Hannover 96 nur mit Unentschieden bei St. Pauli

Hannover 96 verlor am Samstagnachmittag mit einem 0:0-Unentschieden beim Kellerkind FC St. Pauli den dritten Tabellenplatz in der zweiten Bundesliga an Erzrivale Eintracht Braunschweig. Die Roten sind nun Vierter.

Leider war dies auch verdient. Hannover 96 darf sich über dieses Unentschieden nicht beklagen. Denn insgesamt hatten die von Ewald Lienen trainierten Gastbeber mehr vom Spiel. Während die ersten Halbzeit noch von beiden Teams recht harmlos war, drehten die Hamburger in der zweiten Hälfte auf. Allerdings nutzten sie ihre Chancen nicht bzw. scheiterten an 96-Torhüter Philipp Tschauner. Großes Glück hatten die Roten als ein Schuss am Pfosten landete.

In den letzten Minuten hatte dann aber tatsächlich auch Hannover 96 noch einmal hochkarätige Gelegenheiten, mit denen der Spielverlauf hätte auf den Kopf gestellt werden können. Doch auch hier rettete ein Mal der Pfosten und der Rest der Chancen blieb ungenutzt, sodass es bis zum Schluss beim 0:0 bliebt.

Der Abstieg auf Platz 4 ist für Hannover 96 aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Die oberen vier Mannschaften sind in der Tabelle sehr eng beieinander.

Aufstellungen:
FC St. Pauli: Heerwagen - Dudziak, Ziereis, Gonther, Buballa - Nehrig, Buchtmann - Sahin, Möller Daehli, Sobota - Bouhaddouz
Hannover 96: Tschauner - Bakalorz, Hübner, Sané, Prib - Schmiedebach, Anton - Fossum, Maier, Albornoz - Harnik

Einwechslungen:
FC St. Pauli: 60. Thy für Möller Daehli, 64. Choi für Sahin, 85. Kalla für Sobota
Hannover 96: 61. Bech für Fossum, 67. Sarenren Bazee für Maier, 78. Füllkrug für Prib

Gelbe Karten:
FC St. Pauli: Buchtmann, Kalla, Bouhaddouz
Hannover 96: Schmiedebach, Maier

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 29.546 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Felix Zwayer

- Diskussion zum Spiel im Forum
- Tabellen & mehr
- Torjäger
- Kartenstatistik