Wahrnehmung von Fußballvereinen (Hannover 96)

  • C-Ro : Naja wie soll Ich sagen, schleppend :D Ich hätte wohl an einer anderen Uni studieren und arbeiten sollen für dieses Thema :D

  • Ich hab die Umfrage mal durchgespielt und muss sagen: Uff.


    Ich weiß nicht, was das Ziel der Umfrage sein soll. Es geht auf jeden Fall nicht um die Wahrnehmung von Fussballvereinen im allgemeinen, sondern einzig und allein um die aktuelle Wahrnehmung der aktuellen Mannschaft und des aktuellen Umfelds der Profiabteilung. Die Ergebnisse dieser Umfrage können niemals auf den Verein transportiert werden, auch weil gar nicht zum Verein oder zur Hoistorie und zu den Werten des Vereins gefragt wird. Es geht nicht um den Verein als gesamtes, sondern nur um die Wahrnehmung der Profiabteilung und da auch nur und ausschließlich um die aktuelle Konstellation.

    Dazu sind viele Fragen davon nichts als reine Spekulation und spätestens beim 4. Durchlauf mit immer dem selben Fragenset (unabhängig des Kontextes), habe ich nur noch durchgeklickt. Die selben Fragen zu stellen wenn man nach der Mannschaft, dem Management, den Sponsoren und Investoren oder dem Trainer fragt, ist halt quatsch. Alle Positionen haben unterschiedlichen Background und Aufgaben im Verein. Sie lassen sich nicht miteinander und mit dem selben Fragenset vergleichen.


    Also abschließend ist mir nicht klar, worauf das hinaus läuft. Das sieht für mich so aus (sorry), dass hier jemand für seine Bachelor-Arbeit mal 'irgendwas' quantitatives machen möchte, aber keine wirkliche These hat, auf die die Fragen ausgerichtet sind. Und ganz offensichtlich hat sich der oder die Fragesteller_in weder mit der Materie im allgemeinen noch im speziellen bei "unserem geliebten Verein" auseinandergesetzt.