Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2 201

Mittwoch, 30. August 2017, 15:12

ebend!
MILF - Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

2 202

Mittwoch, 30. August 2017, 15:12

Das ist mir klar, aber was hat das mit meiner Einschätzung der dafür normalerweise nicht zu nutzenden Technik zu tun? Ein Mobilticket ist etwas Anderes als ein pdf-Dokument. Lt. Beförderungsbedingungen ist es aber dennoch gültig, wenn es nicht gedruckt wird.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strunz« (30. August 2017, 15:40)


Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

2 203

Mittwoch, 30. August 2017, 18:53

Das war von mir auch eher auf Stephans Kommentar bezogen

Nils

Administrator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2 204

Mittwoch, 30. August 2017, 22:20

Wieso kann ein PDF kein Mobilticket sein? Wichtig ist doch, dass es digital vorliegt und genutzt werden kann, oder?
Ich persönlich finde es eher hinderlich, wenn ich für jeden Quatsch eine App brauche, wenn es auch ohne geht. Die App ist für mich ein unnötiger Zusatzschritt und somit auch eine weitere potenzielle Fehlerquelle. Zudem funktioniert das PDF nach dem Download auf jeden Fall auch online?

Wie wird das eigentlich in der Praxis kontrolliert? Wird der QR-Code gescannt?

Und wie läuft das mit dem Buchen für eine andere Person in der App? Muss man der Person dann sein Handy mitgeben? :lookaround:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (30. August 2017, 22:22)



Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

2 205

Mittwoch, 30. August 2017, 22:22

Deine Apps nennen sich Browser und Acrobat. ;) Warum macht man es nicht wie mit mobilen Boardingkarten?
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Nils

Administrator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2 206

Mittwoch, 30. August 2017, 22:32

Diese "Apps" habe ich aber sowieso, da sie zum Standardrepertoire gehören und auch für andere Zwecke als die Fahrkarten zum Einsatz kommen.

Die mobile Boarding Card kann man also auch mit dem Browser nutzen. Somit dürfte es Offline ja auch wieder ein Problem sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nils« (30. August 2017, 22:35)


Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

2 207

Donnerstag, 31. August 2017, 08:29

Die GVH App lädt die Tickets auch in den Offlinespeicher und die Tickets sind offline verfügbar. In meinem Fall war ich sogar mit bestem LTE Empfang online, alles andere hat auch funktioniert, die App halt nicht. Das kann dir mit der Adobe App auch passieren. Die App speichert alle meine Daten, übernimmt für mich die Organisation der Tickets (abgelaufene werden ausgeblendet, etc.) ich kann mit unter 10 Berührungen ein Ticket kaufen und das von überall. Mich durch den Browser zu kämpfen empfinde ich da als deutlich umständlicher (mal ganz abgesehen davon, dass unnötiger Traffic verbraucht wird). Die GVH App steuert bei der Kontrolle die Helligkeit automatisch hoch um einen besseren Scan zu ermöglichen. Es hängt übrigens vom Kontrolleur ab ob wirklich gescannt wird oder nur eine Sichtprüfung stattfindet.

Registrierungsdatum: 1. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Wedemark

  • Private Nachricht senden

2 208

Donnerstag, 31. August 2017, 18:04

In der S-Bahn etc. wird das gescannt. In Bussen nur angesehen und in der Stadtbahn wurde bisher auch nur drüber geguckt, zumindest bei mir.
"Hannover ist für Deutsch das, was Oxford für Englisch ist"

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

2 209

Donnerstag, 31. August 2017, 18:05

Die mobile Boarding Card kann man also auch mit dem Browser nutzen. Somit dürfte es Offline ja auch wieder ein Problem sein.

Die kannst du auch vorher abrufen und dann offline nutzen.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Nils

Administrator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2 210

Donnerstag, 31. August 2017, 21:10

Die GVH App lädt die Tickets auch in den Offlinespeicher und die Tickets sind offline verfügbar. In meinem Fall war ich sogar mit bestem LTE Empfang online, alles andere hat auch funktioniert, die App halt nicht. Das kann dir mit der Adobe App auch passieren. Die App speichert alle meine Daten, übernimmt für mich die Organisation der Tickets (abgelaufene werden ausgeblendet, etc.) ich kann mit unter 10 Berührungen ein Ticket kaufen und das von überall. Mich durch den Browser zu kämpfen empfinde ich da als deutlich umständlicher (mal ganz abgesehen davon, dass unnötiger Traffic verbraucht wird). Die GVH App steuert bei der Kontrolle die Helligkeit automatisch hoch um einen besseren Scan zu ermöglichen. Es hängt übrigens vom Kontrolleur ab ob wirklich gescannt wird oder nur eine Sichtprüfung stattfindet.

