Spielberichte

warning: Creating default object from empty value in /www/sserv/sser6tz/html/hannover96/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Spielberichte von Hannover 96

Hannover 96 zieht souverän in zweite Pokal-Runde ein

Hannover 96 gab sich in der ersten Runde des DFB-Pokals keine Blöße: Beim Drittligisten Karlsruher SC gewannen die Roten souverän mit 6:0 (3:0), was auch in der Höhe verdient war. Dies ist selbst in der ersten Pokalrunde alles andere als eine Selbstverständlichkeit - wie einmal mehr auch die Ergebnisse der Konkurrenz zeigen.

Die Treffer für die Roten erzielten Kevin Wimmer, Ihlas Bebou, Niclas Füllkrug per Foulelfmeter, Takuma Asano sowie per abschließendem Doppelpack Henrik Weydandt. Forum

Hannover 96 mit ungewöhnlicher 2:3-Niederlage in Leverkusen

Hannover 96 beendete seine Bundesligasaison mit einer 2:3-Niederlage bei Bayer 04 Leverkusen, das sich damit den fünften Platz in der abschließenden Bundesliga-Tabelle sicherte. Hannover 96 bleibt auf Rang 13 und hat am Ende mit 39 Punkten sechs Punkte Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Das Zustandekommen der 2:3-Niederlage kann durchaus als kurios bezeichnet werden. Denn die Partie war mitnichten so spannend, wie es dieses Resultat erscheinen lässt. Denn bis in die Nachspielzeit hinein lag Hannover 96 verdient mit 0:3 hinten und der erste Treffer für die Gastgeber fiel bereits nach drei Minuten. Eine Viertelstunde später hatten sie dann schon auf 2:0 erhöht und zwischendurch noch einen Foulelfmeter verschossen.

Hannover 96 sichert sich gegen Hertha BSC den Klassenerhalt

Mit einem 3:1 (3:0) gegen Hertha BSC sicherte sich Hannover 96 am vorletzten Spieltag nun auch rechnerisch den Klassenerhalt. Vor allem in der ersten Halbzeit, in der alle Treffer für die Roten fielen, boten die 96er eine spitzenmäßige Vorstellung.

Es passte einfach vieles: So unter anderem auch, dass auch Salif Sané in seinem letzten Heimspiel für Hannover 96 noch einen Treffer erzielte. Für die beiden weiteren Tore sorgten vor ausverkauftem Haus Martin Harnik und Niclas Füllkrug.

Einziger kleiner Wermutstropfen war die zehnte gelbe Karte für Marvin Bakalorz, der somit im letzten Saisonspiel der Roten bei Bayer 04 Leverkusen nicht mitwirken können wird.

Hannover 96 unterliegt mit 1:3 in Hoffenheim

Hannover 96 verlor im Freitagabendspiel mit 1:3 (1:1) bei der TSG 1899 Hoffenheim. Während die Partie in der ersten Halbzeit noch ausgeglichen war (was sich auch im 1:1-Pausenstand widerspiegelte), sah dies in der zweiten Hälfte ganz anders aus. Dann nämlich hatten die Gastgeber die Oberhand. Vor allem nach dem Treffer zum 2:1 hatten sie einige weitere gute Chancen, die sie aber nicht nutzten. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für Hannover 96 erzielte übrigens Kenan Karaman.

Hannover 96 gegen Bayern mit erwarteter Niederlage

Hannover 96 verlor am Samstagnachmittag daheim gegen den FC Bayern München deutlich mit 0:3 (0:0). Doch der Endstand täuscht etwas darüber hinweg, dass es lange Zeit knapp war. Denn der erste Treffer für den alten und neuen Deutschen Meister fiel erst nach einer knapen Stunde.

Bis dahin waren die Bayern insgesamt überlegen gewesen ohne dabei jedoch an die eigenen Grenzen gegangen zu sein. Somit ging die Führung in Ordnung, ebenso wie in der Folge die weiteren Treffer. Auch wenn das dritte Tor ganz kurz vor Spielende sicherlich etwas "zu viel des Guten" war.

Inhalt abgleichen