Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hannover 96 Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

1 341

Montag, 2. Oktober 2017, 18:43

Naja, wenn man einfach mal die Vahrenwalder stadtauswärts komplett sperrt, und ich sehe nirgendwo Hinweise darauf, ist das Chaos vorprogrammiert.
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Registrierungsdatum: 12. Februar 2004

Wohnort: Ihmemündung

  • Private Nachricht senden

1 342

Dienstag, 3. Oktober 2017, 09:40

Da geht jede Menge, selbst in der Schmiedestraße. Man muss ja kein Auto mitbringen.
bewegungsorientierte Verabredungskultur

Registrierungsdatum: 3. September 2002

Wohnort: Vahrenhorst

  • Private Nachricht senden

1 343

Dienstag, 3. Oktober 2017, 10:27

Ja, aber ohne Auto kein Autotorso zum Einheit Feiern. :sauer:
:high: "Ne Bemme und ´n Schälchen Heeßen."

1 344

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:24

Polizei hat die Schmiedestr. gesperrt. Geht überhaupt noch irgendwas in der Stadt ?

ÖPNV existiert für manche wahrscheinlich nur auf der dunklen seite des mondes.
MILF - Je reifer die Frucht, desto süßer der Saft


Diese Werbung wird nur unregistrierten Usern angezeigt. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Registrierungsdatum: 19. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Darkside Döhren

  • Private Nachricht senden

1 345

Dienstag, 3. Oktober 2017, 13:18

Das manche Leute es einfach nicht raffen wollen, das ÖPNV nicht immer eine Alternative ist.
Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras - Ich esse Kuh

Registrierungsdatum: 1. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Wedemark

  • Private Nachricht senden

1 346

Dienstag, 3. Oktober 2017, 15:02

Wäre ich der neue MP der CDU würde ich sagen: danke SPD*!!!!




*bis ich merke, dass ich im falschen Studio bin.
"Hannover ist für Deutsch das, was Oxford für Englisch ist"

Registrierungsdatum: 3. August 2011

  • Private Nachricht senden

1 347

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:52

Das manche Leute es einfach nicht raffen wollen, das ÖPNV nicht immer eine Alternative ist.
Hä? Wenn man unbedingt die Waschmaschine im Kaufhaus neben der Marktkirche kaufen will, mag das ja stimmen. Aber wieso muß man an einem Feiertag mit geschlossenen Geschäften bis mitten in die Kneipe fahren? Kurzstrecke kostet einsfuffzig, wieso ist das an einem Feiertag keine Alternative? :grübel:

Edith sacht, da man an einem Feiertag keine Waschmaschinen schleppen muß und obendrein die Zeit für 10 Minuten Spaziergang kein Problem darstellen sollte, kann man sogar auch noch die einfuffzig sparen und von einem kostenlosen Parkplatz Nähe Rathaus oder Waterloo einen kleinen Spaziergang zur Schmiedestraße machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »96Weizen« (3. Oktober 2017, 20:58)


Registrierungsdatum: 19. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Darkside Döhren

  • Private Nachricht senden

1 348

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 00:01

Und wer spricht vom Feiertag ?
Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras - Ich esse Kuh

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2011

Verein: 96

Wohnort: Bei Reinbek/Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1 349

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 08:10

Also ich mal kein Auto hatte und noch Hannover wohnte wollte ich bei Karstadt 2 Meter fuffzich lange Gardinen Stangen im ÖPNV befördern. Die Mitfahrer in der Straßenbahn fanden das suboptimal....
Deshalb "pro Einkaufszentrum" im Umland und "contra Geschäfte" in der Innenstadt.

8)

Nicht alles ist einfach.
Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

Nils

Administrator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 350

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:07

http://m.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/U…h-noch-gesperrt
Überraschend ist die Brücke über die Hildesheimer Straße auch heute morgen noch in beide Richtungen voll gesperrt. Ohne Ankündigung. Das war eine nette Überraschung.

Registrierungsdatum: 12. August 2009

Verein: Frage?

