Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nils

Administrator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Juni 2003, 10:41

Hannover - gut oder schlecht?

Früher hatte Hannover ja den Ruf, häßlich zu sein. Ich denke, das hat sich seit der Expo geändert. Aber noch immer sind viele Leute der Meinung, Hannover sei scheiße.

Ich persönlich sehe das nicht so. Hannover bietet alle Vorzüge, die eine Großstadt hat, hat aber viele Nachteile einer Großstadt nicht. Irre ich mich oder ist Hannover relativ "grün"?

Ihr seid dran...

PS: Hat noch jemand Bilder vom alten Bahnhof? Kann mich daran kaum noch erinnern.

rote_leine

--- GESPERRT ---

  • »rote_leine« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 14. Mai 2003

Verein: RSG-Hannover-Scorpions

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Juni 2003, 10:44

Hannover ist Europas grünste Stadt!
Hannover ist übersichtlich und klein!
Hannover ist die schönste Stadt der Welt! :lookaround:

Ich finde Hannover geil. So eine 5Mio. Stadt ist doch total unpersönlich.

Viva Hannover ;)
:engel: Einmal HSV - Immer HSV; Einmal Herri - Immer Herri 8)

Registrierungsdatum: 19. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Darkside Döhren

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Juni 2003, 11:05

lang ist´s her

Das waren noch Zeiten :

[IMG]http://www.hort-kind.de/hortkinder/aegibruecke.jpg[/IMG]
Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras - Ich esse Kuh

Jigga

96er

Registrierungsdatum: 9. April 2003

Verein: H.S.V.

Wohnort: Oststadt

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Juni 2003, 11:37

Hannover ist für ein Großstadt perfekt. Man kommt schnell von A nach B, man kann an vielen Stellfen einfach die seele baumeln lasse, Abends geht auch einiges und außerdem besitzten Hannoveraner eine eigene Mentalität, eine nordeutsche aber auch sehr "westliche" Mentalität.
Ich bin glücklich in dieser Stadt zu leben. :)


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 21. Juni 2003

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Juni 2003, 11:39

ich bin ja vom dorf, aber trotzdem könnte ich mir das nich vorstellen in einer großstadt zu leben. gestank, viele leute, ... aber es gibt ja auch viel geschäfte... *grins*
Nie mehr 2.Liga!!!

Jigga

96er

Registrierungsdatum: 9. April 2003

Verein: H.S.V.

Wohnort: Oststadt

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Juni 2003, 11:41

An der Gestank gewöhnst du dich sehr schnell, was meinst du wie es uns geht, wenn wir aufs Land fahren und da einen tiefen Atemzug nehmen...

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 23. Juni 2003, 11:41

Klar ist die Luft auch in Hannover nicht so gut wie auf dem Lande. Aber Gestank? Fahr mal nach Duisburg, dann weißt du was Gestank ist.

Wenn möglich, werde ich wohl bis zu meinem Ende in Hannover (oder zumindest Umkreis) bleiben. Die Meinung kann sich natürlich noch ändern, aber was ich bisher von anderen Großstädten mitbekommen habe, ist Hannover auf jeden Fall eine der schönsten und auch saubersten.
Frankfurt? :nein:
Prähm? :kotzen: (alleine diese ganzen Einbahnstraßen)
Hamburg? Da würde mich höchstens das hohe Konzertaufkommen hinbekommen. Wenn auch mit eine der besseren Großstädte. Aber auch sehr dreckig
Berlin? Viel zu dreckig und chaotisch
München? Viel zu teuer, ansonsten aber (abgesehen von der Regierung) nicht schlecht. Dort wohnen halt die falschen Menschen ;)
Pott? Auf keinen Fall.
Köln? Wäre eventuell auch nicht schlecht, kenne ich aber nicht wirklich gut.

