Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

15 381

Mittwoch, 9. November 2011, 10:28

Ne. DU enttäuschst MICH, weil DU offenbar MEINEN Beitrag nicht verstanden hast.
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Verein: Fangfrage !?

Wohnort: zu nah am Wolf

  • Private Nachricht senden

15 382

Mittwoch, 9. November 2011, 10:30

Naja, gab's da jetzt soooo viel zu verstehen?
Also ausser der Ironie?
»Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live«
kalsarikännit!
Augen wie Kekse
Jede Theke träumt von einem Bier, warum, Du Nutte, träumst Du nicht von mir?

15 383

Mittwoch, 9. November 2011, 10:31

Für eine Sekunde habe ich gezweifelt.....
Gott hat einen Torwart gebraucht - er hat den Besten bekommen. (Andy)

Tobias

Redakteur / Moderator

Registrierungsdatum: 16. Januar 2002

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

15 384

Sonntag, 13. November 2011, 16:31

"Zu einer neuen rechtskonservativ-nationalen Partei – die Gerüchtelage"
http://frank.geekheim.de/?p=1966
Hat sich einer der verrückten Motzeratoren nun dazu entschlossen, das Thema zu schließen, löscht er meist noch dazu, ganz in seinem Element, ein paar Benutzer.


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 13. August 2005

  • Private Nachricht senden

15 385

Sonntag, 13. November 2011, 18:59

Da wird aber ziemlich viel durcheinandergeworfen - das sind sicher nicht alles rechtskonservativ-nationale Positionen, die man hier munter (zu einem angeblich braunen Quark) vermengt.

Merkel ist die Brandstifterin, wenn sie den EURO mit dem Schicksal Europas verknüpft und das zur Frage von Krieg und Frieden aufbaut. Der EURO scheitert, weil man zu viele, zu unterschiedliche Staaten zu schnell in eine Währungsunion gesteckt hat, ohne die wirtschaftlichen Unterschiede abzubauen und ohne gemeinsame Politik zu betreiben (Wirtschaft, Steuern, Soziales etc.). Je schneller der EURO scheitert, desto weniger Geld wird unnötz verbrannt. Das hilft allen Beteiligten. Ich kann nicht sehen, dass das eine nationalistische und auch nur eine nationale Position ist.

Die Kritik an den Banken ist eigentlich eine klassisch sozialistische Position. Wobei ich Sie derzeit eher als eine Kritik am Staat verstehe, der es nicht geschafft hat, bei den Banken und auch in Teilen der Realwirtschaft fairen Wettbewerb zu schaffen. Eben - auch in einer globalisierten Welt - ein System, wo sich alle an die Regeln halten müssen, wo Transparenz und Konsumentensouveränität herrscht, wo Unternehmen pleite gehen, wenn sie versagen. Das ist für mich eine klassisch liberale Position.

Und schließlich die Betonung individueller Freiheit gegenüber dem Staat - nicht nur in Wirtschaftsfragen. Auch das ist für mich eine klassisch liberale Position. Und das scheint mir die wichtigste Frage derzeit zu sein. Wenn man sich mal ansieht, in was für einem Tempo und Ausmaß Freiheiten eingeschränkt werden (in den USA bereits weitgehend eingeschränkt worden sind), ist das für mich alarmierend. Krieg gegen den Terror, angebliche Klimakatastrophe, Euro- und Bankenrettung. Angeblich kann das der Staat alles leisten und braucht dafür ganz viel Macht. Und alles soll zentral und immer zentraler (bei der EU oder weltweit) geregelt werden. Mein Demokratieverständnis lautet: Der Staat soll dem Bürger dienen. Meine Beobachtung geht aktuell dahin, dass es Kräfte gibt, die das auf den Kopf stellen wollen.

Registrierungsdatum: 2. August 2004

Verein: HANNOVER 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

15 386

Montag, 14. November 2011, 20:10

Woher kommt eigentlich dieser Sinneswandel mit dem Mindestlohn?
Die CDU war doch bisher davon so weit entfernt wie die Erde vom Mond.

Sätze wie " es gibt leute die 3 jobs haben und trotzdem nicht genug Kohle" sollen heute den Mindestlohn erklären.
Das galt letztes Jahr dann wohl noch nicht...

15 387

Montag, 14. November 2011, 20:50

Die CDU war auch immer für Atomkraft, Wehrpflicht und Hauptschule. So gesehen stürzt der Mond gerade mächtig ab. Was kommt als nächstes, EU-Mitgliedschaft für die Türkei?

Die Regierung ist am Ende. Blöd, daß die Opposition auch nicht viel Besseres zu bieten hat.

edit: Ach so, woher das kommt... Die eiern schon seit Monaten rum und hoffen auf einen Volltreffer in Umfragen / Landtagswahlen. Frauenquote, Börsenumsatzsteuer, Steuersenkung, Soli-Abschaffung, Griechenland-Pleite, PKW-Maut, Fahrradhelmpflicht, Mindestlohn... jede Woche lassen die einen Testballon steigen und hoffen darauf, daß alle Leute Hurra schreien. Dabei wird nichts von Anfang bis Ende durchdacht, es werden nur diese Schlagworte in die Runde geworfen. Von der Parteispitze wie von Hinterbänklern. Kaum ist es ausgesprochen, gibt es schon innerhalb der CDU, CSU, FDP Uneinigkeit.

