Hannover 96 erobert die Tabellenspitze der Bundesliga

Hannover 96 mischt als Aufsteiger weiterhin die Bundesliga auf: Mit einem 2:0-Erfolg über den Hamburger SV bleiben die Roten nicht nur weiterhin ungeschlagen, sondern eroberten sogar mindestens für zwei Nächte die Tabellenspitze.

Und das ohne den teuersten 96-Neuzugang aller Zeiten, Jonathas. Er fiel kurz vor Beginn der Partie unerwartet mit Oberschenkelproblemen aus. Stattdessen sorgten Aufstiegsgarant Martin Harnik sowie der frischeste Neuzugang Ihlas Bebou mit ihren beiden Treffern für den 96-Erfolg.

Und dieser war verdient. Nach einer von beiden Seiten mauen ersten Halbzeit, in der sich niemand ein Tor verdient hatte, war in der zweiten Hälfte deutlich mehr Schwung drin. Nachdem die Roten in der 50. Minute in Führung gingen, hatten sie klar das Heft in der Hand, sodass sie sich den Sieg im Nachgang des Tores noch klar verdienten.

Aufstellungen:
Hannover 96: Tschauner - Korb, Sané, Felipe, Ostrzolek - Anton, Schwegler - Harnik, Bakalorz, Karaman - Füllkrug
Hamburger SV: Mathenia - Diekmeier , Papadopoulos, Jung, Santos - Ekdal, Walace - Hahn, Holtby - Schipplock, Jatta

Einwechslungen:
Hannover 96: 14. Bebou für Felipe, 78. Klaus für Karaman, 84. F. Hübner für Harnik
Hamburger SV: 60. Salihovic für Jatta, 73. Knöll für Ekdal, 86. Sakai für Santos

Gelbe Karten:
Hannover 96: Anton
Hamburger SV: -

Tore: 1:0 Harnik (50.), 2:0 Bebou (82.)

Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Schiedsrichter: Robert Hartmann

- Diskussion zum Spiel im Forum
- Tabellen & mehr
- Torjäger
- Kartenstatistik