Die größten Talente unseres Vereins

  • Hallo Leute,


    ich habe leider nicht die Zeit unseren Nachwuchs zu beobachten. Ich frage mich, nach dem besiegelten Abstieg, ob wir Talente in unseren Reihen haben. Talente die auch wirklich nächste Saison zum Einsatz kommen könnten. Wen habt ihr da auf dem Zettel ?

  • Im Sommer kommt Mike-Steven Bähre wieder, für mich derjenige der am ehesten eine Chance hätte, leider kommt er in Halle nicht wirklich viel zum Einsatz, hat aber laut deren Trainer potenzial zum Stammspieler bis zum Saisonende, leider mit einem unglücklichen Auftritt jetzt gegen Aue, aber der hat auf jeden Fall viel Luft nach oben. In der Regionalliga war klar sichtbar das er für die Liga zu gut ist.


    In der U-23 auf jeden Fall noch Noah-Joel Sarenren-Bazee, habe von ihm schon echt starke Auftritte gesehen und ist derjenige der am ehesten auch an Bähre heranreicht vom Talent.


    Beim Amateurderby viel mir dazu Fabian Pietler sehr positiv auf, sehr engagiert und ziemlich starke Ballkontrolle teilweise.


    Waldemar Anton haben wir nun gegen Frankfurt zum ersten mal auch in der ersten gesehen, leider kein Highlight, glaube aber Defensiv dürfte er definitiv der stärkste aus unserer Jugend sein, mit etwas Zeit kann aus dem sicher auch was werden. Zweite Liga ist dazu nicht ganz so hart und das Spiel gegen Frankfurt war sowieso ein extrem Test für ihn.


    Zu guter Letzt würde ich noch Niklas Feierabend sagen, dem wird ja seit Wochen zugetraut mal für die erste zu spielen, hat auf jeden Fall Talent und dazu einige Tore in der U-19 gemacht.


    Unser größtes Talent Sebastian Ernst nebenbei, haben wir an Magdeburg verscherbelt, wo er Stamm spielt und das dazu im Schnitt sehr gut, eine Schande meiner Meinung nach den einfach herzuschenken.


    Ich gucke auch nicht jedes Jugendspiel, aber ab und zu und daher so mein grobes Fazit. Wenn in der zweiten Liga nicht der eine oder andere aus unserer Jugend den Sprung schafft, dann sollte da echt mal jemand gewaltig nachdenken, denn Potential ist meiner Meinung nach ausreichend vorhanden. Dazu sprechen eine Vizemeisterschaft und dieses Jahr das Pokalfinale bei der U-19 für einiges an Talent, die U-19 Mannschaften nehmen ihre Sache gefühlt meistens sehr ernst und daher ist Erfolg dort nichts was die Jungs geschenkt bekommen.

  • Was bei 96 fehlt ist einfach individuelle Qualität der Spieler im Nachwuchsbereich, die U17-U19 Nationalmannschaft sind nicht ohne Grund fast 96er freie Zone.
    Das Bähre es beim HFC nicht packt ist bedenklich, die haben einen grottigen Kader, da muss er sich einfach durchsetzen um in der 2.Liga eine Alternative darzustellen. Wenn man absteigt und Zieler den Verein verlässt sollte man voll auf Königsmann setzen, der hat wohl das Zeug zum Bundesligaspieler.
    Der Erfolg der Nachwuchsmannschaften ist eh komplett egal solange da keine brauchbaren Spieler den Sprung zu den Profis schaffen, wer es bei 96 nicht packt hat es bis jetzt ja auch kaum bei einem anderen Verein gepackt.
    Hat jemand eigentlich auf dem Schirm, warum die U23 in der schwächsten Regionalliga Deutschlands gegen den Abstieg spielt? Schlechter Trainer oder reicht die Qualität der Spieler nicht mal für die Regionalliga?

  • Kann hier jemadn was zu Can tuna sagen? Ich hatte das Gefühl, dass er es packen könnte. Hab ich mich geirrt?

  • Ich habe von ihm schon echt gute Spiele gesehen, allerdings auch welche in denen er wenig bis gar nicht auffiel. Hat diese Saison nur zwei Spiele durchgespielt bei den Amas, also fehlende Spielpraxis. Vermute der braucht noch eine Weile, aber Talent ist an sich vorhanden. Er war Anfang der Saison relativ lange verletzt, das dürfte ihn ziemlich zurückgeworfen haben, immer ärgerlich, in einer solch wichtigen Entwicklungsphase schaden lange Verletzungen echt enorm.

  • Danke @ Rangarson. Das mit der Verletzung hatte ich nicht mitbekommen. Und wenn ich ehrlich bin schau ich in der Liga mehr nach Havelse. Danke jedenfalls für die Infos.

  • Den hatte ich in meiner Liste nebenbei vergessen, da ich nur an die Feldspieler gedacht habe. Königsmann zweifelsohne ein riesen Torwarttalent. Trotzdem muss ich sagen, habe ich von ihm schon einige üble Aussetzer gesehen, dazu musste er in dieser Saison sowohl in der U-19, wie auch bei den drei Einsätzen in der U-23 oft hinter sich greifen. Allerdings ist das natürlich auch immer eine Frage wie sehr er daran letztendlich wirklich Schuld hatte. Radlinger hat dafür eine starke Saison bei der U-23 gespielt und Tschauner wird wohl auch nochmal mitreden wollen. Die Konkurrenz schläft auch nicht, aber wir haben einen Top-Torwarttrainer und ich bin mir sicher seine Zeit wird kommen, ob schon nächste Saison bezweifle ich allerdings. Dazu fällt mir gerade auf das sein Vertrag diese Saison ausläuft, ich hoffe Bader vermasselt das nicht, den zu verlängern. Ein Talent verlieren pro Saison, reicht nun auch erst einmal.

  • Wer ist denn Simon Fabio Stehle aus der U 17?


    Simon Fabio Stehle


    Der ist irgendwie mitten in der Saison eingestiegen und hat sehr starke Leistungsdaten.


    Meine Recherche hat ergeben, dass er wohl irgendwie von den Kanrischen Inseln kommt und doppelte Staatsangehörigkeit besitzt.


    Ansonsten war er wohl bereits im Jugendbereich von Athletico Madrid und UD Levante aktiv.


    Weiß jemand mehr?


    Der ist nicht mal auf der offiziellen Vereinsseite im Kader genannt.
    Kaderliste U 17 Hannover 96

    Einmal editiert, zuletzt von hastig ()

  • Debüt für Nicolas Kühn bei Ajax. Er wurde ein paar Minuten zuvor eingewechselt und macht gleich einen Assist. (Ja, der Gegner war schon fast in der Kabine. Aber immerhin.)


  • Er mag ein Talent sein.
    Aber halt nicht "unseres Vereins".


    Den Threadtitel empfinde ich als eindeutig.