Ihlas Bebou kommt aus Düsseldorf zu Hannover 96

Hannover 96 hat seinen vermutlichen letzten Transfer für die Bundesliga-Hinrunde unter Dach und Fach gebracht: Vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf kommt Offensivspieler Ihlas Bebou.

Der 23-jährige Togolese, der auch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, unterschrieb bei den Roten einen Vierjahres-Vertrag bis ins Jahr 2021 und gehört damit zu den drei Spielern mit den längsten Laufzeiten. Für Togo ist er bereits 13-facher Nationalspieler.

Die Niedersachsen überweisen für ihn als Ablöse einen Betrag von vermutlich ca. 4,5 bis 5 Millionen Euro. Wir heißen ihn in Hannover herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg im Trikot der Roten! Forum, Transfers, Vertragslaufzeiten