Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stephan535

Moderator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

241

Samstag, 15. Juni 2013, 23:02

Seit Januar 2013. Da war die Eröffnungdes wiederaufgebauten Schlosses.
OpSR: 107,0
Uncool since 1970

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Wohnort: Hodengurke

  • Private Nachricht senden

242

Samstag, 15. Juni 2013, 23:03

Seit einigen Wochen. Ist ein ganz toller Veranstaltungsort.
Wenn man jetzt in die Herrenhäuser Gärtern will, muss man 8 € zahlen. 4 € davon sind für das Schloß. Wenn man sagt, man möchte nicht ins Schloß, sondern nur in die Gärten, dann muss man immer noch 8 € zahlen. Geht nicht anders. Wenn irgendwelche Leute meinen, da so einen Bunker als Veranstaltungsort hinklatschen zu müssen, dann sollen die für den Bunker auch selber aufkommen. Gelder sind ja genug vorhanden.
Mitgschaften fuer alle Soccer Vereine Profifußball Bundesliga. Ohne Aufnahmgespraech. Ideal fuer Querulants und Toolmarktbesucher.
Ausweis in Farbe. Und Bunt. Kostenlos. Ubergabe Baum. Bei 2 Mitgschaften bei 1 Soccer Verein Mehrheit. Garantiert! Dann aber 12.750 und Ubergabe Koksenhof. Top fuer Investor.

H96F

96er

Registrierungsdatum: 7. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Moskau

  • Private Nachricht senden

243

Sonntag, 16. Juni 2013, 07:12

Ich habe das Garten jeden Tag ueberquert auf dem Weg vom Zuhause zur Uni. Es gab noch DM...
verdammt, verhasst, vergöttert

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

Verein: BSG Heiliger St Martin

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

244

Sonntag, 16. Juni 2013, 09:04

Wenn man jetzt in die Herrenhäuser Gärtern will, muss man 8 ? zahlen. 4 ? davon sind für das Schloß. Wenn man sagt, man möchte nicht ins Schloß, sondern nur in die Gärten, dann muss man immer noch 8 ? zahlen.


Wie bitte? Gilt das auch für den Berggarten? Was für ein Mist!

Okay, sehe gerade Bergarten: 3,50€. Trotzdem Mist! (und was auch Mist ist: Die Hannoverhomepage!)
"Allez, hier kommt die BSG"
CSE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reh von Nah« (16. Juni 2013, 09:13)



Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

H96F

96er

Registrierungsdatum: 7. August 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Moskau

  • Private Nachricht senden

245

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:21

Und vom Foto bin ich uebrigens gar nicht begeistert. Man sieht sofort (schon alleine wegen der Farbe), dass es ein Neubau ist. Ziemlich schwierig zu vermuten, dass das ein Teil vom Ensemble sei.
verdammt, verhasst, vergöttert

Registrierungsdatum: 4. April 2006

  • Private Nachricht senden

246

Sonntag, 25. August 2013, 12:20

Dienstag im Apollo: Unter den Straßen von Hannover

Hätte jemand Lust?

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2006

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover-Ricklingen

  • Private Nachricht senden

247

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 03:36

Tag!

Ich würde gerne so einige Orte in Hannover besuchen um Fotos und Videos aufzuzeichnen. Allerdings nicht die üblichen Plätze, wie z.B. den Maschsee, Herrenhäuser Gärten etc.. Unser schönes Hannover hat ja auch kleinere, hübsche Fleckchen die sehenswert sind und einem nicht sofort einfallen, wenn die typischen Fragen kommen ala "Was gibt es alles in Hannover....". Ich lege nicht so großen Wert auf Führungen, sondern unternehme gerne was auf eigene Faust.

Lange Rede - Mich würde mal interessieren, ob z.B. diese Mergelgruben in Misburg noch insoweit existieren, dass man da ein paar schöne Schnappschüsse machen kann. Da war ich bestimmt seit 15 Jahren nicht mehr und heute habe ich mich irgendwie zwischen den ganzen Fabriken verlaufen. Ich lese etwas von Aussichtsplattformen. Wie komme ich als fußgängerischer Bus - und Bahnfahrer aus Ricklingen am besten dort hin? Ich würde jetzt mit der S-Bahn bis Anderten-Misburg Bahnhof fahren und dann Richtung Lidl zu Fuß gehen (?).

