Hannover 96 nach Niederlage gegen Darmstadt mit roter Laterne

Was für ein bitterer Rückrundenstart für Hannover 96 und seinen neuen Trainer Thomas Schaaf: Gegen Aufsteiger Darmstadt kassierten die Roten am Samstagnachmittag eine 1:2-Heimniederlage.

Dabei sah zu Beginn noch alles nach einer gelungenen Premiere aus. Schon nach zehn Minuten lagen die Niedersachsen durch einen Treffer von Neuzugang Hugo Almeida mit 1:0 in Führung. Das war selbst zu diesem frühen Zeitpunkt auch bereits verdient, da Hannover 96 von Beginn an Druck ausübte und zu guten Chancen kam.

Danach flachte das Spiel ein wenig ab und von den Roten war nicht mehr ganz so viel zu sehen. Von den Gästen allerdings (weiterhin) auch nicht - außer einer ruppigen Gangart, die im Laufe des Spiels zu vielen gelben Karten für die Lilien führte.

Nach einer gespielten halben Stunde kamen die Darmstädter aber dennoch zum zu diesem Zeitpunkt glücklichen Ausgleich. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte 96 dann sogar noch Glück, als die Darmstädter nach einer verunglückten Abwehr von Ron-Robert Zieler an den Innenpfosten trafen. Dies berücksichtigt, ging das Unentschieden zur Pause dann doch fast in Ordnung.

Direkt nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit waren die Darmstädter am Drücker. Mit der zweiten Gelegenheit gingen sie dann sogar in Führung. Hannover 96 verstärkte in der Folge seine Bemühungen deutlich, kam dabei aber nur selten unmittelbar vor das Gehäuse der Gäste. Die Darmstädter ihrerseits blieben durch gelegentliche Konter gefährlich.

Dennoch passierte bis zum Ende nichts Zählbares mehr, sodass es beim 1:2 in diesem "Sechs-Punkte-Spiel" blieb. Hannover 96 rutscht durch dieses Resultat auf den letzten Tabellenplatz ab.

Aufstellungen:
Hannover 96: Zieler - Sakai, Marcelo, Schulz, Sorg - Hoffmann - Sané, Prib - Schmiedebach - Almeida, Szalai
SV Darmstadt 98: Mathenia - Garics, Sulu, Rajkovic, Caldirola - Niemeyer, Gondorf - Heller, Rosenthal, Rausch - Wagner

Einwechslungen:
Hannover 96: 72. Saint-Maximin für Schmiedebach, 90. Sobiech für Schulz
SV Darmstadt 98: 76. Kempe für Rausch, 88. Stroh-Engel für Wagner, 90. Junior Diaz für Rosenthal

Gelbe Karten:
Hannover 96: Sané, Schulz
SV Darmstadt 98: Niemeyer, Wagner, Gondorf, Rausch, Garics

Tore: 1:0 Almeida (10.), 1:1 Wagner (31.), 1:2 Wagner (47.)

Zuschauer: 35.600

Schiedsrichter: Deniz Aytekin

- Diskussion zum Spiel im Forum
- Tabellen & mehr
- Torjäger
- Kartenstatistik