Hannover 96 trotz schlechtem Beginn mit Unentschieden

Hannover 96 kam am Sonntagabend zu einem 1:1-Unentschieden bei Borussia Dortmund. Zunächst allerdings sah für die Roten alles nach einer hoffnungslosen Niederlage aus: Die Gastgeber waren von Beginn an eindeutig die aktivere und bessere Mannschaft. Folgerichtig gingen sie durch Valdez bereits nach zehn Minuten mit 1:0 in Führung. In der Folge waren die Dortmunder weiterhin klar dominierend und erzielten durch Kovac eigentlich noch ein weiteres Tor. Welches jedoch nicht anerkannt wurde, da der Linienrichter den Ball nicht hinter der Linie gesehen haben wollte. Glück für Hannover 96! Von den Roten war bis dahin nichts zu sehen. Doch gleich der erste Vorstoß brachte wie aus heiterem Himmel gleich einen Erfolg: Mikael Forssell war für 96 aus der Drehung heraus mit einem 12-Meter-Schuss erfolgreich! Nun nahm die Partie etwas an Fahrt auf und gestaltete sich endlich ausgeglichener. Bis zur Halbzeit sprang dabei jedoch für keines der Teams etwas Zählbares heraus. Auch die zweite Spielhälfte war insgesamt ausgeglichen, Tore fielen auch hier jedoch keine mehr, sodass am Ende ein gerechtes Unentschieden steht, mit dem Hannover 96 sicherlich zufriedener sein kann als der BVB.
Forum | Tabellen & mehr | Torjäger | Kartenstatistik

96-Amateure siegen in Rostock

Die Amateure von Hannover 96 kamen am heutigen Nachmittag zu einem deutlichen 4:1 (2:0)-Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft des FC Hansa Rostock. Die Treffer für den ungefährdeten 96-Sieg erzielten vor gut 200 Zuschauern Nick Proschwitz, Johannes Ibelherr, Ali Moslehe und Manuel Schmiedebach. In der Tabelle der Regionalliga Nord belegen die jungen Roten nun den siebten Rang. Tabellen & mehr | Torjäger | Forum

Hannover 96 will in Dortmund nachlegen

Trotz der deutlichen Entspannung im 96-Umfeld durch den Sieg gegen Bayern München will Hannover 96 am Sonntag bei Borussia Dortmund nachlegen. 96-Trainer Dieter Hecking wird dabei voraussichtlich auf die Startelf vom vergangenen Wochenende zurückgreifen. Einzig hinter Jan Schlaudraff, der noch mit den Folgen einer Kapselverletzung zu kämpfen hat, steht dabei noch ein Fragezeichen. Darüber hinaus fehlen Arnold Bruggink, Jan Rosenthal, Salvatore Zizzo, Michael Tarnat und Valerien Ismael.

Valérien Ismaël fällt vier Wochen aus

Innenverteidiger Valérien Ismaël wird in den nächsten vier Wochen wegen einer Verletzung ausfallen. Untersuchungen haben ergeben, dass die Knochenstauchung im rechten Knie, die Ismaël im Spiel bei Bayer Leverkusen erlitten hat, eine längere Therapie nötig macht. Wir wünschen Valérien Ismaël eine gute und schnelle Genesung!

96-Amateure mit Unentschieden in Chemnitz

Die Amateure von Hannover 96 kamen am Wochenende zu einem 1:1-Unentschieden beim Chemnitzer FC. Nick Proschwitz hatte die jungen Roten bereits nach wenigen Minuten in Front gebracht, jedoch konnten die Gastgeber kurz vor Spielende noch ausgleichen. Tabellen & mehr | Torjäger | Forum

Inhalt abgleichen