Derbysieg ist 96-Wort des Jahres 2017!

Bei der Wahl zum 96-Wort des Jahres 2017 landete das "Derbysieg" von vier Vorschlägen am Ende deutlich vorne: 43 Prozent der Teilnehmer votierten für dieses Wort, das den 1:0-Erfolg der Roten am 29. Spieltag über Erzrivale Eintracht Braunschweig beschreibt.

Letztendlich war dieser Sieg nicht nur als Derbysieg wichtig, sondern auch im Kampf um den Aufstieg in die erste Bundesliga. Denn durch diesen Sieg überholte Hannover 96 Eintracht Braunschweig in der Tabelle und rückte auf Platz 2 vor.

Dass Hannover 96 nach 34 Spieltagen lediglich einen Punkt Vorsprung auf Rang 3 hatte, verdeutlich die Wichtigkeit dieses Sieges nochmals. Ergebnis

Hannover 96 leiht Josip Elez mit Kaupfoption bzw. Kaufverpflichtung

Hannover 96 hat die erste (und laut Martin Kind auch die einzige) Winterpausen-Verpflichtung unter Dach und Fach gebracht: Vom kroatischen Meister HNK Rijeka kommt Innenverteidiger Josip Elez.

Der 23-jährige Kroate kommt zunächst auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison zu den Roten. Für den Anschluss hat Hannover 96 sich aber eine Kaupfoption gesichert.

Bezüglich der Leihgebühr wird von der Lokalpresse über 500.000 Euro spekuliert. Zudem ist dort zu lesen, dass die Kaufoption sich bei 10 oder mehr Pflichtspieleinsätzen zu einer Kaufverpflichtung wandeln würde. Der vereinbarte Kaufpreis soll dann bei 2,5 Millionen Euro liegen und die Vertragslaufzeit würde drei Jahre betragen (bis Sommer 2021).

Wir heißen Josip Elez in Hannover Herzlich Willkommen und wünschen ihm im Interesse aller eine erfolgreiche Zeit im Trikot der Roten! Forum, Transfers, Vertragslaufzeiten

Hannover 96 mit Sieg und Niederlage bei Mini-Turnier

Bei einem Testspiel-Mini-Turnier mit vier Teams belegte Hannover 96 am Samstag in Bielefeld den dritten Platz.

Im ersten Spiel unterlagen die Roten dem Gastgeber Arminia Bielefeld. Nach der verkürzten Spiellänge von 60 Minuten stand es 1:2; die 96er hatten durch einen Treffer von Niclas Füllkrug zunächst sogar geführt.

Im Spiel im Platz 3 behielten die Niedersachsen aber gegen Hertha BSC die Oberhand. Den entscheidenden Treffer erzielte kurz vor der Halbzeitpause Sebastian Maier.

Zu geringe 96-Förderung durch Martin Kind?

Erneut berichtet die Bild-Zeitung darüber, dass sich die DFL-Entscheidung zur durch Martin Kind beantragten Übernahme von Hannover 96 verzögert. Eigentlich hätte es eine Entscheidung zur Ausnahme von der 50+1-Regel bis zum 31. Dezember 2017 geben sollen.

Doch laut dem Bericht gibt es ein Problem mit der Höhe der finanziellen Förderung durch Martin Kind. Diese ist offenbar zu gering, wie im Vorfeld auch schon von vielen vermutet wurde.

Voraussetzung für eine 50+1-Ausnahme ist nämlich, dass der Verein mindestens 20 Jahre lang "erheblich" gefördert worden sein muss. In der Praxis dienen als Maßstab für eine "erhebliche Förderung" die Zahlungen des jeweiligen Hauptsponsors. Martin Kind liegt mit seiner Förderung aber offenbar klar darunter.

Welches ist Dein persönliches 96-Wort des Jahres 2017?

Derbysieger
43% (162 Stimmen )
Aufstieg
23% (86 Stimmen )
Pro Verein 1896
13% (49 Stimmen )
Stimmungsboykott
21% (79 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 376
Inhalt abgleichen