• Nach den Aussagen von Eurer Hibbeligkeit war es aber wohl die Leute bei Wolfsburg, die Hotte nicht mehr haben wollten... die wissen halt, was sie tun! :D

  • Kind bei Wonti und leise denkt: "Fragt mich bloß nicht nach Fussball Kompetenzen, ihr Arschlöcher, und überhaupt, eurer Scheiß Fussball Gelaber, wer will denn sowas wissen, es geht um Kohle, Geld, Money, Zlotys, Marken und Kredite und nich um Bälleeeee!"

  • Schade - der Artikel ist bei der BILD hinter der Bezahlschranke !


    Wovor hat Herr Kind denn Angst ?




    Hannovers Ex-Manager Horst Heldt darf nicht im TV auftreten. 96-Boss Martin Kind hat es ihm verboten.

    Warum dies für den Klub ziemlich teuer werden kann und wieso Kind jetzt noch mal gegen seinen früheren Sportchef nachtritt, lesen Sie mit BILDplus.

  • Ich habe genug Phantasie für die Vorstellung, daß jeder Manager ein Schweigegelübte unterschreibt, wenn er Posten und/oder Geld bekommen möchte.

  • Sport 1, RTL und SKY hatten bei Heldt angefragt.


    Bei 96 steht er noch bis 2021 unter Vertrag und bekommt 1,5 Mio. pro Jahr.


    Entscheidungen in der Vergangenheit hätten dem Klub massiv geschadet u.a. der Flop mit Jonathas.


    Allerdings heißt es, dass Heldt den Spieler nur leihen wollte, für 4,5 Mio. und einer Kaufoption für 9 Mio. (67 Sp./mind. 65 min.)


    Kind und Co. wollten aber gleich kaufen.