Beiträge von Nils

    Genau das. ;)

    Ich hatte für den bevorstehenden Umzug lediglich den Cache des Forums gelöscht, um möglichst wenig umziehen zu müssen. Kann ja keiner ahnen, dass es vermutlich daran liegt.

    Oder es ist alles nur Zufall. Mal beobachten.

    Oder trotzdem zum leistungsfähigeren Anbieter umziehen? Was tun?

    Danke, RedSentinel. Wenn ich es richtig sehe, ist der MySQL-Dumper mit der Größe der Datenbank-Tabelle (ca. 1,5 GB), die die Postings enthält, schlicht überfordert (also mit der Wiederherstellung - was da raus kommt ist immer wesentlich kleiner als die Tabelle in der alten Datenbank). Alles andere sieht gut aus. Versuche es nochmal mit einer Multipart-Sicherung. Wenn es dann auch nicht klappt, melde ich mich. ;)

    Dass die ungelesenen Beiträge im Forum nicht mehr direkt aufrufbar sind, sondern eine Fehlermeldung produziert wird, ist dir schon bekannt, Nils?

    Nee, ist es nicht und ich kann das auch nicht reproduzieren. Ist das bei Dir immer noch so?

    Hat leider wohl nicht geklappt, daher beende ich hier den Wartungsmodus. Muss die kommenden Tage einen neuen Versuch unternehmen. Zumindest habe ich die Daten zum neuen Server übertragen und habe dort nun etwas zum "testen", damit dann der nächste Versuch hoffentlich auf Anhieb glückt... Sorry, Leute.

    Werde trotzdem in den nächsten Minuten mit den Vorbereitungen beginnen und dafür das Forum für mehrere Stunden in den Wartungsmodus versetzen. Ich würde daher an eurere Stelle jetzt keinen ellenlangen Beiträge mehr verfassen. Kann sein, dass ihr sie aufgrund des Wartungsmodus nicht mehr ansenden können werdet... ;)

    Vielleicht unternehme ich morgen Abend einen Versuch. Allerdings sollte dafür alles gut laufen, damit ich für das Backup nicht zu viel Zeit einplanen muss. Das Forum würde ich für diese Zeit in den Wartungsmodus versetzen...

    Guck dir mal die Redshift Shockstop Sattelstütze an.

    Danke für den Tipp. Allerdings übersteigt das leider das Budget, das ich mir vorgestellt habe. Davon ab gibt es die (zum Glück - so musste ich gar nicht erst drüber nachdenken ;)) nicht für meinen Sattelrohr-Durchmesser.


    Ich fahre mit Selle SMP und Suntour SP 12 ncx sehr komfortabel.

    Die Suntour ist es dann geworden und ich bin damit inzwischen sehr zufrieden. Ich habe ein paar Kilometer gebraucht, um mich daran zu gewöhnen. Anfangs dachte ich immer, mir rutscht gerade das Fahrrad unter mir weg. Zudem musste ich erst einmal die richtige Position finden, aber das ist bei Veränderungen ja ganz normal.

    Wie ernst nimmst Du es denn mit den vorgeschriebenen "Wartungsintervallen"? Reinigst Du die Sattelstütze tatsächlich alle 500km komplett und baust sie dafür aus? Ich kann mir das in der Praxis bei mir kaum vorstellen. Werde vermutlich nur das Ölen erledigen...

    Vielen Dank! Aber die Entscheidung für den Brooks ist bereits gefallen (zu viele begeisterte Bewertungen ;)). Vermutlich macht es nur begrenzt Sinn, auf einem bereits von Dir "eingerittenen" Sattel Probe zu fahren. ;)

    Nö. Das wäre dann der Brooks Flyer gewesen.

    Will ja erstmal wissen, was die Experten hier zu gefederten Sattelstützen schreiben. Ist das Quatsch oder durchaus sinnvoll, wenn es einem darum geht, "gesund" zu fahren?

    Nachdem ich mich zum Thema "Sattel" in den letzten Tagen fast zu Tode recherchierte und die Wahl nun auf einen Brooks B17 fiel, will ich es mir beim nächsten Thema einfacher machen und befrage die Community. ;)


    Es geht um gefederte Sattelstützen. Sinnvoll oder nicht (täglicher Arbeitsweg in der Stadt insges. ca. 20km)? Falls sinnvoll: Konkrete Empfehlung?

    Wie ich es gelesen habe, gab es ja vor nicht so langer Zeit einen akuten Schäden an der Brücke, der provisorisch behoben wurde und jetzt noch einmal "richtig". Ist also nur begrenzt planbar gewesen in diesem Fall. Und immerhin sind jetzt ja Herbstferien.

    Kartoffelschäler "Värdefull" von Ikea (Link zu ikea.com)


    Quasi neu, ein paar mal benutzt. Bin zu doof für das Teil, habe mir damit einen halben Fingernagel weg gefräst. Ist also scharf wie Sau. Wer sich seine Fingernägel mal etwas zu weit geschnitten hat, kann sich in etwa vorstellen, wie das gerade brennt. :sauer:


    Kann für lau bei mir abgeholt werden.

    Am Anfang habe ich mich mit dem auch einmal doof verletzt. Aber jetzt bin ich schwer begeistert. Schälen geht sehr leicht von der Hand. Aber man muss eben vorsichtig sein, das kann ich nur bestätigen.

    Das sehe ich ja grundsätzlich auch so und hadere auch gar nicht sooo sehr, wie das jetzt vielleicht wirkte. Aber so richtig zufrieden macht mich das eben auch nicht, da ich trotzdem eigentlich einen etwas anderen Anspruch habe. Bin seit einiger Zeit (zwangsweise) zum Pareto-Prinzip gewechselt, aber das gelbe vom Ei ist das eben auch nicht.


    In jedem Fall haben extrem großen Anteil am "Funktionieren" die ehemaligen und jetzigen Moderatoren. Ohne würden hier ganz andere Verhältnisse herrschen und ich wäre aufgeschmissen.


    Wobei aber sehr viel auch schon durch die "wachsame" Userschaft (Autokorrektur hatte zunächst Userschatz geschrieben - das passt auch, wie ich finde ;) ) aufgefangen wird, sodass sooo viele Eingriffe nun auch wieder nicht nötig sind.


    So, ich muss aufhören zu schreiben. Sonst werde ich noch zu pathetisch. Habe Fieber und das emotionalisiert mich irgendwie zu sehr... ;)