Zitat

open goes it hannover, fighting and winning

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MurphysDr« (23. Juni 2003, 11:51)


Kollegga_96

unregistriert

8

Montag, 23. Juni 2003, 12:01

Na ja,Hannover ist nicht wirklich schlecht;aber eben auch nicht wirklich gut. Mittelmaß eben... Das ist ja auch nicht schlecht.

35 KM südlich von Hannover ist eine viel schönere Stadt:

:besserwisser: :besserwisser: :besserwisser:Hildesheim:besserwisser: :besserwisser: :besserwisser:

Registrierungsdatum: 2. Juli 2001

Verein: doofe frage =)

Wohnort: Hannover City

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 23. Juni 2003, 12:23

ich find hannover auch richtig gut ich könnt mir nicht vorstellen hier wegzuziehen (jetz nich nur wegen 96)

Auch wenn sich jeder über die Üstra ne eigene Meinung bildet.
Für mich haben die das beste Öffi Verkehrsnetz aus Deutschland und ich war schon in HH , Köln ,B , BS , Stuttgart , Mainz , Würzburg etc... sind zwar nich alles großstädte ,aber naja.

Hannover ist die schönste Stadt der Welt mit den schönsten frauen :lookaround:

Dr. Sven

---GESPERRT---

  • »Dr. Sven« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 11. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Gehrden

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 23. Juni 2003, 12:35

Erstmal ist Hildesheim keine richtige Stadt!:ätsch: :kichern:

Ansonsten ist Hannover schon ein perfektes Mttelmaß an Großstadt und dörflicher Gemütlichkeit. Im Vergleich zu HB ist die Stadt auch um einiges angenehmer und besser gelegen, aber der Hauptunterschied sind für mich einfach die Menschen.
Ich glaube, daß wir Hannoveraner für Aussenstehende oft ein wenig unfreundlich wirken, weil wir doch einen sehr ausgeprägten Lokalpatriotismus pflegen. Wahrscheinlich eben dadurch, daß unsere Stadt immer von anderen runtergemacht wird. Ich habe noch keinen Prähmer gehört, der von seiner Stadt felsenfest behauptet hat, daß sie die schönste der Welt ist. (wäre ja auch sowieso eine Lüge ;) )
Ebenso sind wir hier ein bischen "böser", als die dort oben.
In HB geht z.B. kaum einer bei Rot über die Straße, die halten sich genau an Tempolimits und trauen sich nicht es einem ins Gesicht zu sagen, daß man ihn oder sie scheiße findet.
Dieser latente hannöversche Egoismus fehlt mir in anderen Städten wie Sau, denn ich bin eben so aufgewachsen und für mich ist das normal. Andere mögen dies vielleicht nicht verstehen, aber es hat einen großen Anteil daran, daß Hannover für mich DIE Stadt ist.
GEGEN DIE MODERNE PASSERELLE!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Sven« (23. Juni 2003, 12:36)


Registrierungsdatum: 4. April 2003

Verein: Hannoverscher S.V. von 1896

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 23. Juni 2003, 12:56

nicht vergessen...

....und nicht vergessen, ist hannoi auch eine richtig goile fahrrad-stadt! :daumen:

Lokutus

Moderator

Registrierungsdatum: 28. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. Juni 2003, 13:05

Für Erst-Großstadtbewohner ist Hannover genau richtig. Nicht zu groß, nicht zu klein.

Ein absoluter Pluspunkt sind die vielen Grünflächen und das gut ausgebaute ÖPNV-Netz. Das habe ich so noch in keiner anderen Stadt erlebt. Besonders im Sommer blüht Hannover richtig auf und in jeder Ecke der Stadt ist etwas los.

