Leiter der 96-Akademie wechselt nach Mainz, Michael Tarnat kommt zurück

An der Spitze des Nachwuchsleistungszentrums von Hannover 96 gibt es eine entscheidende Veränderung: In beiderseitigem Einvernehmen wurde der Vertrag zwischem den bisherigen Leiter der 96-Akademie Jan-Moritz Lichte und Hannover 96 zu Ende Mai aufgelöst.

Und ein Nachfolger steht kurze Zeit später auch bereits bereit: Der ehemalige 96-Profi Michael Tarnat wird die Position zukünftig übernehmen. Der 47-jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis ins Jahr 2020.

Inzwischen wurde auch bekannt, dass Jan-Moritz Lichte neuer Co-Trainer bei Bundesliga-Konkurrent FSV Mainz 05 wird. Dies legt die Vermutung nahe, dass die stärkere Initiative zur Trennung von Lichte ausging. Forum I (Jan-Moritz Lichte), Forum II (Michael Tarnat)

Hat der Zweitliga-Kader von Hannover 96 das Zeug für die erste Liga?

Ja, ich traue ihm ohne wesentliche Probleme den Klassenerhalt zu.
6% (57 Stimmen )
Jein, ohne Verstärkungen wäre es extrem knapp.
34% (355 Stimmen )
Nein, ohne Verstärkungen würde ich von einem Abstieg ausgehen
60% (618 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 1030

96-Fans hätten nicht an direkten Aufstieg unter Stendel geglaubt

Der Trainerwechsel von Daniel Stendel zu André Breitenreiter hat Hannover 96 den direkten Aufstieg beschert. Dieser Meinung ist zumindest laut einer Umfrage auf dieser Homepage die Überzahl der Fans von Hannover 96.

Denn dabei gab mit 78 Prozent eine deutliche Mehrheit der Fans an, dass sie eher nicht glauben, dass die Roten auch mit Daniel Stendel als Trainer den direkten Aufstieg erreicht hätten. Der gegenteiligen Überzeugung ist mit 22 Prozent der über 700 Teilnehmer nur eine Minderheit.

Ein ähnliches Stimmungsbild gab es übrigens schon bei einer Umfrage direkt nach dem Trainerwechsel. Damals gaben mit 74 Prozent der Teilnehmer an, dass Hannover 96 duch den Trainerwechsel eine Verbesserung erreicht hätte. Dies hat sich in der Fanwahrnehmung nun bestätigt. Forum I (Daniel Stendel), Forum II (André Breitenreiter)

Hannover 96 verlängert mit Miiko Albornoz bis 2020

Hannover 96 verlängerte den Vertrag mit Außenverteidiger Miiko Albornoz bis ins Jahr 2020. Der bisherige Vertrag des 26-jährigen chilenischen Nationalspielers bei den Roten wäre nach der zurückliegenden Saison ausgelaufen. Forum, Vertragslaufzeiten

Hätte Hannover 96 den Aufstieg auch mit Daniel Stendel als Trainer erreicht?

Ich denke eher ja.
22% (164 Stimmen )
Ich glaube eher nicht.
78% (574 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 738
Inhalt abgleichen