Beiträge von Arne

    Bei den Cards, wo er als HC von 3-4 auf sein 4-3 switchen wollte. Ja. Als DC bei den Panthers sah's gut aus. Und ja uch weiss, die 3-4 4-3 Sache ist nicht mehr so streng zu sehen, trotzdem ist er dicht an Greggs Scheme.

    Dorsey zimmert Kitchens einen, auf dem Papier, grandiosen Staff hin.

    Zitat

    According to multiple sources, Kitchens has pegged Todd Monken as his offensive coordinator and Steve Wilks to lead his defense. The Plain Dealer’s Mary Kay Cabot reported James Campen has been hired as an associate head coach/offensive line coach.


    Wenn's läuft wie erhofft, wird Monken allerdings schnell wieder weg sein. Hat wohl dieses Jahr schon in seinen HC-Interviews überzeugt.

    Okay, die Browns spielen es mit Kitchens save und machen ihn zum HC. Damit bleibt die Offense stabil. Gregg ist raus, Amos hoffentlich auch. Letzterer ist leicht zu ersetzen, weil jeder besser ist, als er. Gregg hat es als Interims-HC echt ordentlich gemacht. Als DC dagegen war ich nie wirklich überzeugt. Ich bin gespannt, wen sie da jetzt holen.

    Aber die Browns sind doch jetzt Americas Team?!
    Ich möchte Eberflus als neuen HC, mit weiterhin Kitchens als OC, dann steht einem 19-0 wenig im Wege, vermutlich.

    Hatte jetzt nur in der aktuellen Top10 geschaut, Broncos aktuell ja an #12.
    Haskins wäre irre, wenn er nicht declaren würde. Selbiges gilt für Jones (Duke). Der wird jetzt 1st-Rounder. Lock und sogar Grier könnten auch profitieren. Dazu die ganz große Wundertüte Murray. Am Ende spielt der doch Football und nicht Baseball. Der aktuelle Erfolg von Mayfield und Jackson lässt seine Aktien auch auf eine mögliche 1st steigen.

    Und die Browns sind auch raus, weil alles mies lief am Sonntag.
    Der gestohlene Win in Oakland und die zu späte Entlassung von Hue Jackson waren dann doch eine zu hohe Bürde. Aber die Richtung stimmt.

    Das hast du schön formuliert, kann man nämlich so rum lesen, wie es mir besser passt.
    Und warum nächstes Jahr? Browns sind in the Hunt. Oder meinste eher Saints-Browns im Super Bowl? :D

    Rice hat NFL-Ambitionen.
    Dorsey sucht Leaks.
    Aber gut, Leute die Fan einer Organisation sind, die nen Mörder abfeiern und die nur durch ne ganz miese Nummer entstanden ist, die wohl Martin Kind nicht mal gebracht hätte, nehmen andere aus Prinzip wegen einer PR-Nummer nicht ernst. :schlafen:
    Schlaf weiter...wird die Überraschung bald umso größer.

    Du kannst nicht ein Power struggle zwischen HC und OC auf dem Rücken deines Rookie-QB austragen lassen. Vorallem nicht, mit Hue Jackson involviert, der eh nkcht ausser intrgieren kann. Mayfield hat sich zum Glpck schon positioniert. Für Haley. Die Frage ist halt, wer die Sache klärt, Dorsey oder Haslam.