


    Unter Punkt 1 auf der zweiten Liste ("Sie werden sofort und qualvoll sterben") steht der Besuch beim Chinesen.


    Guten Appetit. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Svennypenny ()

  • Ich bin zurzeit in Deutschland und muss sagen, dass mir kaum ein Essen wirklich schmeckt, weil es nicht frisch zubereitet und viel zu sehr gewürzt wird. Heute habe ich zum ersten Mal seit neun Jahren eine TK-Pizza gegessen. Aus Anstand habe ich sie nicht in den Müll geworfen. Diese ganzen Saucen, Käsesorten mit irgendwas und Chips mit diesem und jenem Geschmack sind für mich auch nicht mehr das Wahre. Bier ist aber total gut.

  • Ich bin zurzeit in Deutschland und muss sagen, dass mir kaum ein Essen wirklich schmeckt, weil es nicht frisch zubereitet und viel zu sehr gewürzt wird. Heute habe ich zum ersten Mal seit neun Jahren eine TK-Pizza gegessen. Aus Anstand habe ich sie nicht in den Müll geworfen. Diese ganzen Saucen, Käsesorten mit irgendwas und Chips mit diesem und jenem Geschmack sind für mich auch nicht mehr das Wahre. Bier ist aber total gut.


    meine letzte TK-Pizza war vor ..... mindestens 10 Jahre eher mehr. Aber wieso wird in D das Essen nicht frisch zubereitet?

  • Aber wieso wird in D das Essen nicht frisch zubereitet?


    Weil die Industrie genug Knorr-Fix-für-Spaghetti-mit-Ketchup bereitstellt und genug Restaurantgäste kein frisches, selbstgekochtes Essen mehr brauchen, wollen oder kennen.


    Ich denke, es würde einem schaudern, wenn man mal gucken würde, wieviele Restaurants mit Fertigsoßen arbeiten.