Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 22. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1 621

Samstag, 10. Juni 2017, 03:10

Seit heute im Handel mit JK Freigabe und eben im Kino gesehen:


Auszüge aus Reviews:
"Seien es blutige, extrem roh und direkt daherkommende Ballereien mit zerschossenen Gesichtern und zerfetzten Leibern oder gebrochene Knochen, zertrümmerte Schädel, aufgeschlitzte Extremitäten und gebrochene Genicke, die Gewaltästhetik von „The Raid“ und „The Raid 2“ ist in jeder Actionszene allgegenwärtig."

"Wenn Lees Schergen eine unbescholtene Busbesatzung auslöschen oder diverse Knochen in Großaufnahme bersten, dringt der Gewaltgrad auf fragwürdiges Terrain vor."

"Wie fühlt es sich an, jemanden ins Gesicht zu prügeln, bis es eine Masse aus Blut und Knochen ist? Wie, aus Nahdistanz mit Sturmgewehren das Feuer zu eröffnen? Wie, alle Zähne auszuspucken? Wie, eine Machete mit dem Unterarm zu blocken? Derlei heavy Highlights hätten auf einschlägigen Festivals spontanen Szenenapplaus verdient."

"In Headshot begreift das Regie-Duo brodelnde Aggressionen, schleichende Eskalationen sowie explosionsartige Ausbrüche als Situationen voller unangenehmer Beklemmung, abstoßender Zuspitzungen und hässlicher Brutalität. Unter donnernden Trommelschlägen tauchen die beiden spröde Schauplätze wie karge Büroräume in regelrechte Blutbäder, bei denen sich die jeweiligen Kontrahenten wie Raubtiere belauern, übereinander herfallen und schließlich in messerscharfen, beinahe auf den Punkt inszenierten Kampfsequenzen förmlich ins Delirium massakrieren."

"Wenn beispielsweise eine Machete von unten durch eine Tischplatte getrieben wird und dann der Gegner mit dem Kopf auf den Tisch gehämmert wird, wobei sich die Klinge durch seinen Hals bohrt, dann hat das derbstes Splatterfilm-Niveau. Und von solchen Momenten gibt es einige in "Headshot"."

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

1 622

Samstag, 10. Juni 2017, 10:14

Toll! Wird auch vergewaltigt? Werden Kinder gequält? Um Gnade gewinselt aber trotzdem getötet? Wir krank muss man sein, um sich so eine Kacke anzusehen?
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

1 623

Samstag, 10. Juni 2017, 10:24

einfach nur krank.
MILF - Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft

kampi

96er

Registrierungsdatum: 18. August 2003

  • Private Nachricht senden

1 624

Samstag, 10. Juni 2017, 10:47

Hauptsache dicke Titten...


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Verein: 96

Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

  • Private Nachricht senden

1 625

Samstag, 10. Juni 2017, 11:09

Russ Meyer lebt?
Man schimpft nicht mit vollem Mund über Bauern.

Hirschi

96erin

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Verein: St. Martins Firma

Wohnort: beste Wohngegend

  • Private Nachricht senden

1 626

Samstag, 10. Juni 2017, 12:31

Hauptsache dicke Titten...




Stimmt! Alles andere ist nebensächlich.

Registrierungsdatum: 22. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1 627

Samstag, 10. Juni 2017, 15:37

Deshalb mag ich das Genre, die geschockten Reaktionen der Normalos sind Gold wert. :lookaround:

> Werden Kinder gequält?

Es wird eine Frau und ein Kind entführt.

> Toll! Wird auch vergewaltigt?

Fast, ein Bösewicht will die entführte Frau vergewaltigen aber das Kind rettet sie davor.

> Um Gnade gewinselt aber trotzdem getötet?

Weiß nicht mehr genau, Die Bus Szene ging ziemlich schnell. Da saßen auch besagte Frau und Kind drin und die wurden ja verschont.

> Wie krank muss man sein, um sich so eine Kacke anzusehen?

Gar nicht. Hab aus über 10 Reviews nur die krassesten Sätze ausgesucht, es gab noch viel mehr darüber zu sagen.

Sven

96er

Registrierungsdatum: 1. März 2003

Verein: Hannover

Wohnort: Hannover-Davenstedt

  • Private Nachricht senden

1 628

Samstag, 10. Juni 2017, 16:49

Sich an geschockten, für mich absolut normalen bzw. zu erwartenden Reaktionen aufzugeilen, sei mal dahingestellt und nicht weiter vertieft.

Aber gerade in einem öffentlichen Diskussionsforum sollte man doch mal nachdenken:

Abseits aller Präferenzen für Filmgenres gibt es auch bei Filmen gewisse Kategorien/Genres, die mit einem - wie auch immer definierten - "Normal" oder sehr weit definiertem "Geschmack der Mehrheit" überhaupt nicht übereinpassen.