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 351

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:27

Das erklärt dann also den schönen Stau auf dem Messeschnellweg.
Ich liebe es, wenn man beim Kacken nicht wischen muss!

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: KTC 1881 e.V.

Wohnort: North End

  • Private Nachricht senden

1 352

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 09:38

Diese Planung ist eine reine Katastrophe. In der Privatwirtschaft wären die Verantwortlichen schon lange kaltgestellt worden.

Der Verkehrsdezernent der Region, Ulf-Birger Franz, wurde übrigens jüngst für weitere acht Jahre von der Regionsversammlung gewählt. :sauer:
in: 50+1-Fan
out: Konstruktkunde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strunz« (4. Oktober 2017, 09:40)


1 353

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 12:19

Das ist doch völlig in Ordnung so. Immerhin haben wir in den Staus dann Zeit für mehr Gerechtigkeit.
"It is easier to fool people than to convince them they have been fooled" - Mark Twain

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Verein: Fangfrage !?

Wohnort: zu nah am Wolf

  • Private Nachricht senden

1 354

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 12:59

Dann lieber einen Verantwortlichen aus der FDP, da wird der Stau wenigstens privat organisiert. :D
»Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live«
kalsarikännit!
Augen wie Kekse

Registrierungsdatum: 1. August 2002

Verein: Hannover 96

Wohnort: Wedemark

  • Private Nachricht senden

1 355

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:49

Als wenn es unter einer anderen Regierung besser wäre :kichern:
"Hannover ist für Deutsch das, was Oxford für Englisch ist"

Stephan535

Moderator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

1 356

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:58

Privatwirtschaft wären die Verantwortlichen schon lange kaltgestellt

Na - da habe ich aber auch so meine Zweifel...
OpSR: 104,0
Uncool since 1970

1 357

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 21:23

Falls es tröstet: Da, wo kein Hannover ist, ist es auch schlimm.
"Wenn dieser Prozeß nicht abgeschlossen wird, wird 96 in fünf Jahren in der fünften Liga spielen."
unverständlich und offensichtlich rechtsirrig

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Verein: 96

Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

  • Private Nachricht senden

1 358

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 07:56

Nun wird Geld in die Hand genommen um die zerbröselnde Infrastruktur zu reparieren und nu isses auch nicht recht.
“Vor dem Feind gilt nur eine Losung: Zu den Waffen!“
(Euripides)

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

1 359

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 09:30

Naja, wenn man einfach mal die Vahrenwalder stadtauswärts komplett sperrt, und ich sehe nirgendwo Hinweise darauf, ist das Chaos vorprogrammiert.

Die wollte ich gestern überqueren mit dem Auto. Wusste natürlich nichts von der Sperrung, das war geil. Hat richtig Spaß gemacht und kaum Zeit gekostet. :nein:

Nils

Administrator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2001

Verein: Hannover 96

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1 360

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 22:32

Nun ist die andere Fahrbahn des Südschnellweges zwischen Seelhorster Kreuz und Bemerode dran: https://www.strassenbau.niedersachsen.de…ode-157874.html
Leider steht in der Mitteilung nicht, welche Auf- und Abfahrten konkret betroffen sein werden. Ich gehe aber mal von einer spiegelbildlichen Sperrunge zu den vorherigen Bauarbeiten auf der anderen Seite aus.

So, rund eineinhalb Wochen später als angekündigt ist das ganze seit gestern eingerichtet. Erfreulicherweise sind weniger Abfahrten betroffen als erwartet.

Die Brücke über den Schnellweg ist aber noch nicht fertig, oder? Der Belag da ist so "rollsplitartig", so ganz anders als der Rest der erneuerten Fahrbahnen.
Zumindest war heute morgen auch noch die Beschilderung für die entsprechende Umleitung da und dort stand, dass noch immer gesperrt sei. Ich hoffe, davon haben sich nicht zu viele Leute in die Irre führen lassen und sind umsonst die Umleitung gefahren. Das läuft da rund um die Baustellen kommunikationstechnisch echt alles andere als rund. Mal sehen, was noch so kommt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (5. Oktober 2017, 22:34)