Niclas Füllkrug

  • Geil, das Interview, vielleicht hätte er auch gleich noch das Bremen-Trikot dazu überziehen können. :nein:


    Wie taktlos und dumm ist das denn, so ein Ding zu drehen, während die Saison noch läuft und zumindest noch die klitzekleine und rein theoretische Restchance besteht, die Klasse zu halten? Mehr Mittelfinger und Tschüß geht kaum.

  • Das entscheidende Tor werde ich immer in Erinnerung behalten. Ansonsten sportlich gesehen nicht der Stürmer, der hier Maßstäbe gesetzt hat. Ihn als lokale Ikone aufzubauen, war sicher eine gute Idee, aber vielleicht hätte man ihn dafür besser Briefen müssen. Denn zur Selbsterkenntnis reichte es offenbar nicht. Egal, jetzt ist er weg und fertig.


    Das Thema Ablöse ist so typisch, dazu spare ich mir jeden Kommentar.

  • Passt aber in mein persönliches Bild von ihm. Bleibt ne dumme Wurst. War er auch, während er zum Kopfball im Derby hoch gesprungen ist.

  • Lächerlich, dass er schon in einem YouTube-Video auf dem offiziellen Werder-Kanal zu sehen ist. Die Saison ist noch nicht einmal vorbei und da albert er schon für Bremen herum.



    Geiler Abschied auch von ihm! :sauer:

    ok. Das ist echt heftig. Vollidiot

  • Ciao und danke für gar nichts. Was für ein Brot. 6,3 bei bestehender Austiegsklausel. Ist die Lizenz so derbe gefährdet, dass man jetzt zählbares braucht?

  • Die Vollprofis in der KGaA-Marketing-Abteilung hatten halt den geilen Einfall, einen Mann aus dem Volk/ aus der Region hier zu installieren, um „die Fans“ ins Boot zu holen, auf das ihnen das bereits zur Glückseligkeit reiche. Und sie wählten Füllkrug.


    Das zeigt:


    Keiner bei der KGaA hat auch nur annähernd verstanden, worauf es den Fans ankommt. Jedenfalls ist es ärgerlich, für wie tumb man im Elfenbeinturm den gemeinen Fan hält, und dass es allenfalls ein paar Glasperlen braucht, um den Pöbel milde zu stimmen. Die Vertragsverlängerung vor dem Anpfiff eines BuLi-Spiels quasi zu zelebrieren, fällt nun auf die PR-Weltmeister zurück.


    Füllkrug ist vermutlich nicht schlau. Das muss er aber auch nicht sein, ich würde ihn danach auch nicht bewerten. Vielleicht würde ich auch Ferrari fahren, wenn ich die Kohle dafür hätte. Ich hoffe nur, dass ihm klar ist, dass Geld allein nicht glücklich macht.


    Andererseits ist Dummheit allein keine Entschuldigung dafür, sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits so distanziert von Hannover 96 zu zeigen. Das ist unloyal und in meinen Augen eine Unverschämtheit. Das ist einfach ungehörig, aber das scheint bei den zur Zeit hier herrschenden Bedingungen keinen zu stören. Was ich dann wiederum beschämend im Hinblick auf so etwas wie eine „Philosophie“ finde. Es scheint hier keinen Kodex zu geben im Sinne eines Sportsgeistes.


    So schließt sich der Kreis denn hin zu den Verantwortlichen, die es für ausreichend erachtet haben, uns Fans so eine gefakte Identifikationsscheisse mit einem solchen Fähnchen im Wind zu präsentieren. Und dabei die KG noch um Millionen geschädigt haben (was, worauf hier bereits zu recht hingewiesen worden ist, letztlich nur die Taschen von Kind und Rossmann füllt).


    Das ist schon eine echt verseuchte und versiffte Nummer bei den Profifussballern von Hannover 96.

  • Nachtrag:

    Seine Äußerungen zu den Fanprotesten habe ich ihm auch recht übel genommen. Obwohl ich denke, dass er da auch ausgenutzt worden ist. Er hat aber die damit verbundenen Vorteile offenbar dankend angenommen. Das wiederum ist fehlendes Rückgrat, was ich aber genau von einer integrativen Figur erhoffe.


    Viel wichtiger scheint die Frage, welche Auswirkungen das alles auf die Berichterstattung über seine Schwester hat.

  • Nachtrag:


    Viel wichtiger scheint die Frage, welche Auswirkungen das alles auf die Berichterstattung über seine Schwester hat.

    ich hoffe 0,0 %. Ich hoffe Anfeindungen haben hier nichts, aber gar nichts zu suchen.

  • Viel wichtiger scheint die Frage, welche Auswirkungen das alles auf die Berichterstattung über seine Schwester hat.

    Ich fürchte sie wird es schwer haben ihren Titel als Hannovers Sportlerin des Jahres zu verteidigen.

  • Ich habe mir das Video angeschaut, musste aber nach ca. einer Minute abbrechen, weil ich den Scheiß nicht mehr sehen konnte! Einfach nur zum Fremdschämen!

  • Nachdem ich ne Nacht drüber geschlafen habe muss ich mir echt wieder an den Kopf fassen.


    Wie dumm, naiv und unsensibel kann man eigentlich sein!?

    Wohlwollend könnte man denken, dass man ihm vlt gesagt hat "Ey, das Zeigen wir auch erst, wenn die Saison beendet ist".


    Wuerfels Idee fand ich ganz gut. Gerne nochmal für den Kader nominieren und im letzten Heimspiel in der Nachspielzeit einwechseln.


    Im Zusammenhang mit seinen Statements zum Fanboykott passt das alles zusammen.


    Er hat nicht verstanden!