Jan Schlaudraff

  • abwarten, leider sind die vermeindlichen superstars bei uns alle untergegangen. alle haben vorher in anderen systemen gespielt, wo sie bedient wurden, das wird hier nicht der fall sein. abwarten halt...

  • Willkommen Jan Schlaudraff....


    Also mit Dir müssen wir wohl so langsam weg vom 50 punkte denken.... oder waren es NUR 40 ??? :-D

  • Herzlich Willkommen Jan Schlaudraff in Hannover. Ich freue mich ihn nächste Saison in unserer Arena stürmen zu sehen. Ich hoffe aber auch, dass das dennoch nicht der letzte Transfer war.

  • Zitat

    Original von Pokalheld


    Wie oft denn noch? :(
    Im letzten Jahr hatte er eine Ausstiegsklausel, jetzt war der Preis Verhandlungssache.


    Marktwert: 4 Mio. -> 3 Mio.
    Kaufpreis: 1,2 Mio. -> 2,5 Mio.


    Auch wenn die Ablsöesumme im Rahmen liegt, ganz vom Tisch wischen würde ich die finanzielle Seite trotzdem nicht.
    Man muß ja immerhin das Gesamtpaket sehen, daß 96 gegen die Konkurrenz aufbringen mußte.
    Das lautet: 2,5 Mio. € Ablöse und 2 Mio. € Gehalt (brutto) p. a. bis 2012!


    Das ist dann schon kein Schnäppchen mehr.


    Da kann man nur hoffen, daß der Dieter den Spieler richtig einschätzt, zumal der Transfer Gerüchten zu Folge die Kriegskasse geleert hat und somit andere Verpflichtungen blockieren könnte.



    Vom Papier her wäre ich bei Schlaudraff eher zurückhaltend:


    - Als Jungspieler lange bei Aachen und Gladbach gespielt aber nicht richtig eingeschlagen.


    - Lange Verletzungspause


    - Bei den Bayern nicht richtig aufgefallen (OK - das läßt sich entschuldigen)


    - Nur eine halbwegs ansehnliche BL - Saison in Aachen.


    Aber abseits dieser Statistiken zählt ja vor allem die Beurteilung durch die sportliche Leitung und diese erkennt offensichtlich ein hohes Potential.



    Ich sehe ihn als einen spielenden schnellen Stürmer mit Zug zum Tor allerdings nicht mit MH's und TB's Abschlußinstinkt - vom Spielertyp so ähnl. wie Lauth.
    Sollte er einschlagen, könnte er mittelfristig vielleicht Jürgen beerben :weinen:. Von der Position her jedenfalls - wohl nicht von den fußballerischen Fähigkeiten.


    Bin zwar skeptisch aber was soll es, in Wahrheit ist auf'm Platz.


    Er muß auf jeden Fall eine vernünftige Chance bekommen.



    Herzlich willkommen - viel Erfolg!

    3 Mal editiert, zuletzt von Herberto96 ()

  • Zitat

    Original von Redmember
    Das wird er sicherlich lesen, dass ihr ihn hier alle begrüßt!


    halli: "Hallo!" :winken:


  • Mit seiner Statur muss man sich in der zweiten Klopperliga erstmal durchsetzen. Schlaudraff war da mit 21 Stammspieler und in der Aachener Aufstiegssaion absoluter Leistungsträger. Ohne den wären die niemals aufgestiegen - an ihm (und Rösler) hing das ganze Team, er hat den Unterschied gemacht.


    Bei der Alemannia war er etwa so stark wie Lauth in seinen Glanzzeiten. Allerdings liegen die fünf Jahre zurück und nicht eines.
    Wenn er wieder zu seiner Aachener Form findet, ist er eindeutig unser stärkster Offensivspieler.

  • Vor allem muss man in diesem Zusammenhang auch daran gedacht werden, dass wir fast 5 Mio für Özil hingeblättert hätten... :nein:


    Hab auch etwas Bedenken, dass das ganze eher eine Enttäuschung werden könnte, aber eigentlich ist das ja bei jedem Transfer so. Was hab ich damals geflucht, als Hanke gekommen ist :engel:

  • Herzlich Willkommen in Hannover, Jan!


    Irgendwo im Bayern-Forum auf tm.de bezieht sich jemand auf einen Artikel in der Münchner tz. Demnach wäre das Dortmunder Angebot wesentlich besser gewesen (Aussage von Rummenigge). "Eklatanter Unterschied" nennt das dort der Schreiber.

  • @Jochen


    Auch in der BL werden viele Spiele über den Kampf entschieden - und so wie 96 aktuell strukturiert ist, müssen alle Spieler hohen körperlichen Einsatz zeigen, wenn es funktionieren soll.


    Die 2 erfolgreichen Jahre in Aachen will ich ihm auch nicht absprechen aber allein vom Papier her halte ich den finanziellen Aufwand für recht hoch.


    TB z. B. lag bei der Ablöse und beim Gehalt unter dem Niveau von Schlaudraff und hatte bei seinem letzten Wechsel zu 96 eine bessere sportliche Vorgeschichte.

    Einmal editiert, zuletzt von Herberto96 ()

  • Wir sind ja gar nicht weit auseinander, Herberto.
    Stand in einem anderen Thread mit meiner Meinung ziemlich allein, dass die Ablöse zu hoch ist und wir zu oft zu viel zahlen.


    Von Schlaudraff als Spieler bin ich aber - anders als etwa bei den Verpflichtungen Hanke und Lauth - überzeugt. Mag daran liegen, dass ich ihn in den eineinhalb Jahren in Aachen, in denen er wirklich bärenstark war, oft live erleben durfte.

    Einmal editiert, zuletzt von JochenHeisig ()

  • Na ja, aber anderenfalls würden die wohl nicht zu 96 wechseln. Wundere mich ja eigentlich sowieso, wer da alles zu 96 wechselt. Früher, da hat man sich hier noch über Neuzugänge wie Waldemar Steubing und Christian Pförtner gefreut und nun ............ .

  • Muß wohl damit zu tun haben, daß DH fasziniert von ihm ist und das potente Clubs mitgeboten haben.


    Ich hoffe, daß er ins taktische Konzept paßt und ein Leistungsträger wird.


    Ich hätte es eher verstanden, wenn man in einen kreativen torgefährlichen OM investiert hätte.

  • Zitat

    Original von Sagna
    Na ja, aber anderenfalls würden die wohl nicht zu 96 wechseln. Wundere mich ja eigentlich sowieso, wer da alles zu 96 wechselt. Früher, da hat man sich hier noch über Neuzugänge wie Waldemar Steubing und Christian Pförtner gefreut und nun ............ .




    Heißt der nicht Christiaan Pförtner?