Kaderplanung 2019/20

  • Dwamena ist in meinen Augen tatsächlich ein besserer Flügelspieler als Stürmer, aber ich mag mich täuschen. Ich habe zwei Spiele von dem bei Zürich gesehen, da hat er Rechtsaußen gespielt (und hat das laut TM.de auch recht oft in der Saison) und mir sehr gut gefallen. Fand den da extrem physisch und quirlig und war dazu noch vor dem Tor ziemlich gut. Aber gut, war halt die Schweiz, keine Ahnung inwiefern man das vergleichen kann.

  • Ich denke (falls da überhaupt was dran ist), dass das Slomka geschuldet ist. Der stand schon immer auf eine Unmenge Stürmer in seinen Kadern.

  • Dwamena ist in meinen Augen tatsächlich ein besserer Flügelspieler als Stürmer, aber ich mag mich täuschen. Ich habe zwei Spiele von dem bei Zürich gesehen, da hat er Rechtsaußen gespielt (und hat das laut TM.de auch recht oft in der Saison) und mir sehr gut gefallen. Fand den da extrem physisch und quirlig und war dazu noch vor dem Tor ziemlich gut. Aber gut, war halt die Schweiz, keine Ahnung inwiefern man das vergleichen kann.

    Klingt auf jeden Fall gut.

    Den und Maina außen und dann in der Mitte 2/3 aus Weydandt, Duksch und Teuchert.

    Traut sich Slomka evtl. eine Dreierkette? Dann könnte man zentral Walace, Bakalorz und Muslija aufbieten.

  • Ich denke (falls da überhaupt was dran ist), dass das Slomka geschuldet ist. Der stand schon immer auf eine Unmenge Stürmer in seinen Kadern.

    Kannst du das irgendwie belegen?


    Einzig die Zeit, in der wir u.a. Ya Konan, Moa, Diouf, Sobiech und Schlaudraff im Kader hatten, zählt nicht. Im Übrigen waren wir wohl qualitativ und quantitativ vorher und danach nie besser besetzt in der Offensive.

  • Er ist erst im letzten Sommer für 6 Mio. von Zürich zu Levante gegangen. Der Spieler ist 23, Stürmer und kann laut Transfermarkt.de auch auf den Flügeln spielen.


    Ligazwei.de hat es gestern auch schon berichtet: https://www.liga-zwei.de/hanno…bot-fuer-raphael-dwamena/



    Also bei den fettgedruckten Details schwerlich vorstellbar. Wieso sollte Levante den für wesentlich weniger abgeben. Solche Summen kann 96 noch nicht mal annähernd bezahlen.

  • Naja, der hat letzte Saison schlanke 216 Minuten in Ligaspielen auf dem Platz gestanden, kein Tor geschossen und dabei seinen Marktwert mehr als halbiert. Die 6 Mio. dürften also so oder so nicht mehr im Raum stehen.

  • Hmh...siehe Teuchert.


    S04 hat den für nur 1 Million geholt und in den 18 Monaten hat er jetzt nicht wirlich dort was gerissen.

    Trotzdem soll die KO für ihn aber zwischen 2.5 - 5 Millionen sein.

  • Ich bekomme beim Lesen solcher Gerüchte immer diese naiven „Didiiiiiiiiiii“ - Publikumsliebling Gefühle.

  • Hmh...siehe Teuchert.


    S04 hat den für nur 1 Million geholt und in den 18 Monaten hat er jetzt nicht wirlich dort was gerissen.

    Trotzdem soll die KO für ihn aber zwischen 2.5 - 5 Millionen sein.


    Bezahlt 96 die Summe heute oder nach einem Jahr "Probezeit"?

  • Hmh...siehe Teuchert.


    S04 hat den für nur 1 Million geholt und in den 18 Monaten hat er jetzt nicht wirlich dort was gerissen.

    Trotzdem soll die KO für ihn aber zwischen 2.5 - 5 Millionen sein.

    Durchaus ein valides Argument. Teucherts Marktwert ist allerdings nie so dramatisch rückläufig gewesen wie der von Dwamena. Im übrigen kommt der so oder so nicht.

  • Wie - Zählt nicht? :kichern:


    Das ist bei mir so aus der Erinnerung,und du hast das ja ganz prima aufgezählt.

    Mit Bezug auf die Aussage "stand schon immer auf eine Unmenge Stürmer in seinen Kadern" zählt es wohl dann nicht, wenn es das einzige Beispiel sein soll. Er hätte wohl gerne auch noch Beispiele von Slomkas anderen Trainerstationen.

  • dann geh doch einfach mal seine Stationen durch......

    Da waren wenig Möglichkeiten dabei, selber einen Kader selber zusammenzustellen.

  • Gut, für mich war Slomka nur lange genug bei 96, um Einfluß auf den Kader nehmen zu können. Und da hatte ich 'immer' mal einen 10er/Spielgestalter erhofft, und es kämmen dann zwei Stürmer.


    Nach 96, also beim HSV, und beim KSC war er jeweils ein halbes Jahr, und hatte eh nichts zu bewegen.


    Und vor 96 bei Schalke 04 waren Kuranyi, Larsen, und Asamoa als er kam, und als er ging. Da denk ich auch nicht, dass er da als nachrückender Co-Trainer von Rangnick mit diesem Sturm irgendetwas Neues in seinem Einflussbereich stand.


    Also bleibt für mich nur 96, wo Slomka Einfluß auf den Kader nehmen könnte. Und aus dieser Zeit, und Erfahrung heraus, würde es mich nicht wundern, wenn hier noch ein Stürmer aufschlägt, obwohl im Kader ganz andere Lücken ausgemacht werden.

  • Hmh...siehe Teuchert.


    S04 hat den für nur 1 Million geholt und in den 18 Monaten hat er jetzt nicht wirlich dort was gerissen.

    Trotzdem soll die KO für ihn aber zwischen 2.5 - 5 Millionen sein.

    Ich darf nochmal daran erinnern, dass er auf Schalke mehrmals verletzt war und insgesamt auch recht lange.

    Und dass Tedesco der schlechteste Trainer für junge Offensiv Talente ist, da bei Tedesco Stürmer sind, die etwas weiter

    vorne verteidigen. Tedesco verwechselt Fussball mit Schach und hat wirklich keinen jungen Stürmer verbessern können.

    Siehe Embolo, Uth, Skripski, Franco di Santo, Harit, Scholl, Reese, Kutucu usw.

    Ich empfinde Teuchert als Riesentalent, schau doch einfach mal auf seine Füße, wenn der den Ball hat.

    Der hat Ballgefühl ohne Ende.

  • Ja nun bin ich aber gespannt.

    Am Ende werde ich bestimmt wieder kein einziges Spiel komplett sehen, wie vergangene Saison schon. Seufts.


    Außer natürlich, die lösen eine Begeisterungswelle aus, die durch die ganze Stadt schwappt und wabbert.