Umfragen

warning: Creating default object from empty value in /www/sserv/sser6tz/html/hannover96/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Umfragen zu Hannover 96

"Alternativlos" ist 96-Unwort des Jahres 2016!

Diese Abstimmung mussten wir nicht lange laufen lassen, da sich schnell ein eindeutiges Ergebnis abzeichnete: Das 96-Unwort des abgelaufenen Jahres 2016 ist "alternativlos". 63 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf diese Option.

Das Adjektiv geht im 96-Zusammenhang zurück auf 96-Boss Martin Kind, der dieses Wort nur allzu gerne im Zusammenhang mit dem angestrebten Aufstieg von Hannover 96 in den Mund nimmt. Seine Begründung hierfür sind dabei stets die für Zweitligaverhältnisse sehr hohen Investitionen, die so bei Nichtaufstieg kein zweites Mal möglich wären.

Das Wort "alternativlos" geht in diesem Zusammenhang in eine ähnliche Richtung wie seine Aussage, dass er einen Abstieg aus der Bundesliga nicht akzeptieren werde. Letztendlich musste er es aber doch, ebenso wie eben auch ein Nichtaufstieg sehr wohl eine Alternative wäre - ob Martin Kind will oder nicht.

Übrigens: Das Wort "alternativlos" war im Jahr 2010 auch schon einmal ein "echtes" Unwort des Jahres. Martin Kind ist der Zeit mit diesem kritikwürdigen Wörtchen also etwas hinterher... ;-)

Welches ist Dein persönliches 96-Unwort des Jahres 2016?

Meistertrainer
10% (24 Stimmen )
alternativlos
63% (158 Stimmen )
(Die) Liste
5% (12 Stimmen )
Aufstiegsfavorit
23% (58 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 252

Schlagt euer (Un-)Wort des Jahres 2016 vor!

Auch für das gerade erst abgelaufene Jahr 2016 möchten wir von euch wieder ein 96-Wort sowie ein 96-Unwort des Jahres wählen lassen.

Bevor es zur eigentlichen Wahl kommt, wollen wir zunächst Vorschläge von euch sammeln. Die Eingrenzungen wollen wir dabei wie immer relativ locker lassen: Schickt uns einfach eure Vorschläge von charakteristischen Worten des Jahres mit 96-Bezug, die euch entweder in negativer oder in positiver Erinnerung geblieben sind.

Gerne könnt ihr natürlich auch mehrere Vorschläge auf einmal einreichen. Wir werden dann die interessantesten (was nicht zwangsläufig die am häufigsten genannten sein müssen) herausfiltern und diese dann zur Wahl stellen.

Für eure Vorschläge nutzt einfach unser Kontaktformular. Auf geht's! :-)

Bist Du insgesamt zufrieden mit der Hinrunde von Hannover 96?

Ja, absolut.
60% (349 Stimmen )
Naja, so halbwegs.
38% (220 Stimmen )
Nein, so gut wie gar nicht.
2% (14 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 583

Mehrheit der 96-Fans lehnt neuen Stadionnamen ab

Hannover 96 hat mit der Umbenennung des Eilenriedestadions bei der deutlichen Mehrheit der Fans alles andere als "ins Schwarze" getroffen. Vielmehr scheint er ein "Griff ins Klo" zu sein. Dies zumindest legt das Ergebnis einer entsprechenden Umfrage auf dieser Homepage nahe.

Demnach bevorzugt mit 81 Prozent eine ganz deutliche Mehrheit der rund 450 Teilnehmer weiterhin den Namen "Eilenriedestadion". Deutlicher hätte solch ein Votum für den alten und gegen den neuen Namen kaum ausfallen können.

Der offiziellen Namenskreation "96 - DAS STADION" können lediglich neun Prozent der Teilnehmer etwas abgewinnen. Fünf Prozent der Teilnehmer schwebt hingegen ein ganz anderer Name vor und ebenso vielen ist der Name des Stadions schlicht egal.

Vielen stellt sich vermutlich auch die Frage nach dem "Warum". Denn hier liegt schließlich nicht der Fall vor, dass der Name des Stadions nach einem Sponsoren benannt wurde, wofür wenigstens Geld fließen würde. Vielmehr ist es eine völlig nutzlose Umbenennung, die hier den traditionsreichen Namen "Eilenriedestadion" des zu großen Teilen denkmalgeschützten Bauwerks in Vergessenheit geraten lässt. Forum I, Forum II

Inhalt abgleichen