Hannover 96 will in Dortmund nachlegen

Trotz der deutlichen Entspannung im 96-Umfeld durch den Sieg gegen Bayern München will Hannover 96 am Sonntag bei Borussia Dortmund nachlegen. 96-Trainer Dieter Hecking wird dabei voraussichtlich auf die Startelf vom vergangenen Wochenende zurückgreifen. Einzig hinter Jan Schlaudraff, der noch mit den Folgen einer Kapselverletzung zu kämpfen hat, steht dabei noch ein Fragezeichen. Darüber hinaus fehlen Arnold Bruggink, Jan Rosenthal, Salvatore Zizzo, Michael Tarnat und Valerien Ismael.

Valérien Ismaël fällt vier Wochen aus

Innenverteidiger Valérien Ismaël wird in den nächsten vier Wochen wegen einer Verletzung ausfallen. Untersuchungen haben ergeben, dass die Knochenstauchung im rechten Knie, die Ismaël im Spiel bei Bayer Leverkusen erlitten hat, eine längere Therapie nötig macht. Wir wünschen Valérien Ismaël eine gute und schnelle Genesung!

96-Amateure mit Unentschieden in Chemnitz

Die Amateure von Hannover 96 kamen am Wochenende zu einem 1:1-Unentschieden beim Chemnitzer FC. Nick Proschwitz hatte die jungen Roten bereits nach wenigen Minuten in Front gebracht, jedoch konnten die Gastgeber kurz vor Spielende noch ausgleichen. Tabellen & mehr | Torjäger | Forum

TV-Tipp: Mario Eggimann zu Gast im "Sportclub"

96-Neuzugang Mario Eggimann ist am heutigen Sonntag zu Gast in der Sendung "Sportclub" des NDR. Neben einem Interview mit dem Verteidiger wird auch der Sieg von Hannover 96 gegen den FC Bayern München Bestandteil der Berichterstattung sein. Beginn der Livesendung ist um 22.45 Uhr.

Sagnas 10 Thesen zum Sieg gegen Bayern München

1. Jaaaaaaaaaaaaaaaa!
2. Sehr schön, die Bayern geputzt, die nun ein echtes Problem haben. Die haben 96 wohl ein wenig unterschätzt.
3. Und das, obwohl doch bei 96 vieles nicht geklappt hat. Vor allem im Fußballerischen. Aber der Kampfgeist war da, sie haben immer gegengehalten. Gewonnen also durch eine gute Mannschaftsleistung. Hätte man ja gar nicht gedacht.

Inhalt abgleichen