Trauerspiel in Leverkusen

Hannover 96 verlor am Abend auch in der Höhe absolut verdient mit 0:4 (0:2) bei Bayer 04 Leverkusen. Selten war man so froh darüber, dass ein Spiel zu Ende ist. Mehr ist dazu vorerst nicht zu sagen. Forum

Hannover 96 will Schwung aus Gladbach-Partie nutzen

Bereits am Freitagabend müssen unsere Roten bei Bayer 04 Leverkusen antreten. Nach dem furiosen 5:1-Sieg gegen Gladbach will Hannover 96 versuchen, diesen Elan und das entsprechende Selbstbewusstsein auch mit nach Leverkusen zu nehmen und dort an den Tag zu legen. Allerdings dürfte es dennoch alles andere als einfach werden: Mit Christian Schulz (Leistenzerrung), Arnold Bruggink (Entzündung im Fuß) sowie weiterhin Michael Tarnat und Leon Balogun fallen gleich mehrere Spieler nahezu sicher aus. Darüber hinaus sind die Einsätze von Mario Eggimann und Mikael Forssell (beide Wadenprobleme) sowie Altin Lala und Mike Hanke (beide grippaler Infekt) fraglich.

5:1-Sieg gegen Gladbach - war das die Wende?

Ja, jetzt ist der Knoten geplatzt.
63% (234 Stimmen )
Ich bin da eher skeptisch.
37% (139 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 373

Vorverkauf für restliche Hinrunden-Heimspiele startet

Ab dem morgigen Mittwoch, 10 Uhr, stellt Hannover 96 sämtliche Eintrittskarten für die restlichen Hinrunden-Heimspiele für den Vorverkauf bereit. Erstmals seit drei Jahren besteht zur Partie gegen den Rekordmeister FC Bayern München wieder die Möglichkeit, Tickets im freien Verkauf zu erwerben. Nach der Veräußerung an Mitglieder und Partner des Vereins bietet Hannover 96 für die Partie gegen den FC Bayern München an sämtlichen Vorverkaufsstellen insgesamt 4.000 Rest-Eintrittskarten an.

"Team Fanmagazin" meldet sich zurück

Nach einer längeren Pause, durfte das Team Fanmagazin an diesem Wochenende in der Fanliga endlich wieder gegen den Ball treten. Zunächst musste das Team Fanmagazin gegen Tabellenführer Red Devils ran. Von Beginn an merkte man dem Fanmagazin die lange Pause an. Fehlpässe prägten das Aufbauspiel und luden die Red Devils zum Angriff ein. Diese konnten aus ihren Chancen jedoch nichts Zählbares herausspielen. Das unansehnliche Spiel plänkelte im Mittelfeld vor sich hin, ehe ein Ballverlust der Red Devils vom Fanmagazin-Stürmer Basti zur 1:0-Führung genutzt wurde.

Inhalt abgleichen