Beiträge von Arne

    Das hast du schön formuliert, kann man nämlich so rum lesen, wie es mir besser passt.
    Und warum nächstes Jahr? Browns sind in the Hunt. Oder meinste eher Saints-Browns im Super Bowl? :D

    Rice hat NFL-Ambitionen.
    Dorsey sucht Leaks.
    Aber gut, Leute die Fan einer Organisation sind, die nen Mörder abfeiern und die nur durch ne ganz miese Nummer entstanden ist, die wohl Martin Kind nicht mal gebracht hätte, nehmen andere aus Prinzip wegen einer PR-Nummer nicht ernst. :schlafen:
    Schlaf weiter...wird die Überraschung bald umso größer.

    Du kannst nicht ein Power struggle zwischen HC und OC auf dem Rücken deines Rookie-QB austragen lassen. Vorallem nicht, mit Hue Jackson involviert, der eh nkcht ausser intrgieren kann. Mayfield hat sich zum Glpck schon positioniert. Für Haley. Die Frage ist halt, wer die Sache klärt, Dorsey oder Haslam.

    Hue muss aber als erster weg. Haley soll die Saison ruhig zu Ende bringen. Kommt dann DeFilippo ist Haley eh weg. Gregg könnte dann natürlich tatsächlich noch ne Chance haben. Kommt Dave Toub sähe es ganz anders aus. Jim Schwartz wäre dagegen Haleys Chance und Greggs Adios.
    ABER, alles Scheiss egal. Hue muss weg, koste es was es wolle.

    Trotzdem muss man jetzt erstmal Haley alle Daumen drücken, um Hue endlich loszuwerden.
    Und dann beten, dass man DeFilippo irgendwie zurückbekommt.

    Laut Rapoport knallt es bald im Berea. Einzig ein Sieg heute könnte wohl die Wogen kurzfristig glätten. Wenn überhaupt. Falls Hue wieder wen wegmobben darf, kotze ich. Aber Haley ist ne härtere Nuss als Sashi. Das hat die mediale Begleitung der letzten Woche gezeigt.

    So dämlich, wie er das letztes Jahr verkauft hat, so recht hatte McAdoo letztes Jahr mit Eli.
    Und dann haben sie es halt im Draft komplett versaut, so gut Barkley auch sein mag. Aber da mussten sie nen QB machen. Dazu schaffen sie es nicht ODB bei Laune zu halten.
    Aber mit die schönsten Helme haben sie immer noch. Großer Trost.

    Ich halte irgendwie zur Nachbarin.
    Sie hat doch jedes Recht dazu Katzen nicht zu mögen, bzw. keinen Bock drauf zu haben, dass ihr nicht auf einmal so ein fremdes Vieh in die Bude läuft, wie beschrieben.
    Das sie jetzt deswegen hier zur "höllischen Nachbarin" erklärt wird, ist interessant.

    Ja. Du hast bestimmt recht. Es wird nur gemeckert. Der Fahnenschwenker reisst es stimmungsmäßig und die Leute die durchs halbe Land fahren, um ein Fußballspiel zu sehen, sollen die Fresse halten und sich trollen. Damit der Typ, der seiner Emotion durch ständiges Fahne schwenken Ausdruck verlieht und dafür auch durchs halbe Land fährt sich für den überlegenen Fan halten darf. Aber gut, wurde ja auch erst 7834 mal durchdiskutiert und so. Emotionen und Repräsentieren ist wichtig, Blick aufs Feld nicht.