Hannover 96 verabschiedet sich mit Niederlage aus Bundesliga

Den Treffer für Hannover 96 erzielte Nicolai Müller in der 78. Spielminute. Der 31-Jährige, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, brachte Hannover 96 damit noch einmal auf 1:2 heran. Doch trotz sichtbarer Bemühungen gelang den Roten kein weiterer Treffer mehr.


Schon zuvor gab es ein ähnliches Bild: In der ersten Hälfte und auch zu Beginn der zweiten Halbzeit tat Hannover 96 deutlich mehr fürs Spiel und hätte sich einen Treffer verdient. Ein Mal scheiterten sie an der Latte (55.). Doch die Treffer machten innerhalb von nur vier Minuten (56. und 60. Minute) zunächst nur die Gastgeber.


Da der Abstieg für Hannover 96 aber schon zuvor fest stand, hält sich der Ärger über diese unverdiente Niederlage jedoch in Grenzen. Auch wenn es natürlich nett für die "Geschichtsbücher" gewesen wäre, nicht ohne Auswärtssieg abzusteigen... [Forum]