"Pro Verein 1896" will außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahl

Die Kind-kritische Interessengemeinschaft "Pro Verein 1896" geht aufs Ganze: Wie seit heute auf der Homepage der Initiative zu lesen ist, strebt sie eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereins an.

Ziel ist auf einer solchen dann eine teilweise Neuwahl des Aufsichtsrates, um bei Hannover 96 einen Neuanfang zu erreichen. Zur Abwahl sieht man dabei Veronika von Lintel, Michael Beck und Valentin Schmidt vor, da diese ihrer Kontrollfunktion im Verein nach Ansicht von "Pro Verein 1896" nicht angemessen gerecht werden. Die von "Pro Verein 1896" unterstützten Aufsichtsratsmitglieder Sebastian Kramer und Ralf Nestler stehen dabei hingegen nicht zur Disposition.

Trikots: Hannover 96 wechselt Jako gegen Macron

Hannover 96 und der bisherige Ausrüster Jako gehen zukünftig getrennte Wege. Wie Hannover 96 heute bekannt gab, wird man in die kommende Bundesligasaison 2019/2020 mit dem hierzulande noch eher unbekannten Ausrüster "Macron" gehen, der die Roten somit künftig mit Trikots ausstatten wird.

Nachdem die neue Saison gerade erst angefangen hat, kommt die Ankündigung der Partnerschaft mit dem italienischen Ausrüster zu einem bemerkenswert frühen Zeitpunkt. Ebenfalls bemerkenswert ist die lange Laufzeit der geschlossenen Partnerschaft; diese soll sechs Jahre betragen. Wobei die Partnerschaft mit Jako nach dieser Saison noch deutlich länger gelaufen sein wird; nämlich acht Jahre. Forum

Hannover 96 holt Punkt in Bremen - Traumdebut für Weydandt

Hannover 96 erreichte zu seinem Bundesligaauftakt ein 1:1 (0:0) beim Nord-Rivalen SV Werder Bremen. Den zwischenzeitlichen Führungstreffer erzielte für die Roten der gerade erst zum Profi beförderte Henrik Weydandt. Und das in seinem ersten Bundesligaspiel nur eine Minute nach seiner Einwechslung. Was für eine schöne Geschichte! Die dann kurze Zeit später jedoch noch durch den (leistungsgerechten) Ausgleich der Gastgeber getrübt wurde... Forum

Hollys 96-Vorhersage: Die Roten auf großer Fahrt - am ruhigen Fluss ist das Ufer voller Blumen

25. August 2018
Der lang ersehnte Punktspielauftakt am grün-weißen Wundertütenwall und gleich die erste Bewährungsprobe für die Low-Budget-Neuverpflichtungen – da lässt sich der Egestorfer Egoshooter Henrik Weydandt nicht zweimal bitten, langt gleich mal richtig zu und schießt eine beruhigende Halbzeitführung heraus.

In der zweiten Halbzeit plätschert die Begegnung dann dahin wie ein Weserzufluss bei Niedrigwasser und weil es selbst dem peruanischen Hoffnungsträger-Oldie eine winzige Spur zu warm für eine Wiederholung einstiger Heldentaten ist und er seine Trainingsjacke anbehält, bleibt es bei einem überraschenden 0:2.

Kleiner Trost für Werder: Bei der letzten Heimniederlage gegen 96 schnupperte man am Saisonende tatsächlich trotzdem noch an den Europapokalrängen.

Hannover 96 zieht souverän in zweite Pokal-Runde ein

Hannover 96 gab sich in der ersten Runde des DFB-Pokals keine Blöße: Beim Drittligisten Karlsruher SC gewannen die Roten souverän mit 6:0 (3:0), was auch in der Höhe verdient war. Dies ist selbst in der ersten Pokalrunde alles andere als eine Selbstverständlichkeit - wie einmal mehr auch die Ergebnisse der Konkurrenz zeigen.

Die Treffer für die Roten erzielten Kevin Wimmer, Ihlas Bebou, Niclas Füllkrug per Foulelfmeter, Takuma Asano sowie per abschließendem Doppelpack Henrik Weydandt. Forum

Inhalt abgleichen