A-Junioren von Hannover 96 gewinnen DFB-Pokal!

Zumindest die U19 von Hannover 96 kann für die abgelaufene Saison einen sportlichen Erfolg für sich verbuchen. Und was für einen: Sie gewann heute in Berlin den DFB-Pokal!

Trainiert wurde sie für das Finale noch einmal von ihrem bisherigen Trainer Daniel Stendel, der ja inzwischen zum Cheftrainer der Profis von Hannover 96 aufgestiegen ist.

Vor rund 4.500 Zuschauern waren die jungen Roten gegen Konkurrent Hertha BSC am Ende verdient mit 4:2 (2:2) erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch! :-) Forum

Martin Kind als Vorstandsvorsitzender von Hannover 96 vorgeschlagen

Martin Kind wird aller Voraussicht nach auch in Zukunft Vorstandsvorsitzender des Hannover 96 e. V. sein. Jedenfalls wurde in dieser Woche die Grundlage dafür geschaffen: Wie der Verein mitteilte, hat der neu gewählte Aufsichtsrat von Hannover 96 Martin Kind mehrheitlich gebeten, erneut das Amt des
Vorstandsvorsitzenden zu übernehmen. Dass er dies auch tun wird, darf als sicher gelten.

Die Überraschung blieb damit aus. Manch einer hatte gehofft, dass die ehemalige Vertreterin des Fandachverbandes Rote Kurve, Dr. Veronika von Lintel, gemeinsam mit den beiden in den Aufsichtsrat gewählten Kind-Kritikern (Ralf Nestler und Sebastian Kramer) im 5-köpfigen Aufsichtsrat für eine Mehrheit gegen Martin Kind sorgen könnte. Dies ist offensichtlich nicht geschehen.

Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender wurde übrigens erneut Valentin Schmidt gewählt. Seine Stellvertreter sind Michael Beck und Sebastian Kramer. Forum

Hätte ein früherer Trainerwechsel Hannover 96 vor dem Abstieg bewahrt?

Nein, auch dann wäre 96 wohl abgestiegen.
10% (71 Stimmen )
Es wäre vermutlich richtig knapp geworden.
50% (342 Stimmen )
Ja, 96 hätte den Klassenerhalt bestimmt erreicht.
40% (274 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 687

Hannover 96 hätte sich Punkt in München verdient

Am Samstagnachmittag verabschiedete sich Hannover 96 mit einem 1:3 beim FC Bayern München durchaus respektabel aus der ersten Fußball-Bundesliga. Nach Meinung vieler Fans hätten sich die 96er dabei sogar ein noch besseres Resultat verdient.

Dies zumindest ist das Ergebnis bei unserer Umfrage zum Spieltagsergebnis von Hannover 96. Dabei gab zwar mit 48 Prozent ein großer Teil der knapp 300 Abstimmenden an, dass die Niederlage verdient gewesen sei, mit 52 Prozent war aber eine knappe Mehrheit anderer Meinung. Diese verteilen sich auf 46 Prozent, die ein Unentschieden, und sechs Prozent, die sogar einen Sieg der Niedersachsen für angemessen gehalten hätten.

Für die Berechnung unserer "verdienten" Bundesliga-Tabelle hätte sich Hannover 96 somit einen weiteren Punkt zusätzlich verdient. Alle Umfragen der gesamten Bundesliga-Saison zusammengenommen hätte Hannover 96 nach Meinung seiner eigenen Fans somit insgesamt sechs Punkte mehr verdient als es tatsächlich bekam.

Adam Szalai und Ceyhun Gülselam verkünden bei Facebook 96-Abgang

Nach Torhüter Ron-Robert Zieler gaben mit Ceyhun Gülselam und Adam Szalai zwei weitere Spieler ihren Weggang von Hannover 96 auf ihrer jeweiligen Facebook-Seite bekannt.

Ceyhun Gülselam schrieb in einem recht umfangreichen Eintrag unter anderem, dass das Auswärtsspiel beim FC Bayern "das letzte Spiel im Trikot von Hannover 96 war". Wo er in der kommenden Spielzeit aktiv sein wird, gab er bislang noch nicht bekannt.

Adam Szalai fasste sich da etwas kürzer. Er schreibt zwar nicht direkt, dass er weggeht, aber aus seiner Formulierung ist es indirekt ganz klar zu erkennen: "Auch wenn ich nur kurze Zeit da war und die Saison mit dem traurigen Abstieg endete, wollte ich mich bei allen Fans und Mitarbeitern von Hannover 96 bedanken!" Der ungarische Nationalspieler wird somit zurück zur TSG 1899 Hoffenheim kehren, von der er an die Roten ausgeliehen war (es wurde auch eine Kaufoption vereinbart, die aber offensichtlich nicht gezogen wurde).

Wo auch immer die beiden künftig tatsächlich spielen werden, wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg! Forum I (Gülselam), Forum II (Szalai)

Inhalt abgleichen