Horst Heldt platzt der Kragen: "Vielleicht haben wir es auch nicht anders verdient"

In einem Interview mit dem Bezahl-Sender Sky nach dem Spiel der Roten gegen Borussia Mönchengladbach platzte 96-Sportdirektor Horst Heldt der Kragen: "Ansonsten kotzt mich hier alles an. [...] Wir beschäftigen uns mit allem anderen, nur nicht mit Fußball. [...] Und deswegen ist es so, wie es ist. Und vielleicht haben wir es auch nicht anders verdient."

In den vergangenen Wochen äußerte er schon immer mal wieder seine Unzufriedenheit über die konfliktbeladene Situation, blieb dabei aber diplomatisch. In dieser Deutlichkeit ist dies somit neu. Insbesondere mit dem Zusatz, dass man es "vielleicht auch nicht anders" verdient habe.

Viele Fans interpretieren diesen Nachsatz auch als Kritik an Martin Kind bzw. dem Verein, insbesondere mit Blick auf die jüngsten Entwicklungen, die zum Aufleben des Stimmungsboykotts führten. Forum