Aber vielleicht bleibt ja die schöne Mär der sozialdemokratisierten Union hängen. Irgendwas war da doch mit Frauenquote und Mindestlohn und so. Die macht das schon, die Merkel.

edit2: Nachdem nun jeder mitgekriegt hat, daß die Riester-Rente für große Teile der Bevölkerung mehr Nach- als Vorteile bringt, wird das gleiche Modell für die Pflegeversicherung angewendet. Bravo.
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pokalheld« (14. November 2011, 21:01)


Registrierungsdatum: 5. August 2005

  • Private Nachricht senden

15 388

Dienstag, 15. November 2011, 10:39

Die sind übrigens immer noch gegen Mindestlohn und für Hauptschule. Nur nich mehr ganz so dolle.
Enke!

  • »RenHoek96« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2001

Verein: Hannover 96 e.V.

Wohnort: Korruptions-Chaosland NDS

  • Private Nachricht senden

15 389

Dienstag, 15. November 2011, 15:42

Was kommt als nächstes, EU-Mitgliedschaft für die Türkei?


Legalisierung von allen "weichen" Drogen, also Cannabis und Co. :besserwisser: Go Angie! :high: :kichern:
SUPPORT SOLL NACH MADDINS WILLEN NICHT SEIN

STIGMATISIEREN DIFFAMIEREN KRIMINALISIEREN

gomf

96er

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Verein: was für ne Frage.....

Wohnort: Hoch im Norden

  • Private Nachricht senden

15 390

Mittwoch, 16. November 2011, 07:19

Mich wundert, dass sich hier niemand über den sogenannten Verfassungsschutz und sein allgemeines Versagen,
was das Bekämpfen des Rechtsradikalismus angeht, aufregt.
Als die RAF tötete, wurde der ganze Staatsapparat aufgeboten und die Republik umgebaut, aber bei den Faschos......
Rap is like scissors: It always loses against rock

15 391

Mittwoch, 16. November 2011, 07:24

was soll man dazu sagen?

seht ihr, das haben WIR schon immer gesagt, aber Ihr wolltet uns ja nicht glauben?
"Und wenn die Lösungen in diesem System so unmöglich zu finden sind, dann müssen wir vielleicht das System ändern.

Greta Thunberg, fünfzehn, Dezember 2018

  • »RenHoek96« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2001

Verein: Hannover 96 e.V.

Wohnort: Korruptions-Chaosland NDS

  • Private Nachricht senden

15 392

Mittwoch, 16. November 2011, 08:29

Ich finde auch: was soll man dazu noch sagen?

Seit Bestehen der Bundesrepublik wurden schon viele sozusagen "Nazis" gewissermaßen "mit Samthandschuhen" angefasst: großzügige Amnestie für VIELE Nazi-Täter (wobei das auch meist von den Alliierten mitgetragen wurde bzw. von denen ausging); viele Leute, trotz Nazi-Vergangenheit, kamen gleich nach Kriegsende in wichtige Positionen, bspw. Richter, und war nicht sogar der ein oder andere Minister ein hochrangiger Nazi?
Aber was noch krasser ist imo: immer, wenn die Möglichkeit bestand, dass es Terror von rechts gibt, wurde dieses kleingeredet, verharmlost, ja wenn nicht sogar ausgeblendet. Und zwar besonders bei dem Oktoberfest-Attentat im Jahre 1980 z.B., vieles spricht dafür dass das kein Einzeltäter war, sondern ein gut vernetzter Neo-Nazi, aber da wollte nie jemand was von wissen.
Und so hat sich die Verharmlosung halt immer weiter entwickelt und wie ein roter Faden durch die Nachkriegsgeschichte gezogen, besonders in den "neuen Bundesländern" (Rostock Lichtenhagen!), und jetzt haben wir den Salat.

Edit: Danke Prickelpit96 für den Hinweis, dass das Attentat 1980 war und nicht in den 70ern.
SUPPORT SOLL NACH MADDINS WILLEN NICHT SEIN

STIGMATISIEREN DIFFAMIEREN KRIMINALISIEREN

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RenHoek96« (17. November 2011, 23:18)


Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Verein: Fangfrage !?

Wohnort: zu nah am Wolf

  • Private Nachricht senden

15 393

Mittwoch, 16. November 2011, 09:01

Ich müsste lügen, wenn ich behauptete, ich fiele aus allen Wolken.
Das ganze Theater befindet sich in fröhlicher Tradition des Attentates auf das Oktoberfest (übrigens 1980), bei dem direkt nach dem Knall Amigo Strauss vollmundig verkündete, die RAF habe wieder mal zugeschlagen.
Der VS hockt bis zum Hals in rechten Sumpf, während der Innenminister bei einer Handvoll brennender Karren die Wiedergeburt Bakunins heraufbeschwört. Die Stammtische sind voll mit dem Volk, das schon bei Rostock-Lichtenhagen zu allem genickt hat, was der braune Mop veranstaltet hat. Linker Extremismus, den ich übrigens ebenso ablehne (weil die Revolution Schwachsinn ist), geht an den Stammtischen vorbei, er ist zu abstrakt, zu visionär. Einfacher für Oppa Brammel ist die Parole, dass die Neger und die Zigeuner den Deutschen Arbeit und Frauen wegnehmen.