Okay, das klingt schon ganz anders als noch in der ersten Version, die ich mir damals gleich geladen hatte. Vielleicht probiere ich die mal wieder aus. :)
Aber wie funktioniert das nun mit dem Kauf für andere in der praktischen Anwendung?
Und taugt die App mittlerweile was als Fahrplanauskunft oder werden immer noch "gleichrangig" deutschlandweite Haltestellen vorgeschlagen statt die in der Region Hannover bevorzugt vorzuschlagen.

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

2 211

Donnerstag, 31. August 2017, 21:19

Das mit dem Kauf für andere funktioniert nur wenn der/die andere mit dir mit fährt. Du hast dann quasi zwei Tickets auf dem Handy.
Zum Fahrplan kann ich dir leider nichts sagen. Beim Ticketkauf muss man allerdings auch die Starthaltestelle angeben, in der Auswahl hat man seine Favoriten, oft gewählte Haltestellen und sonst auch nur (oder stark bevorzugt) hannoversche Haltestellen

Registrierungsdatum: 25. Februar 2003

Verein: FKK Ortsgruppe Gleidingen Mitte

Wohnort: Mitte

  • Private Nachricht senden

2 212

Montag, 18. September 2017, 19:27

Diese "neue" Linie 10 ist einfach nur ein schlechter Scherz. Nichts ist fertig, alles voller Baustellen. Von der Station Goetheplatz bis Clevertor kann man spucken. Ebenso vom Steintor bis zum Hbf. (Haha). Besseres Umsteigen am Steintor? Sind die blöd?
Warum lassen die nicht die 10, zumindest bis alles fertig ist, im Tunnel fahren? Und warum musste diese Kacke überhaupt sein? Rausgeschmissenes Geld! Fetzen!
Jeden 2. und 5. Dienstag im Monat: 21:00 Uhr, Radio Leinehertz 106.5, 59to1

http://www.leinehertz.net/musiksendungen/59-to-1.html

https://www.facebook.com/pages/59to1/574918019212584

Registrierungsdatum: 19. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Darkside Döhren

  • Private Nachricht senden

2 213

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 17:32

Nachdem heute die Busse dran waren, stehen Freitag die Bahnen.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt…ahnen-betroffen

Aber mal gucken welche - laut Überschrift die 1,2 und 8 - lt. Text die 6,9 und 11 :kopf:

EDIT: ok, 1,2,8 stehen komplett - 6,9,11 nur ab und zu.
Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras - Ich esse Kuh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SVElfe« (4. Oktober 2017, 17:41)


Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

2 214

Samstag, 21. Oktober 2017, 10:14

Passt hier zwar auch nicht so richtig, aber nutzt hier noch jemand MOIA? Den neuen Service von VW?

Befindet sich zur Zeit in einer geschlossenen Testphase, muss man sich für bewerben. Es fahren insgesamt 20 T6 durch Hannover und es ist eine Mischung aus Taxi und Bus. MOIA holt dich nicht direkt zuhause ab und bringt dich auch nicht direkt ans Ziel sondern so im 1-2 Minuten Gehweg Umkreis. Im Hintergrund werden laufend dynamisch virtuelle Haltestellen berechnet und die werden dann angefahren. Wenn jemand zeitgleich in die gleiche Richtung möchte, dann kann er/sie auch zu deiner Fahrt zusteigen oder andersrum, man steigt selbst nicht in den leeren Bus.

Ich habe jetzt knapp 15 Fahrten gemacht und bisher gefällt es mir echt gut.

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2 215

Samstag, 21. Oktober 2017, 17:13

Der User Bentscho ist glaub ich großer Fan des ganzen.

Registrierungsdatum: 22. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

2 216

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:03

Hab das auch ein paar mal gemacht. Der Reiz liegt jetzt am Anfang wohl vor allem in dem extrem niedrigen Preis.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

2 217

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:04

man steigt selbst nicht in den leeren Bus.

Klingt interessant. Aber wieso werden andere Passagiere einem bevorzugt?
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Bonez

96er

Registrierungsdatum: 26. August 2004

Verein: Ja bitte.

Wohnort: Hannovi

  • Private Nachricht senden

2 218

Samstag, 21. Oktober 2017, 23:22

Werden sie nicht. Was die brennende Dohle ausdrücken wollte, ist, dass der Wagen nicht nur deinetwegen fährt, sondern dass jemand mit ähnlicher Strecke auch schon drin sitzen könnte.
"The first ten million years were the worst," said Marvin, "and the second ten million years, they were the worst too. The third ten million years I didn't enjoy at all. After that I went into a bit of a decline."

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

2 219

Sonntag, 22. Oktober 2017, 09:42

Danke Herr Knochen, das wollte ich damit sagen

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Private Nachricht senden

2 220

Montag, 13. November 2017, 23:54

83-jähriger wird beim überqueren der Gleise an der Haltestelle Appelstr. von Stadtbahn erfasst und erliegt noch vor Ort seinen Verletzungen.