Dann las ich etwas von einem sogenannten Uhr-Wald an der Hildesheimer Straße/Orli Wald Allee. Kennt den wer? Existiert der noch? Kann man den ohne Anmeldung anschauen?


Bei meinen Foto - und Filmmotiven lege ich wert auf viele Naturschauspiele. Wälder, Felder Gewässer, Farbenspiele, Pflanzenwelt. Auch im Herbst an vielen Stellen sicherlich auffindbar. Vielleicht hat der ein oder andere ja noch 'n paar Ausflugstipps.

Ich wusste z.B. auch nicht, dass es in Wettbergen 'nen Wald gibt. Ricklinger Holz umme Ecke habe ich schon "satt". Außerdem habe ich aufgrund der nun früh einbrechenden Dunkelheit ein kleines Waldtrauma hinter mir. Man, war datt düster gestern :p

Ich freue mich auf einige Tipps :ja:
Scheiß "Die sag' ich nicht!"

Registrierungsdatum: 10. Juni 2003

Verein: Herrigesangsverein

Wohnort: Home is where the Herri is

  • Private Nachricht senden

248

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 08:10

Das "Wald-Hochhaus" in der Waldstation Eilenriede ist vielleicht für Dich interessant. Bietet einen schönen Blick über Hannover, wenn das Waldtrauma einem Besuch nicht im Weg steht.
Hey hey, my my...

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

249

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 09:44

Wenn es Richtung Misburg geht, dann könnte sich auch ein Besuch an der Schleuse in Anderten lohnen. Sonst fällt mir noch der Truppenübungsplatz zwischen Bothfeld und Langenhagen ein, da stehe auch noch zwei alte Panzer rum. In der Nähe ist dann noch ein höherer (begrünter) Müllberg, von dem man in die Pferderennbahn gucken kann. Weitere schöne Motive gibt es am alten Expo-Gelände, da dürfte User EinSehrKaltesHerri dein passender Ansprechpartner sein.

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2005

Verein: BSG Heiliger St Martin

Wohnort: Bothfeld

  • Private Nachricht senden

250

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 14:29

Den Truppen hätte ich jetzt auch vorgeschlagen. Ansonsten mal über den Zaun bei der Fritsch-Kaserne klettern.

Dieses Buch hat auch noch ein paar Perlen in petto: 99 Orte in HAnnover, die man gesehen haben muss.

(Link zu Libri)
"Allez, hier kommt die BSG"
CSE

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2006

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover-Ricklingen

  • Private Nachricht senden

251

Freitag, 1. November 2013, 03:31

Vielen Dank erstmal.

Vor allem dieser Hochturm interessiert mich, obwohl ich ein wenig Höhenangst habe. Notfalls könnte ich aber gute Kameraschwenks von unten nach oben machen.

Auch für weitere Tipps wäre ich dankbar :ja:
Scheiß "Die sag' ich nicht!"

Registrierungsdatum: 1. November 2010

Verein: Hannover96

Wohnort: im rheinischen Exil

  • Private Nachricht senden

252

Freitag, 1. November 2013, 10:56

Ganz klein und ganz charmant ist die Oase im Gerberviertel. Dort führt ein Weg durch, der neben dem Cafe Safran startet.
"Mit größerer Wucht stellt sich die Vernunft dem Bösen entgegen, wenn Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."

Registrierungsdatum: 3. März 2004

Wohnort: FerdiWalli

  • Private Nachricht senden

253

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:23

Google Earth mit Hannover vom 06.09.2013 (Über den Uhr-Button ältere und neure Aufnahmen anzeigen lassen).
Man hab ich geil geparkt. 8)
Da ist Robert. Da ist kein Tor.

hanomag

96erin

Registrierungsdatum: 26. April 2011

Verein: VfB Stuttgart und H96

Wohnort: Erlangen

  • Private Nachricht senden

254

Dienstag, 15. April 2014, 19:47

Am Sonntag habe ich endlich einmal einen Wunsch umgesetzt, den ich mir schon die letzten Jahre vorgenommen habe umzusetzen. Nach dem Spiel am Samstag bin ich in Hannover geblieben und habe am Sonntag einen Hannover-Tag eingelegt. So bei Tageslicht so richtig in der Innenstadt war ich, laß mich lügen, als ich Teenager war, ist also schon Jahre her.

