Trikot-"Adventskalender": 37. Türchen (Update)

Auch das heutige Trikot werden viele von euch noch kennen - aber sicherlich nicht alle. Getragen wurde es in in der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga, also 1998/99, die Hannover 96 auf einem mehr als respektablen vierten Platz abschloss und bis zum letzten Spieltag die Chance auf den Durchmarsch in die erste Liga hatte. Am Ende stieg dann aber der SSV Ulm auf, also ebenfalls ein Aufsteiger. Doch zurück zum Trikot: Sicherlich ist es Geschmackssache, aber man kann auf jeden Fall festhalten, dass es nicht zu den hässlicheren zu zählen ist. Charakteristisch ist unter anderem der schwarz-weiße "diagonalgetrennte Diagonalstreifen". Ungewöhnlich ist auch die Darstellung des 96-Logos auf einer Art "Wappen". Sponsor war damals der Softwarehersteller Baan und Ausrüster Reebok.

Update: Dennis wies uns zu Recht auf einen Fehler hin; er schrieb folgende Mail:

"Bei dem heutigen Trikot handelt es sich um das Trikot der Saison 1999/2000, also dem zweiten Jahr nach dem Wiederaufstieg in die 2. Liga. Im ersten Jahr nach dem Aufstieg wurde noch das gleiche Trikot wie in der Aufstiegssaison getragen: Reebok, zwei schwarz-weiße Längsstreifen auf einem roten Trikot."