Kaderplanung 2019/20

  • Ich würde mal behaupten, dass Pokalheld den Nagel auf den Kopf getroffen hat.


    Dem alten Mann is das Geld nich mehr so wichtig, mitnehmen kann er eh nix.


    Der gefällt sich halt in der Rolle des Big Boss und dass alle ihn fragen und bitten müssen.


    Er hält gerne die Zügel vor den Kameras und im Hintergrund in beiden Händen.


    Das is Macht und Einfluss, sein Rat is überall gefragt, darum auch überall diese Vorträge oder Einladungen.


    Würde er bei 96 abdanken, dann würde er in der Bedeutungslosigkeit verschwinden und es würden sich nicht mehr so viele Schmarotzer im Umfeld aufhalten wollen, speziell die von der Presse.


    Kind könnte gar nicht als stiller Teilhaber fungieren, so wie Baum, dazu ist er viel zu eitel und kamerageil.


    Der quatscht doch in jedes Micro und in jede Kamera, auch wenn es nur Blabla is, Hauptsache er erweckt den Anschein, als wenn er alles auf dem Schirm hat.


    Diesen Mann muss man vom Thron aboperieren oder auf die Natur hoffen, sonst wird man den nie los.


    Das habe ich mittlerweile zur Kenntnis genommen und verinnerlicht, leider.

  • Er ist halt auch einer dieser alten Opas, denen man nix mehr beibringen kann.


    Empfänglich wie ein volles GMX-Konto.

  • Wo man auch hinguckt: Fachkräftemangel, aber echter. Bei Madsack, bei 96 auf dem Rasen und in der Leitungsebene. Aber Arschlöcher, die gibt es überall zuhauf.

  • Besitzer einer vermutlich mittelmäßigen Zweitligatruppe..?! Nicht, daß Maschi und "Freunde" irgendwann mal anfangen ihn auszueseln....:auslachen:

  • Laut Bild sollen Sebastian Kramer und Ralf Nestler als Aufsichtsräte der Management-GmbH ihr Veto gegen Beiersdorfer der Geschäftsführer Sport werden soll eingelgt haben. Man konnte sich bisher nicht einigen.


    Sch... egal wie Beiersdorfer muss um jeden Preis verhindert werden!

  • NP meint, Felipe muss gehen und 96 will Prödl holen.


    Ist der für zweite Liga nicht zu teuer?


    Außerdem im Fokus: Antwi-Adjej und Klement. Die dürften nächste Saison aber von der ersten Liga aus grüßen, denke ich mir.

  • Beiersdorfer und Doll scheinen gut miteinander auszukommen. Vielleicht würde er ja Kind überreden Doll zu behalten?


    Zitat

    Der damalige Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer hielt lange an ihm fest, auch als man früh in der Champions League scheiterte und in der Bundesliga fast den Anschluss verlor. Erst zu Beginn des Jahres 2007 übernahm Huub Stevens das damalige Bundesliga-Schlusslicht.

    Dass sein alter Weggefährte "Didi" nun wieder in den Startlöchern für den Vorstandsposten in Hamburg steht, findet "Dolly" klasse: "Nach dieser katastrophalen Saison muss erst mal ausgemistet werden. Um sich dann neu aufzustellen. Und es wäre natürlich schön, wenn Didi Beiersdorfer tatsächlich zurückkommt."


    https://www.welt.de/sport/fuss…est-sein-Glueck-fand.html

  • So wie Beiersdorfer erst drin, dann raus dann wieder drin war und ist, bleibt Doll Trainer.


    #Kokenhofanalyse

  • Wenn man jetzt fies wäre, dann würde man sich wünschen, dass Dukaten Didi bei 96 anfängt und sein System installiert.


    Nach einem Jahr sprechen wir uns wieder und analüsieren das Ergebnis.


    Ich wünsche dem Maddin viel Glück, damit er seine Finanzen in den Griff bekommt und nicht am Ende das ganze Konstrukt den Bach runter geht und er mit seinen Edelfaninvestoren als Totengräber des Hannover-Modells aus der Geschichte hervorgehen.


    Maddin, das größte Genie im Deutschen Profifußball, der nur noch zu toppen wäre, wenn 50+1 fallen würde, dann natürlich durch sich selber, als größter 50-1 Investor aller Zeiten.

  • Außerdem im Fokus: Antwi-Adjej und Klement. Die dürften nächste Saison aber von der ersten Liga aus grüßen, denke ich mir

    Die würden wir doch nicht einmal bekommen, wenn wir die Klasse gehalten hätten. Antwi-Adjej dreht doch gerade voll auf.

  • Dass die nächste Saison bei 96 spielen, ist unwahrscheinlich. Ich halte das trotzdem für die richtige Transferstrategie, potentielle Erstligaspieler zu suchen. Da kommen dann wahrscheinlich acht Körbe auf eine Zusage, aber wie soll es sonst gehen?

  • Ich halte das für Zeitverschwendung. Genau so läuft das Geschäft doch bei nahezu allen 1. Liga-Vereinen. Da sind wir dermaßen weit unten in der Nahrungskette, da bleibt dann nur der Bodensatz.

    Also bliebe noch das Ausland oder noch eine Etage tiefer, die 3. Liga.

  • Der Sportbuzzerbericht zum Zweitligskrösus 96 scheint mir mal wieder voller Ungenauigkeiten - um nicht zu sagen Fehler - zu stecken.

  • Der Sportbuzzerbericht zum Zweitligskrösus 96 scheint mir mal wieder voller Ungenauigkeiten - um nicht zu sagen Fehler - zu stecken.

    Lustig in dem Artikel ist, dass Martins Tenniskumpel darin ganz am Schluss schreibt, dass das Fernsehgeld auch "schlau in die richtigen Spieler gesteckt " werden muss.

    Finde den Fehler...

  • Wenn Prödl geholt wird, bitte auch Wimmer behalten. Und für andere Mannschaftsteile ähnlichen Jungs suchen.


    Eine komplette Elf aus schrankhohen Ü30 Ösis mit XL Bauchumfang und dem Wendekreis eines Kleintransporters. Traum.