Hannover 96 verpatzt Bundesligaauftakt

Hannover 96 kam am Nachmittag mit 0:3 (0:2) beim FC Schalke 04 unter die Räder und verpatzte den Bundesligaauftakt damit gründlich. Bereits nach acht Spielminuten lagen die Roten durch zwei Standardsituationen mit 0:2 zurück. Auch in der Folge war von Hannover 96 nicht viel zu sehen. Spätestens nach dem 0:3 in der 64. Spielminute gaben die Roten endgültig auf, auch wenn in der Schlussphase durch Szabolcs Huszti noch ein Lattentreffer zu verzeichnen war. Alles in allem: Enttäuschend.

96-Fans erwarten mehrheitlich einstelligen Tabellenplatz

Mit dem Klassenerhalt allein geben sich die meisten Fans von Hannover 96 nicht mehr zufrieden. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage auf dieser Seite. Demnach erwarten "nur" drei Prozent der 96-Fans lediglich den Klassenerhalt. Mit dem vorzeitigen Klassenerhalt geben sich mit sechs Prozent nur wenig mehr Fans zufrieden. Die deutliche Mehrheit der Teilnehmer gibt einen einstelligen Tabellenplatz als persönliches Saisonziel für die Roten aus: 63 Prozent! Mit 21 Prozent erwarten auch nicht wenige Anhänger eine Platzierung, die zur Teilnahme am UEFA-Cup berechtigt.
Komplettes Umfrageergebnis

Hannover 96 startet als Außenseiter in die Bundesligasaison

Nachdem das Pokalspiel beim Halleschen FC für unsere Roten mehr oder weniger nur eine Pflichtübung war, startet Hannover 96 an diesem Samstag "richtig" in die neue Saison. Dann nämlich steht der erste Bundesligaspieltag beim FC Schalke 04 auf dem Programm. Verzichten müssen wird 96-Trainer Dieter Hecking dabei weiterhin auf Michael Tarnat (Muskelbündelriss), Chavdar Yankov (Knieprobleme) und Jiri Stajner (Wirbelblockade). Darüber hinaus fällt Salvatore Zizzo auf Grund einer Prellung am Sprunggelenk aus. Auch auf Seiten der Gastgeber fallen einige Spieler aus. Dennoch gehen die "Königsblauen" als klarer Favorit in die Partie.

Wer wird interner 96-Torschützenkönig?

Jan Schlaudraff
38% (157 Stimmen )
Szabolcs Huszti
2% (9 Stimmen )
Jiri Stajner
7% (30 Stimmen )
Mike Hanke
24% (100 Stimmen )
Mikael Forssell
24% (97 Stimmen )
Arnold Bruggink
2% (10 Stimmen )
jemand anders
2% (9 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 412

"Spass gegen Stumpf"-Festival im "Béi Chéz Heinz"

Das "Spass gegen Stumpf"-Festival, das in der Vergangenheit immer zum Heimspielauftakt der Roten im Niedersachsenstadion stattfand, geht mittlerweile in sein drittes Jahr und feiert - organisiert vom 96-Fandachverband "Rote Kurve" - an diesem Samstag seine Premiere im "Béi Chéz Heinz" (Linden-Limmer, Liepmannstraße 7b). Der Eintritt kostet 1,96 Euro.

Inhalt abgleichen