Hannover 96 beendet Trainingslager; Testspiele nur mäßig erfolgreich

Heute kehrte das Team von Hannover 96 aus dem Wintertrainingslager im spanischen Marbella zurück. Hinter den Roten liegen damit auch zwei Testspiele, die jeweils Unentschieden endeten. Zuletzt nach 0:3-Rückstand immerhin noch ein 3:3 gegen den belgischen Erstligisten Zulte Waregem und zuvor ein 0:0 gegen den niederländischen Zweitligisten NEC Nijmegen. Die drei Tore für die 96er erzielten Benjamin Hadzic, Florent Muslija und Hendrik Weydandt.

In beiden Spielen gaben die Niedersachsen kein überzeugendes Bild ab, wenngleich die Aufholdjahd etwas Mut macht.

In Hannover steht dann am Sonntag, 13. Januar, um 14.30 Uhr im EIlenriedestadion noch ein abschließendes Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo auf dem Programm. Forum

Hannover 96 leiht sich Angreifer aus Frankfurt

Hannover 96 hat noch im alten Jahr die zweite Verstärkung für die Rückrunde eingetütet: Von Eintracht Frankfurt kommt der 31-jährige Angreifer Nicolai Müller. Er wird bis zum Saisonende ausgeliehen; eine Kaufoption haben sich die Roten nicht gesichert. Wir sagen herzlich willkommen und wünschen eine erfolgreiche Zeit! Forum

Hannover 96 verpflichtet leihweise Innenverteidiger aus Hoffenheim

Hannover 96 hat die erste Verstärkung für die Rückrunde unter Dach und Fach gebracht: Vom Bundesliga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim kommt der Innenverteidiger Kevin Akpoguma zu den Niedersachsen. Der 23-Jährige wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison und wird am 2. Januar 2019 ins Training bei den Roten einsteigen.

In Hoffenheim verfügt er noch über einen Vertrag bis ins Jahr 2021. Über eine eventuelle Kaufoption für Hannover 96 wurde nichts bekannt.

Wir heißen Kevin Akpoguma herzlich in Hannover willkommen und wünschen ihm hier eine erfolgreiche Zeit! Transfers, Forum

Ist André Breitenreiter zum Rückrundenauftakt noch Trainer von Hannover 96?

Ja, und das ist auch gut so.
45% (201 Stimmen )
Ja, auch wenn ich mir einen Wechsel wünsche.
21% (96 Stimmen )
Nein, und das ist auch besser so.
21% (93 Stimmen )
Nein, auch wenn ich mir wünsche, dass er weitermachen kann.
13% (58 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 448

Hannover 96 gegen Düsseldorf im wahrsten Sinne des Wortes ohne Chance

Das Wortspiel ist zwar reichlich abgegriffen, aber leider passt es bei Hannover 96 im Moment schlicht zu gut: Bei den Roten brennt an Weihnachten der Baum.

Denn im Kellerduell gegen Fortuna Düsseldorf verloren die Niedersachsen am Samstagnachmittag daheim mit 0:1 (0:0). Zwar fiel der Siegtreffer der Rheinländer erst in der Nachspielzeit, dennoch war das Ergebnis absolut nicht unverdient.

Denn Hannover 96 hatte über die gesamte Spielzeit hinweg keine einzige hochkarätige Torchance - die Gäste hingegen schon. Somit überwintert Hannover 96 mit lediglich 11 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz (punktgleich mit dem Letzten 1. FC Nürnberg) und hat sich das auch verdient.

Trainer André Breitenreiter steht naturgemäß in der öffentlichen Kritik. Da helfen auch keine "Jobgarantien" von Klubchef Martin Kind. Diese sind erfahrungsgemäß nichts Wert - das ist in Hannover nicht anders als bei den meisten anderen Bundesligaclubs. Forum

Inhalt abgleichen