31. Spieltag 2018/19

  • Da guckt man das erste Mal seit Jahren ein Spiel jenseits der Dritten Liga (96 ausgenommen) und dann schon wieder so ein Mist mit der Auslegung des Handspiels und dem VAR in Dortmund. Klar ist das regelkonform, aber so macht Fußball mir keinen Spaß mehr. Kann gerne abgeschafft werden, dieser Sport.

  • In Dortmund ist ja mal richtig was los. Derby.

    3:1 Schalke. 2 mal rot für Dortmund. Meisterschaft wohl weg- läuft.

  • Dortmund ist aber auch vollkommen fertig. Ideenlos, defensiv schwach, dazu zwei Platzverweise. Da darf Bayern dann auch gerne Meister werden.

  • Der Strafstoß zum 1:1 in Dortmund war ja mal wieder ein echtes Highlight in der Geschichte des VAR.

  • Wobei das aus Sicht des VAR ja durchaus korrekt war. Nur eben vom Ablauf nervig und nichts, was ich haben möchte. Viel schlimmer ist für mich, dass das laut Regelwerk wohl ein korrekt gegebener Strafstoß war.

  • Morgen in Sinsheim, zur sonntäglichen Kaffeeklatschzeit, da wird der Kessel brodeln.
    Die Zuschauer werden entzückt sein in geradezu südländischen Begeisterungsstürmen.
    Ein Spiel, das die Massen elektrisiert !
    :P

  • Favre regt sich unfassbar auf über das Handspiel zum Elfmeter, meiner Meinung nach zu Recht.

    Ohne Arme können die ja nun nicht spielen.


    Da muss ganz dringend etwas passieren.


    Sonst läuft es darauf hinaus, dass man zukünftig auf die Arme zielt um Elfmeter zu bekommen.


    Lächerlich, diese jetzige Regelauslegung.

  • VFB führt, typisch 96.



    Jetzt haben sie mal wieder für ne Femtosekunde Lunte gerochen. Nun gut, kann man halt auch nicht erwarten mit 18-20 Punkten noch Relegation spielen zu dürfen.

  • Auf Gladbach kannste dich halt auch nicht verlassen..

    dennoch natürlich selber schuld, wenn so eine Rotz-Saison spielt