Hannover 96 geht mit furiosem 4:4 in Winterpause

Zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde kam Hannover 96 zu einem furiosen 4:4-Unentschieden gegen den Tabellenvierten Bayer Leverkusen. Vor nur etwas mehr als 30.000 Zuschauern ging es immer wieder hin und her: Zwei Mal lagen die 96er vorne, zwei Mal die Gäste - jeweils mit nur einem Tor.

Die Treffer für Hannover 96 erzielten Ihlas Bebou, Niclas Füllkrug (per Foulelfmeter, den es erst durch Einsatz des Videobeweises gab), Felix Klaus und Julian Korb, der mit seinem 4:4 in der 83. Minute den Schlusspunkt setzte. Zuvor hatten die Gäste einige gute Chancen, auf 3:5 zu erhöhen, sodass Hannover 96 mit dem Remis vor dem Hintergrund des Spielverlaufs umso besser leben kann.

Aufstellungen:
Hannover 96: Tschauner - Sorg, Sané, Anton - Korb, Ostrzolek - Schwegler, Fossum - Bebou, Klaus - Füllkrug
Bayer 04 Leverkusen: Leno - Henrichs, Tah, Bender, Retsos - Bender, Havertz - Bellarabi, Mehmedi, Brandt - Alario

Einwechslungen:
Hannover 96: 75. Benschop für Sorg, 83. Sarenren Bazee für Klaus, 85. Bakalorz für Schwegler
Bayer 04 Leverkusen: 46. Bailey für Bender, 46. Kohr für Bender, 78. Ramalho für Brandt

Gelbe Karten:
Hannover 96: -
Bayer 04 Leverkusen: Mehmedi

Tore: 0:1 Brandt (11.), 1:1 Bebou (12.), 2:1 Füllkrug (21., Foulelfmeter), 2:2 Mehmedi (25.), 3:2 Klaus (45.), 3:3 Bailey (47.), 3:4 Bailey (67.), 4:4 Korb (83.)

Zuschauer: 32.800

Schiedsrichter: Sören Störks

- Diskussion zum Spiel im Forum
- Tabellen & mehr
- Torjäger
- Kartenstatistik