Ob das jetzt Pornos, Experimentalfilme oder diese spezielle Art der Actionfilme ist:

Auch wenn man selbst so einen Film aus welchen Gründen auch immer gut findet, sollte man sich die Empfehlung hier absolut sparen.
"Die Menschen im Mittelalter hatten die Hölle, wir haben Marcel Reif. »Es ist kühl«, sagt er. Wenn er schon die innere Kälte kennt, die er in uns auslöst, warum kennt er dann nicht auch Gnade?" (11Freunde)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven« (10. Juni 2017, 16:51)


Registrierungsdatum: 22. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1 629

Samstag, 10. Juni 2017, 18:45

Soll man sich selber zensieren nur weil es öffentlich oder nicht Mainstream konform ist? Gerade nicht finde ich. Klar kann man den empfehlen, ob ihr der Empfehlung folgt ist dann eure Sache.

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

1 630

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:24

Ob das jetzt Pornos, Experimentalfilme oder diese spezielle Art der Actionfilme ist:

Auch wenn man selbst so einen Film aus welchen Gründen auch immer gut findet, sollte man sich die Empfehlung hier absolut sparen.

Meines Erachtens definitiv falsch.
Ich bin da komplett bei Dvdscot.
Wer gerne Filme sieht, in denen Tom Hanks und Reese Witherspoon Marmeladenbrötchen essen, darf das auch gern empfehlen. Brutalität und Marmelade sind beides Dinge, die zum Leben in irgendeiner Weise mit dazu gehören.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Verein: 96

Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

  • Private Nachricht senden

1 631

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:36

Du witterst ja nur ein Geschäft
Man schimpft nicht mit vollem Mund über Bauern.

Registrierungsdatum: 1. September 2011

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 632

Dienstag, 13. Juni 2017, 16:00

Ob das jetzt Pornos, Experimentalfilme oder diese spezielle Art der Actionfilme ist:

Auch wenn man selbst so einen Film aus welchen Gründen auch immer gut findet, sollte man sich die Empfehlung hier absolut sparen.

Meines Erachtens definitiv falsch.
Ich bin da komplett bei Dvdscot.
Wer gerne Filme sieht, in denen Tom Hanks und Reese Witherspoon Marmeladenbrötchen essen, darf das auch gern empfehlen. Brutalität und Marmelade sind beides Dinge, die zum Leben in irgendeiner Weise mit dazu gehören.
#

:daumen: :daumen:

Auch, wenn mir die von Dvdscot zitierten Texte schon reichen, um niemals ein Interesse an diesem Film zu entwickeln :kichern:
Do I have everybody's attention now?!

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

1 633

Dienstag, 13. Juni 2017, 18:19

Zitat

die geschockten Reaktionen der Normalos sind Gold wert. :lookaround:
Du hast den Schuss nicht gehört!
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

1 634

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:17

Schwach, Erdinger.
Du hast gut ausgeteilt, jetzt kannst Du das Wenige auch nehmen.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

1 635

Mittwoch, 14. Juni 2017, 08:15

Intellekt reicht nicht, um das zu verstehen. Also weder den Splatter Kameraden, noch dich.
Edit: Du findest es also okay, dass Brutalität zum Leben gehört? Ich nicht. Klar ist sie da, aber die jetzt auch noch hofieren, quasi Werbung dafür machen, Anregungen geben, wie man mit seinen Aggressionen am Besten klar kommt, also am Besten "immer auf die Fresse"... Nee, nicht mein Ding.
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »erdinger« (14. Juni 2017, 08:19)


Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Verein: 96

Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

  • Private Nachricht senden

1 636

Mittwoch, 14. Juni 2017, 08:38

“okay finden“ und “akzeptieren,dass es das gibt“ sind zweierlei.
Man schimpft nicht mit vollem Mund über Bauern.

1 637

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:06

Rosa Luxemburg, sachste?
MILF - Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

1 638

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:15

Ich glaube keineswegs, dass Scottis Filme Gewalt verherrlichen.
Welfe bringt das nach meinem Empfinden sehr schön auf den Punkt.
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."

1 639

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:00

Aus aktuellem Anlaß könnte ich mal wieder Performance aus der Mottenkiste hervorholen. (Link nach Wikipedia hinne) Und egal, wo man sucht, was man lange nicht mehr in der Hand hatte: Es ist immer an der vorletzten Stelle.
Kind: "Wir wollen nicht alles, wir haben schon alles."

Registrierungsdatum: 1. März 2003

Wohnort: dreiländereck

  • Private Nachricht senden

1 640

Donnerstag, 15. Juni 2017, 08:36

ich könnte - gucke beides nicht - mir eher die detailgetreue darstellung von gewalt ansehen als diese psychokacke wie "saw". finde ich um welten schlimmer und die filme wurden doch hier auch "gefeiert".
HANNES TKOTZ: Deutscher Meister 1954