Die Frage, inwieweit staatliche Instanzen wie ein Stammtisch funktionieren, sollte geklärt werden. Aber da eine Krähe der anderen kein Auge aushackt, wird der VS sicherlich nicht in absehbarer Zeit durchleuchtet.
Brauchen wir wirklich eine Schlapphutinstanz, deren Angehörige bei einem Mord dabei sitzen und seelenruhig zuschauen? Um danach einfach wegzuschlendern und hinterher dreist zu behaupten, man habe die Schüsse 3 Meter neben sich nicht wahrgenommen, weil man sich Pornoseiten im Netz angeschaut habe. Wie offensichtlich kann man die Menschen noch verarschen wollen?

Ach, was reg ich mich auf.....

//edit: typo
»Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live«
kalsarikännit!
Augen wie Kekse
Jede Theke träumt von einem Bier, warum, Du Nutte, träumst Du nicht von mir?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »prickelpit96« (16. November 2011, 10:12)


15 394

Mittwoch, 16. November 2011, 09:46

Ach, was reg ich mich auf.....

Versteh ich ehrlich gesagt auch nicht. Ist doch alles wie immer. Der braune Mob schlägt zu, der Verfassungsschutz steht daneben und spielt die drei Affen und es wird über ein NPD-Verbotsverfahren nachgedacht...

Das einzige was mich wundert ist, dass noch niemand herausgefunden hat ob die Täter regelmäßig in irgend einer Fankurve standen.
You only sing when you're winning.

15 395

Mittwoch, 16. November 2011, 09:46

Arnd, eben, reg dich nicht. der VS war und ist alles andere als demokratisch. quasi nichts neues. in der der richtung hat sich seit den sechziger jahren nicht geändert. traurig aber war.


dass die Neger und die Zigeuner

ich hoffe das gibt keinen mecker. :lookaround:
MILF - Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Verein: Fangfrage !?

Wohnort: zu nah am Wolf

  • Private Nachricht senden

15 396

Mittwoch, 16. November 2011, 10:11

Da unsere Admins lesen und Transferleistungen erbringen können, sicherlich nicht.
»Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live«
kalsarikännit!
Augen wie Kekse
Jede Theke träumt von einem Bier, warum, Du Nutte, träumst Du nicht von mir?

15 397

Mittwoch, 16. November 2011, 11:24

Deswegen ist hier soviel los, wegen der Transferleistungen.

http://a5.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-a…_89850255_n.jpg
Lass dich nicht unterkriegen. Sei frech, wild und wunderbar!

  • »RenHoek96« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2001

Verein: Hannover 96 e.V.

Wohnort: Korruptions-Chaosland NDS

  • Private Nachricht senden

15 398

Mittwoch, 16. November 2011, 12:33

Jedenfalls, wenn man sich das alles so anguckt, wundert es einen nicht mehr, dass z. B. er hier noch frei rum läuft.
SUPPORT SOLL NACH MADDINS WILLEN NICHT SEIN

STIGMATISIEREN DIFFAMIEREN KRIMINALISIEREN

Registrierungsdatum: 10. Juni 2008

Verein: Schön wär's

Wohnort: Ebbelwei-Exil

  • Private Nachricht senden

15 399

Mittwoch, 16. November 2011, 13:02

Was hat da denn der Verfassungsschutz mit zu tun?

Geil aber auch:

Zitat

Norman Volker Franz hatte das Fenstergitter durchgesägt und sich mit Bettlaken abgeseilt.


Ist ja wie bei Lucky Luke, wenn die Daltons ausbrechen. Hatte ihm seine Frau einen Kuchen mit 'ner Feile drin gebacken?
WM-Tippspielsieger 2014

Fanmag Norwich Steeldarts Champion

  • »RenHoek96« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2001

Verein: Hannover 96 e.V.

Wohnort: Korruptions-Chaosland NDS

  • Private Nachricht senden

15 400

Mittwoch, 16. November 2011, 13:15

Was hat da denn der Verfassungsschutz mit zu tun?


Naja, halt gar nix, aber der ist eben auch so ein Schwerst-Verbrecher, und den kriegen se halt auch nicht, daher die Parallelen! Wobei, m.W.n. hat er auch ausschließlich Ausländer gekillt, also man weiß es nicht. (Wobei die NSU-Gruppe mit Michele Kiesewetter ja eine Deutsche getötet hat.)
SUPPORT SOLL NACH MADDINS WILLEN NICHT SEIN

STIGMATISIEREN DIFFAMIEREN KRIMINALISIEREN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RenHoek96« (16. November 2011, 14:01)