Stehplätze im Oberrang der Nordkurve

  • Gibts da schon genauere Infos?
    Nach welchem Modell wird umgebaut?
    In welchem Bereich genau?
    Inwiefern steigt die Stadionkapazität?
    Ist es ein Modellversuch?

  • Umgebaut werden die untersten sieben Reihen der Bereich zwischen den beiden Treppen, die von den Mundlöchern nach unten gehen. Dadurch werden ca. 150 zusätzliche Plätze geschaffen.

  • Ülker : So nach dem Motto "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!"


    Wo kommt diese Info eigentlich her? Und wie soll das eigentlich in Punkte Sicherheit zusammenpassen, werden da so Barrieren wie im Unterrang eingezogen oder Wellenbrecher wie auf Schalke, DO oder BMG?

  • Was für ein Aufwand für 150 Plätze, aber wenn dadurch alle Plätze günstiger werden meinetwegen.

  • Wieso Aufwand? Angedübelte Sitze abschrauben, vielleicht einen neuen "Wellenbrecher" andübeln und gut is. Lange überfällig.

  • Ja, wenn denn zwei Stufen pro Reihe bestünden und nicht unterhalb der Sitze reinigungsfreundliche Schrägen existierten, wäre das eine fachkompetente Antwort, die die Entfluchtung über die bestehenden Wege und die Infratruktur bzgl. Ver- und Entsorgung allerdings nicht berücksichtigte.

  • Ja ich weiß welche Schräge du meinst. Halte Selbige aber keinesfalls für ein Problem. Außer man möchte Eines daraus machen, gell Strunz?

  • Ja ich weiß welche Schräge du meinst. Halte Selbige aber keinesfalls für ein Problem. Außer man möchte Eines daraus machen, gell Strunz?


    Möglicherweise geht es ja aber auch darum, dass es in den Augen irgendeiner amtlichen Institution ein Problem sein könnte und strunz wollte dies lediglich aufzeigen.
    Ich zumindest habe in Deutschland (und auch sonst irgendwo) bislang noch keine Stufen mit so einer Schräge gesehen. Insofern könnte ich mir durchaus vorstellen, dass dies so vom TÜV, irgendeiner Behörde oder sonstwem, wer sowas genehmigen/abnehmen muss, nicht akzeptiert würde.

    Einmal editiert, zuletzt von Nils ()

  • Wir reden jetzt von Stehplätzen in Vario-Form à la Unterrang/ Gästeblock? Vernünftige Stehplätze wage ich nicht zu erträumen :nein:

  • Wenn man die Schräge unter den jetzigen Sitzen mit einer waagerechten Plattform beispielweise aus einem Gitterrost überbaut, an der vorn zugleich ein min. 100 cm hoher Wellenbrecher integriert ist, dann sollte es sicherheitstechnisch in Ordnung sein, also mit Bauordnung, Arbeitsstättenordnung und Versammlungsstättenordnung konform gehen.

  • IMO ein billiger Versuch, mehr "Supporter" zu gewinnen, die nicht durchschauen/denen es egal ist, dass "Hannover 96" kein Verein mehr ist, sondern ein Unternehmen.