Mein Fazit: :feier: :blume: :rocken: :king: :hüpfen: :high: :klatschen: :respekt:
HWC - Fahnenlose Hannoi-Sub-Kultur seit 2007

Registrierungsdatum: 4. Februar 2002

Wohnort: Empelde

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Juni 2003, 13:21

Zitat

Original von 96 4 Life
Erstmal ist Hildesheim keine richtige Stadt!:ätsch: :kichern:

Ansonsten ist Hannover schon ein perfektes Mttelmaß an Großstadt und dörflicher Gemütlichkeit. Im Vergleich zu HB ist die Stadt auch um einiges angenehmer und besser gelegen, aber der Hauptunterschied sind für mich einfach die Menschen.
Ich glaube, daß wir Hannoveraner für Aussenstehende oft ein wenig unfreundlich wirken, weil wir doch einen sehr ausgeprägten Lokalpatriotismus pflegen. Wahrscheinlich eben dadurch, daß unsere Stadt immer von anderen runtergemacht wird. Ich habe noch keinen Prähmer gehört, der von seiner Stadt felsenfest behauptet hat, daß sie die schönste der Welt ist. (wäre ja auch sowieso eine Lüge ;) )
Ebenso sind wir hier ein bischen "böser", als die dort oben.
In HB geht z.B. kaum einer bei Rot über die Straße, die halten sich genau an Tempolimits und trauen sich nicht es einem ins Gesicht zu sagen, daß man ihn oder sie scheiße findet.
Dieser latente hannöversche Egoismus fehlt mir in anderen Städten wie Sau, denn ich bin eben so aufgewachsen und für mich ist das normal. Andere mögen dies vielleicht nicht verstehen, aber es hat einen großen Anteil daran, daß Hannover für mich DIE Stadt ist.


Abslolut korrekt. 8)
Ich werde vorraussichtlich auch bis ans Ende meiner Tage in Hannoi wohnen bleiben. Einzige Alternative wäre Hamburg, weil es auch ne schöne Stadt mit netten Menschen ist.
Ich bin auch der Meinung, daß Hannoi eine der Städte mit den meisten "spontanen" Möglichkeiten ist. Wir haben so viele Feste inder Stadt, das gibt es glaube ich nirged wo anders. Maschseefest, Altstadtfets, Machsee on Ice ( wenn es geht ), Frühlings-, Schützen-, Oktoberfest, die ganzen Sachen Am Steintor ( Beach-Volleyball etc ) ...

Hannover ist die schönste Stadt der Welt!!!

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 23. Juni 2003, 15:04

Dass Hannover eine prima Stadt zum Leben ist, kann man wohl nur wissen, wer mehr kennt als den Weg vom Bahnhof zum Kröpcke (obwohl der auch schon erträglicher geworden ist). Hannover lebt halt von und in seinen Stadtteilen, den vielen Grünflächen (ihr müsst die Stadt mal aus der Luft sehen!) und, man mag es nicht glauben, von seiner "Provinzialität".

Letztere besteht aber nicht aus spießiger Kleinbürgerlichkeit, sondern aus einem gewissen Understatement, das man hier pflegt. Wir müssen und wollen mit unserer Stadt nicht angeben und müssen auch nicht jedem (außer Herrn Simak) verkünden, wie toll es hier ist. Würden alle hier her ziehen wollen, wär's ja bald zu voll und zu teuer.

Ich würde nicht tauschen wollen.

PS: Welche andere deutsche Stadt kann schon für sich in Anspruch nehmen, quasi in jedem britischen Kaff eine nach ihr benannte Straße oder einen "Hanover Square" zu haben? Wohl doch nur Hannover! Personalunion rules! ;)

PPS: Wer Hannover nach dem Aussehen seiner Innenstadt bewertet, sollte bedenken, dass diese im Krieg zu 98% zerstört wurde. Es gab damals sogar Pläne, die Stadt nahe des Benther Bergs komplett neu wieder aufzubauen. Ist Gott sei Dank nicht passiert... :feier:

PPPS: Ihr könnt hier nicht Dörfer, Klein- und Großsstädte miteinander vergleichen. Das ist nicht sinnig, haben alle ihre Vor- und Nachteile.
Try

