Hannover 96 dreht Spiel gegen Mainz nach 0:2-Rückstand

Trotz 0:2-Rückstand kam Hannover 96 gegen Abstiegskandidat FSV Mainz 05 am Samstagnachmittag noch zu einem 3:2-Heimerfolg. Alle drei Treffer für die Roten erzielte dabei Niclas Füllkrug (einen davon per Foulelfmeter), der sich damit an die Spitze der 96-internen Torschützenliste katapultiert.

Der Treffer zum 1:2 sorgte im Nachgang für Diskussionen, da der Ball bei der vorangegangenen Ecke außerhalb der Markierung lag und somit irregulär vors Tor gebracht wurde. In der Tabelle liegt Hannover 96 nun an der Spitze der zweiten Tabellenhälfte.

Aufstellungen:
Hannover 96: Esser - Sorg, Sané, Anton - Korb, Ostrzolek - Schwegler, Bakalorz - Klaus, Bebou - Füllkrug
FSV Mainz 05: Zentner - Bell, Gbamin, Hack - Brosinski, Holtmann - de Jong - Maxim, De Blasis - Muto, Quaison

Einwechslungen:
Hannover 96: 46. Fossum für Korb, 62. Karaman für Schwegler, 90. Hübner für Bebou
FSV Mainz 05: 62. Donati für Maxim, 78. Berggreen für de Jong, 81. Ujah für Muto

Gelbe Karten:
Hannover 96: -
FSV Mainz 05: Gbamin, Hack

Tore: 0:1 Muto (26.), 0:2 Hack (31.), 1:2 Füllkrug (33.), 2:2 Füllkrug (38., Foulelfmeter), 3:2 Füllkrug (75.)

Zuschauer: 34.500

Schiedsrichter: Bastian Dankert

- Diskussion zum Spiel im Forum
- Tabellen & mehr
- Torjäger
- Kartenstatistik