FIFA-Konföderationen-Pokal Russland 2018 - äh -2017

  • ... beginnt heute. Die Eröffnungsfeier wollte im Stadion niemand sehen. Das erste Spiel um 17 Uhr ist mit der Partie Russland gegen Neuseeland gleich ein Kracher.

  • Ich find´s gut.


    Auch wusste ich bereits anhand des Threadtitels, dass Strunzi den Faden eröffnet haben muss. :p

  • Das ist vermutlich das erste Mal, dass das heimische Staatsoberhaupt und der FIFA-Präsident bei ihren Eröffnungsreden nicht nur nicht ausgepfiffen, sondern sogar bejubelt werden.

  • Portugal vs. Mexiko :kichern:
    "Läufer spielt Ball in die Mitte... wird gehalten.... und gehalten.... und gehalten..

  • Na klar. Dann lieber ein aufregendes Baseballspiel, in dem in fünf Stunden dreimal der Ball getroffen wird.

  • Ich würde es in Erwägung ziehen, für die Dauer der Fußballübertragung das ZDF-Logo auf der linken Bildschirmseite zu platzieren.

  • Die Reporterin schreit jedes Mal, wenn vermeintlich was passiert. Ich dachte bisher, man lernt in dieser ersten Stunde der Reporterausbildung, dass man dies tunlichst vermeiden sollte.


    Spanische und französische Namen aussprechen kann sie auch nicht...

    Einmal editiert, zuletzt von Giftzwerg ()

  • Sie hat wahrscheinlich dieselbe Reporterausbildung wie Rethy genossen. Oder der hat sie womöglich gar selbst ausgebildet.

  • Man hat zumindest eben erlebt, was dem Fußball an Spontaneität und Dramatik verloren ginge, würde man den Videobeweis flächendeckend einführen. Egal, ob ungerecht oder nicht.

  • Richtig, gar nix.


    Trotzdem - jetzt haben die 20 Minuten gebraucht, um das Material so hinzubasteln, dass die Entscheidung passt. Da hätte ich in Russland aber eine bessere Leistung erwartet.