Ich bin vom Wienecke in Wülfel mit meinem Hund in die Stadt gelaufen, in Latschen. Entlang der Leineaue, an der Leine entlang, den Ricklinger Teichen, unter dem Südschnellweg und der Bahn, am Maschsee vorbei, bis in die City, bei der Marktkirche fand ich einen Irish Pub zum Fußballschauen. Später bin ich in die Ständige Vertretung und dann mit der Bahn zurück. War total super, alles grün! Tolle Stadt.

Mein Hund fand das auch klasse. Besonders im Pub hat sie schnell viele Freunde gefunden.

Nächstes Mal erkunde ich Hannover mit dem Fahrrad!! :hüpfen:

255

Dienstag, 15. April 2014, 21:34

in Latschen...

...mit high heels wäre es was fürs auge gewesen.
MILF - Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft

Registrierungsdatum: 3. August 2011

  • Private Nachricht senden

256

Dienstag, 15. April 2014, 23:36

Am Sonntag habe ich endlich einmal einen Wunsch umgesetzt, den ich mir schon die letzten Jahre vorgenommen habe umzusetzen. Nach dem Spiel am Samstag bin ich in Hannover geblieben und habe am Sonntag einen Hannover-Tag eingelegt. So bei Tageslicht so richtig in der Innenstadt war ich, laß mich lügen, als ich Teenager war, ist also schon Jahre her.

Ich bin vom Wienecke in Wülfel mit meinem Hund in die Stadt gelaufen, in Latschen. Entlang der Leineaue, an der Leine entlang, den Ricklinger Teichen, unter dem Südschnellweg und der Bahn, am Maschsee vorbei, bis in die City, bei der Marktkirche fand ich einen Irish Pub zum Fußballschauen. Später bin ich in die Ständige Vertretung und dann mit der Bahn zurück. War total super, alles grün! Tolle Stadt.

Mein Hund fand das auch klasse. Besonders im Pub hat sie schnell viele Freunde gefunden.

Nächstes Mal erkunde ich Hannover mit dem Fahrrad!! :hüpfen:

Hmmm, habe ich Dich zum ersten Mal in Sevilla kennengelernt - na klar, mit Fahrrad ...

... und nun in Hannover in Schlappen? :grübel: :D

Registrierungsdatum: 11. April 2003

Verein: SC Elite Hannover

Wohnort: Ricklingen

  • Private Nachricht senden

257

Mittwoch, 16. April 2014, 11:17

Ob nördliche oder südliche Leineau - für mich die schönsten Wege (und auch Schleichwege/Abkürzungen) um Hannover wirklich zu entdecken und auch mal schnell mit dem Fahrrad zu durchqueren. Persönlich hat es mir eher der nördliche Teil angetan. Zum Einen, weil ich seit 2 Jahren nah dran wohne, zum Anderen, weil weniger - ähäm - Perverse/Freizügige dort rumstrolchen. Bin halt oft und viel mit unserem Hund auf Exkursion in den Gebieten und da stieß man vor allem in der südlichen Aue doch das ein oder andere Mal auf Szenen die sich leider eingebrannt haben.
Im Grunde kann man entlang der Leine/Ihme, ohne länger zu brauchen, soviel Stadtverkehr umgehen und dennoch die ganze Stadt durchqueren. Man muss sich nur etwas auskennen. Wagt es, denn es lohnt sich und es gibt immer wieder neues zu entdecken! Ich fahre auch gerne Mal abseitsder befestigten Wege. Da findet man noch Überbleibsel aus dem zweiten Weltkrieg, dann wieder tolle Laufwiesen für Hunde, dann wieder schöne Ecken um Fotos zu machen. Hannover ist die schönste Stadt der Welt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Auftrags-Chilla« (16. April 2014, 11:20)


Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

  • Private Nachricht senden

258

Montag, 9. Juni 2014, 16:18

ich war schon oft mit dem Rad unterwegs und kann das nur empfehlen: Sehr ausgewogen, was die Natur und Fahrradfreundlichkeit angeht!

Registrierungsdatum: 5. August 2005

  • Private Nachricht senden

259

Samstag, 25. Oktober 2014, 19:46

Da Rinteln hier ja auch viele Fans hat :D mal der neue Imagefilm der Stadt. Das 3D-Kino wird allerdings nicht erwähnt...
http://vimeo.com/109137533
Enke!