Hannover 96 informiert über Dauerkartenverkauf: Alles bleibt beim Alten

Heute informierte Hannover 96 nun endlich über den Verkauf der Dauerkarten für die kommende Bundesligasaison. Zwischenzeitlich war darüber spekuliert worden, dass von der Verlängerungsoption für Dauerkarten einige Personengruppen ausgeschlosen werden sollen (Nordkurve). Doch von diesen Überlegungen hat die Klubführung offenbar Abstand genommen, sodass nicht noch weiteres Öl ins Feuer gegossen wird. Erfreulich ist darüber hinaus, dass die Dauerkartenpreise stabil bleiben.

Die Verlängerungs-Phase für bestehende Dauerkarteninhaber besteht bis zum 08. Juli 2018. Am 11. und 12. Juli haben dann exklusiv die Vereinsmitglieder von Hannover die Möglichkeit, Dauerkarten zu ordern. Ab dem 13. Juli 2018 beginnt dann der freie Verkauf von Dauerkarten. Forum

Hannover 96 verpflichtet japanischen Nationalspieler Genki Haraguchi

Hannover 96 hat inzwischen den vierten Neuzugang für die kommende Bundesligasaison 2018/19 für sich gewinnen können: Der japanische Nationalspieler Genki Haraguchi unterschrieb bei den Niedersachsen einen Vertrag bis ins Jahr 2021.

Der 27-Jährige kommt vom Bundesliga-Konkurrenten Hertha BSC zu Hannover 96, war aber zuletzt von den Berlinern an Zweitligist Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Die gezahlte Ablöse wird auf 4,5 Millionen Euro geschätzt.

Wir wünschen ihm in Hannover eine erfolgreiche Zeit und sagen "Herzlich willkommen". Forum, Vertragslaufzeiten

Hannover 96 verlängert vorzeitig mit Timo Hübers

Hannover 96 vermeldete die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Innenverteidiger Timo Hübers. Der am Ende der kommende Saison auslaufende Vertrag wurde nun um zwei weitere Jahre erweitert, also bis itte 2021. Damit gehört der 21-Jährige zu den 96-Spielern mit den längsten Vertragslaufzeiten bei den Roten. Forum, Vertragslaufzeiten

KSC Pokalgegner in der ersten Runde

Hannover 96 muss in der ersten Runde des DFB-Pokals, die vom 17.-20. August stattfindet, beim Karlsruher SC antreten.

Der Drittligist, der gerade den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga über die Relegation verpasst hat, konnte das letzte Duell der beiden Mannschaften im heimischen Wildparkstadion mit 2:0 für sich entscheiden. Bei den Gastgebern saß damals noch Ex-96-Trainer Mirko Slomka auf der Bank, außerdem spielten die ehemaligen 96-Spieler Moritz Stoppelkamp und Gaëtan Krebs für den KSC, die aber in diesem Spiel nicht zum Einsatz kamen.

Hannover 96 leiht Kevin Wimmer mit teurer Kaufoption

Hannover 96 hat die nächste Spielerverpflichtung für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht: Kevin Wimmer wechselt vom englischen Klub Stoke City zu den Roten.

Auch der Österreicher kommt zunächst auf Leihbasis, nämlich für ein Jahr befristet. Im Anschluss besteht eine Kaufoption für den 25-jährigen Verteidiger. Diese soll laut Medienberichten aber bei über 10 Millionen Euro liegen.

Wir sagen Herzlichen Willkommen und wünschen ihm eine derart erfolgreiche Zeit bei Hannover 96, dass er dem Klub die Kaufoption Wert sein wird. Forum, Vertragslaufzeiten

Inhalt abgleichen