Hannover 96 verhindert Verteilung von kritischen Flyern

Aufgrund der kurzfristigen Absage der Podiumsdiskussion zwischen Hannover 96 und Fanvertretern entschied die aktive Fanszene kurzerhand, den Stimmungsboykott am Samstagnachmittag im Heimspiel gegen Gladbach wieder aufleben zu lassen. Die Zuschauer im Stadion wollte man darüber mit einem Flyer informieren, der sich inhaltlich mit dem Statement auf der Homepage der Ultras Hannover deckt.

Doch das Verteilen der Flyer wurde seitens Hannover 96 verhindert, indem diese den verteilenden Personen durch das Ordnungspersonal abgenommen wurden. Den stimmungsboykottierenden Fans blieb im Stadion somit diese Möglichkeit verwehrt, um zu den Hintergründen für die Fortsetzung des Stimmungsboykotts Stellung zu beziehen und so um Verständnis zu werben. Forum