Hannover 96 mit leistungsgerechtem Unentschieden in Freiburg

Hannover 96 kam am Mittwochabend beim SC Freiburg immerhin zu einem 1:1-Unentschieden. Zwar sorgt dieses immerhin für den "Aufstieg" der Roten auf den vorletzten Tabellenplatz, aber der große Wurf ist dieser Punkt beim Tabellenzwölften leider auch nicht. Ein solcher muss dann am kommenden Samstag daheim gegen den Tabellenfünfzehnten Fortuna Düsseldorf her.

Den Treffer für die Roten erzielte nach einer Viertelstunde Felipe. Zuvor waren die Gastgeber bereits in der dritten Spielminute durch einen Handelfmeter (verursacht durch Waldemar Anton) in Führung gegangen. Im weiteren Spielverlauf hatten beide Mannschaften gute Gelegenheiten für einen Siegtreffer. Jedoch blieben diese allesamt ungenutzt, sodass das Unentschieden letztendlich auch in Ordnung geht. Forum