Programm für Winterpause von Hannover 96

Hannover 96 wird das Winter-Trainingslager im Süden Portugals absolvieren. Vom 13. bis 20. Januar 2009 bereiten sich die Roten im Sportzentrum Vila Real de Santo Antonio auf die Rückrunde vor. Außerdem sind für die Winterpause am 10. und 24. Januar Testspiele beim VfL Osnabrück und bei Alemannia Aachen geplant. Anstoß ist jeweils um 15.30 Uhr.

Hannover 96 gewinnt Testspiel in Stade

Hannover 96 gewann am gestrigen Abend sein Testspiel beim Bezirksoberligisten VfL Stade mit 10:0 (2:0). Die Tore für die Roten erzielten Mike Hanke (3), Sergio Pinto (2), Fatih Yigitusagi (2), Gaëtan Krebs, Henrik Ernst und Jan Schlaudraff. Testspiele

DFL terminiert restliche Hinrunde

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) gab nun endlich die genauen Terminierungen für die nächsten Spiele bis zur Winterpause bekannt. Mit Ausnahme der Partie gegen den VfL Bochum darf Hannover 96 zu Hause immer an einem Samstag antreten. Den kompletten Spielplan findet ihr unter diesem Link.

Robert Enke fällt wochenlang aus!

96-Torwart Robert Enke hat sich in der Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Russland schwer verletzt. Er zog sich im Training einen Kahnbeinbruch zu, der am morgigen Freitag in der Abteilung für Handchirurgie am Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg von Dr. Klaus-Dieter Rudolf operiert werden muss. Enke, dessen gebrochener Knochen dabei mit einer so genannten Herbert-Schraube stabilisiert werden soll, wird laut 96-Vereinsarzt Dr. Wego Kregehr wahrscheinlich für zwölf Wochen ausfallen. Forum

Sagnas 10 Thesen zum Unentschieden bei Borussia Dortmund

1. Ganz unterhaltsames Spiel mit gar nicht mal unverdientem Punkt für 96.
2. Allerdings ein Spiel mit ganz unterschiedlichen Phasen: anfangs die 96er zu passiv, dann immer besser, bevor sie dann Mitte der zweiten Halbzeit wieder in Rücklage waren.
3. Als 96 mehr den ballführenden Spieler attackiert hat, wurde auch die Abwehr sicherer. Fahne gefällt mir da im Moment ganz gut.
4. Beim 1:0 für Dortmund hat sich aber leider mal wieder die Langsamkeit der Abwehr gezeigt, da gings einfach zu schnell.

Inhalt abgleichen