Hannover 96 schießt sich aus der Krise

Hannover 96 gewann am Abend mit 5:1 (2:0) gegen Aufsteiger Borussia Mönchengladbach und kletterte so vom letzten Tabellenplatz auf Rang 12. Nachdem sich Hannover 96 anfangs gegen die sehr defensiv agierenden Gäste noch schwer tat, eröffnete Szabolcs Huszti in der 32. Minute den Torreigen, nachdem er kurz zuvor noch einen Elfmeter vergeben hatte. Nun war der Knoten geplatzt: Jan Schlaudraff (Foto) erhöhte kurz vor dem Pausenpfiff noch auf 2:0 und kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit war es erneut Szabolcs Huszti, der erfolgreich war. Eine besondere Erwähnung verdient das 4:1 - Gladbach hatte zwischenzeitlich durch Friend verkürzt - durch Jan Schlaudraff nach einem sensationellen Alleingang, welches ein ganz heißer Anwärter auf das Tor der Woche und des Monats sein dürfte. Den Schlusspunkt in diesem für Hannover 96 rundum gelungenen Spiel setzte Neuzugang Mikael Forssell.

TV-Tipp: Dieter Hecking zu Gast im "Sportclub"

96-Trainer Dieter Hecking ist am morgigen Sonntag zu Gast in der Sendung "Sportclub" des NDR. Beginn der Livesendung ist um 22.45 Uhr.

Informationen zum Heimspiel gegen Gladbach

Die Polizeidirektion Hannover und Hannover 96 bitten die Besucher des Spiels Hannover 96 gegen Borussia M'Gladbach, ohne das eigene Auto anzureisen, da auf dem Schützenplatz aufgrund der Veranstaltungen vom Circus Krone nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen. Den Besuchern das Spiels wird daher empfohlen, die P+R-Möglichkeiten zu nutzen oder gleich ganz auf ÖPNV umzusteigen. In diesem Zusammenhang weist Hannover 96 noch einmal darauf hin, dass die Eintrittskarten zum Spiel zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV berechtigen.

Hannover 96 muss gegen Gladbach dreifach punkten

An diesem Sonntag treten die Roten daheim gegen Borussia Mönchengladbach an. Nachdem Hannover 96 in den ersten Partien bislang - gelinde gesagt - nicht überzeugen konnte und mit keinem einzigen erzielten Tor den letzten Platz in der Tabelle belegt, ist gegen den Aufsteiger ein Sieg fast schon mehr als Pflicht. 96-Trainer Dieter Hecking kann dabei wieder fast auf die komplette Mannschaft zurückgreifen: Christian Schulz und Hanno Balitsch sind wieder beschwerdefrei und können daher wieder mitwirken. Lediglich Michael Tarnat und Leon Balogun fallen weiterhin aus.

Betreute U16-Fahrt nach Leverkusen

Das Fanprojekt Hannover bietet auch zum Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen wieder eine betreute Busfahrt für junge 96-Fans von 13 bis einschließlich 16 Jahren an (Mädchen dürfen auch älter sein). Abfahrt ist um 16 Uhr am ZOB (hinter dem Hauptbahnhof). Die Rückkehr dorthin ist für zirka 2 Uhr vorgesehen. Die Kosten betragen 20 Euro (inklusive Karte). Wie immer herrscht auf der Fahrt Alkohol- und Nikotinverbot. Anmeldungen für die Fahrt sind beim Fanprojekt (Herrenstraße 11, Telefon 0511/442296, www.fanprojekt-hannover.de und per E-Mail) möglich.

Inhalt abgleichen