Marvin Ducksch

  • Da müsste mal der Slomki oder Schlaufi oder beide über Sprechchöre oder Spruchbänder mal drauf hingewiesen werden. Oder einen offenen Brief an den Bakalorzi. Als Käpten hat der bestimmt Einflussi. Liegt aber wahrscheinlich nur an Genki Haraguchi.


    Gut, dass wir nicht mehr den Sarenren-Bazeei in unseren Reihen haben und das Schatzschneideri nicht mehr aktiver Spieler ist.

  • Klar hat der gestern seine 100% -Chance kläglich vergeigt.

    Aber trotzdem eine sehr exklusive Meinung.


    Jonathas, Bobby Wood, Benschop, Erdinc, Almeida....

  • Häh? Solche Chancen haben schon ganz andere vergeben. Harnik hat deutlich klarere Dinger miserabel versemmelt. Das passiert. Das ist doch das klassische „zuviel Zeit zum nachdenken“-Ding. Ducksch ist für unseren Verhältnisse ein guter Stürmer. An ihm liegt es sicher nicht.

  • Second Prize Sehe ich auch so. Außerdem ist er nicht der klassische Neuner, sondern eher der "offensive Allesmacher". Bis auf den Abschluss war das sehr gut gemacht und selbigen bekommt er womöglich besser hin, wenn es in der Mannschaft insgesamt besser läuft.

  • Offensiver Allesmacher. Schön gesagt. Er leitet auch viel ein, bereitet viel vor. Er ist nicht auf die Mittelstürmerposition beschränkt.


    Natürlich hätte er mit Leichtigkeit schon sieben statt vier Tore auf dem Konto haben können. Aber er hat sich schon verbessert. In den ersten drei Spielen wirkte er wie ein Fremdkörper, da war ich wirklich skeptisch. Das ist viel besser geworden.

  • Second Prize Sehe ich auch so. Außerdem ist er nicht der klassische Neuner, sondern eher der "offensive Allesmacher". Bis auf den Abschluss war das sehr gut gemacht und selbigen bekommt er womöglich besser hin, wenn es in der Mannschaft insgesamt besser läuft.

    Die Großchance mal ausgeklammert, ärgert mich sein Egoismus (oder mangelnder Überblick?) . 2x muss er am Strafraumeck quer- bzw. ablegen und beide Male wird sein Abschluss geblockt

  • Second Prize Sehe ich auch so. Außerdem ist er nicht der klassische Neuner, sondern eher der "offensive Allesmacher". Bis auf den Abschluss war das sehr gut gemacht und selbigen bekommt er womöglich besser hin, wenn es in der Mannschaft insgesamt besser läuft.

    Was genau war jetzt gut gemacht? Bezogen auf die chance oder das ganze Spiel ? Für beides wäre die Antwort nicht plausibel.

  • Laufweg, Ballmitnahme und Geschwindigkeit bei der angesprochenen Aktion. Der Abwehrspieler hat überhaupt keine Chance mehr, noch einzugreifen. Hätte man als falsche Neun aber auch alleine drauf kommen können.

  • Laufweg, Ballmitnahme und Geschwindigkeit bei der angesprochenen Aktion. Der Abwehrspieler hat überhaupt keine Chance mehr, noch einzugreifen. Hätte man als falsche Neun aber auch alleine drauf kommen können.

    Ok also sind wir inzwischen schon so weit, dass man es loben muss, wenn jemand alleine aufs Tor läuft, dass er weder stolpert noch eingeholt wird. Da kann man über den Abschluss mal hinwegsehen.

  • Bis auf den überhasteten Abschluss war das eine sehr gute Aktion von Ducksch. Gestern im Interview nach dem Spiel dachte ich schon Prib hätte diese Aktion mit einem Weltpass eingeläutet und Ducksch es dann versaut.


    Es war allerdings eine komplette Einzelaktion. Im richtigen Moment das Gespür gehabt drauf zu gehen, sehr gute Ballmitnahme und hohes Tempo.


    Natürlich könnte er seine Chancen effektiver nutzen, aber insgesamt macht Ducksch seine Sache sehr ordentlich.


    Das Problem unserer Offensivschwäche liegt im katastrophal schlechtem Mittelfeld. Alle Mittelfeldspieler zusammen haben 4 Scorerpunkte. Prib 0, Aogo 0, Baka 0, Haraguchi 0, Maina 0, Anton 0, Hansson 1, Muslija 1, Stendera 2. Wir haben bereits 12 mal gespielt.