Ein- und Auslasssituation

  • Schrecklich! Vor allem nach dem Spiel, wenn alle aus dem Stadion rausströmen! Das ist doch kein Zustand. Zumal es zukünftig noch schlimmer sein wird - schließlich waren heute nur 29.000 Zuschauer da!

  • Wie ich schon im M-Block Thread schrieb ist es für mich nicht nachvollziehbar. Haben die Angst vor erhöhtem Gewaltpotential, weil jetzt viele Besucher der ehemaligen Fanblöcke durch den gleichen Eingang kommen könnten wie die Gäste?


    Beim Auslass ist es jedenfalls furchtbar, daß dauert ewig.

  • Zitat

    Original von Nils
    Schrecklich! Vor allem nach dem Spiel, wenn alle aus dem Stadion rausströmen! Das ist doch kein Zustand. Zumal es zukünftig noch schlimmer sein wird - schließlich waren heute nur 29.000 Zuschauer da!


    Ja schrecklich, wenn manche Leute sofort eine Sekunde nach dem Abpfiff raus wollen ... :nein:

  • Zitat

    Original von Nils
    Ich bin zirka zehn bis 15 Minuten nach Abpfiff herausgegangen!


    Ich bin ca. 45 Minuten nach Abpfiff direkt durch die legendäre Plastik-Röhre entwichen. :)

  • den berch rauf ging es gute 10 minuten nach abpfiff echt nur im schneckentempo. was dieser bullereiaufmarsch da vor, hinter und zwischen 2 (!) zäunen sollte an der treppe runter zum südausgang, ist mir absolut unverständlich. weshalb der 2. ausgang aus dem n48 dicht war, kann höchstwahrscheinlich nur ein extrem dummer mensch, der dafür verantwortlich ist, einem noch viel dümmeren menschen verständniserzeugend erläutern. ich kann das alles überhaupt nicht nachvollziehen. die tollen staatsmachtmenschen mussten aus absolut unerfindlichen gründen mit ihrem vw-bus vor dem einzigen ein-/ausgang zum m47/n48 parken, durch den etwa 4.000 menschen müssen. unglaublich! diese sicherheitsmaßnahmen waren einer panik nie und nimmer gewachsen!

  • Panik ist das richtige Stichwort! Ich bin ebenfalls ca. 10 Minuten nach Abpfiff gegangen und war gleichsam entsetzt über diese Situation. Natürlich hat die Absperrung des Aufganges an der Südseite ebenso wie die Tatsache, dass man mit Karten für den Oberrang nur auf der Nordseite reinkommt, mit Sicherheitsüberlegungen zu tun. Die Bäume sind auf der Südseite aus dem gleichen Grunde abgeholzt worden, damit die Staatsmacht freie Sicht hat.


    Der Zustand nach dem Spiel war aber in der Tat katastrophal und so nicht hinnehmbar. Eine Besserung kann aber nur erfolgen, wenn man dieses auch dem Verein gegenüber kommuniziert. Also: Schreibt Mails u.ä. und beschwert Euch darüber.

  • Ich denke die sollten einfach die Treppe wieder öffnen. Das Rostockspiel stelle vielleicht noch ein wenig Sicherheitsprobleme dar, aber die restlichen Heimspiele sollten was Fans angeht eher ruhig werden.

  • Schlimm, was da gestern abgelaufen ist....Grüne sperren alles ab und stehen nach dem Spiel dann auch noch provozierend mit Mundschutz und behelmt hinter den Zäunen...
    Wieso stehen irgendwelche riesen LKWs genau im einzigen Weg? :nein:
    Das muss besser werden, sonst kommt man gegen Bayern gar nicht mehr weg!

  • Zitat

    Original von Psycho1
    Wieso stehen irgendwelche riesen LKWs genau im einzigen Weg? :nein:


    Ja das ist scheisse. Habe ich auch irgendwo gesehen, nur ich habe vergessen wo. :kopf:

  • Vorm K-39 bzw L-40 müssten die gestanden haben....waren von der deutschen Telekom glaub ich...


    Lustich war aber auch der Premiere WORLD Campingwagen....ist Kirch schon so arm? :lookaround:

    Einmal editiert, zuletzt von Psycho-Jan ()

  • Zitat

    Original von Psycho1
    Wieso stehen irgendwelche riesen LKWs genau im einzigen Weg?


    Irgendwo müssen nunmal die TV-LKW stehen...

    Zitat

    Original von Techniker
    Ich denke die sollten einfach die Treppe wieder öffnen.


    Die Treppe können sie von mir aus dicht lassen. Aber was spricht dagegen, die Schräge hinter dem M-Block als Ausgang zu nutzen? So wurde es bis jetzt auch gemacht...


    Lass in dem Gedränge mal ein kleines Kind hinfallen und/oder Panik ausbrechen...


    Alles Wurstköppe... :nein:

  • Ich hatte überhaupt keine Probleme. Okay, es war nen bißchen voller, aber ich gehe grundsätzlich eh erst zwanzig Minuten nach dem Abpfiff. Ich denke, nen paar Opfer müssen wir für die neue Arena auch bringen, oder???

  • Sowohl hinter dem M-Block als auch hinter dem I-Block gibt es eine Schräge, die zum Schützenplatz hinunter führt. Letztere war gestern auch geöffnet.

  • Stimmt, die gehen doch vom Plateau hinter dem K und L Block ab...verstehe ich auch absolut nicht...damit hätten sie einiges an Zuschauerstau bewältigen können!

  • Ich bin ehrlich gesagt positiv überrascht das alles noch so gut ablieft.
    Habe mit wirklich mehr Chaos gerechnet. Schön auch das man am Eingang garnicht mehr durchsucht wird, "Das ist ein Vereinsverantwortlicher, lassen sie ihn bitte schnell durch." Ich möchte nur mal wissen mit wem man mich diesmal verwechselt hat und wer für mich draussen bleiben musste. Nicht mal die Eintrittskarte wollten die sehen. Merkwürdig !

  • Na ja, es ging gestern eigentlich. Wenn man weiß, wie man sich durchmogeln kann, dann ist das auch kein Problem. Auch wenn es zuerst nur Millimeter für Millimeter vorwärts ging...

  • ich habe von meinem platz im n48 bis zum ehemaligen aufgang zu h31 ganze 20 min. gebraucht. da müssen sie sich unbedingt was einfallen lassen.