15

Montag, 23. Juni 2003, 15:36

jetzt ist auch noch der krieg schuld an dem "weltstadt"-aussehen von hannover...
habe einige zeit in der list gewohnt und bin von der stadt echt geheilt.
wenn ich allerdings in münchen oder berlin bin,kann ich mir schon vorstellen,dort zu leben.
das hat u.a. folgende gründe:
1. kommen mir die leute da wirklich lockerer und freundlicher vor als hier.
2. wirken die städte einfach cooler auf mich.kulturangebote zb,sehenswürdigkeiten,geschichte,architektur.
in hannover mal einem fremden die sehenswürdigkeiten zu zeigen,ist in 2 std. erledigt!
3.die verschiedenen zeitungen...das ist für madsack-geschädigte ein paradies dort.
4.das angebot an bus und bahn

@kollegga: stimmt!bin da geboren und ab und an fahr ich zum einkaufen da hin.

übrigens:was kann man in der innenstadt von hannover eigentlich außer klamotten noch kaufen?ist alles andere doch weg (heimann,brinkmann..).

und was "die regierung" betrifft,so hat hannover längst mal einen wechsel nötig,denn der ewige schmalstieg scheint nicht besonders gut für hannover zu sein (alleine die verkehrschaotik überall!).

irgendwann wird es mich bestimmt in den süden ziehen.bis dahin lebe ich hier,lieben tue ich die stadt aber nicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hylla« (23. Juni 2003, 15:40)


16

Montag, 23. Juni 2003, 15:48

Zitat

Original von stehplatz

PPS: Wer Hannover nach dem Aussehen seiner Innenstadt bewertet, sollte bedenken, dass diese im Krieg zu 98% zerstört wurde. Es gab damals sogar Pläne, die Stadt nahe des Benther Bergs komplett neu wieder aufzubauen. Ist Gott sei Dank nicht passiert... :feier:

Genau das ist das Problem. Es gibt ja ein paar alte Häuser, die noch stehen. Da kann man sich schon vorstellen, dass Hannover mal eine sehr schöne Stadt war. Bei der Bewertung des Aussehens gehe ich aber nach dem Aussehen und nicht nach dem Grund für das Aussehen.
Wer Avatare kläut, wird am nächsten Baum vertäut.

Registrierungsdatum: 4. Februar 2002

Wohnort: Empelde

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 23. Juni 2003, 15:48

Zitat

Original von Hylla
irgendwann wird es mich bestimmt in den süden ziehen


Was hält dich? :engel:

18

Montag, 23. Juni 2003, 15:50

für mich gibts im moment nix besseres als hannover, auch wenn die uni scheiße ist, da ich aber sowieso nicht wirklich studiere wie man es eigentlich sollte isses mir zur zeit noch ziemlich egal, ansonsten hat hannoi ein feines nachtleben und auch die leute sind eigentlich fast alle echt ok!
die einzigen städte für die ich hannover verlassen würde, wären london, oslo oder wien u. U. auch freiburg, wobei mir freiburg wieder zu klein ist. aber das wars dann auch!
6

wIlBeRt

--- GESPERRT ---

  • »wIlBeRt« wurde gesperrt

Registrierungsdatum: 17. Mai 2003

Verein: HASVAU!

Wohnort: LINDEN

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 23. Juni 2003, 15:54

Also ich finde Hannoi hat alles, und ich will eigentlich auch nicht weg von heir. Aber 100%ig ausscließen würde ich es auch nicht.
GEGEN DIE SPERRE!

Jigga

96er

Registrierungsdatum: 9. April 2003

Verein: H.S.V.

Wohnort: Oststadt

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 23. Juni 2003, 15:58

Aufgrund des Wetters wäre Freiburg perfekt, doch leider ist diese Stadt zu klein und außerdem verstehe ich mich nicht mit Badenern. :lookaround: