Heuschnupfen und andere Allergien

  • Ich habe auch seit ich denken kann mitten im Winter einzelne Tage, teils gar Wochen, bei denen mit einem Fingerschnippen auf einmal die Allergie aufzuflammen scheint. Ich habe bisher noch nie herausfinden können, woran das genau liegt. Für mich habe ich deshalb als am wahrscheinlichsten ein Wahrnehmungsproblem ausgemacht: Allergieprofis und -sensibilisierte, die wir sind, deuten wir trockenere Heizungsluft, höheres Staubaufkommen, eine Mini-Erkältung, die gar nicht richtig ausbricht und was nicht noch alles im Allergiekanon. Bzw.: Wir besitzen halt Schleimhäute und daran angedockte Nervenbahnen, die ohnehin auch gereitzter reagieren. Fehlen im Winter die Pollen, so suchen sie sich halt sporadisch andere Gründe, um hier und da mal aufzumurren.

  • Jetzt erst?


    Ich hab schon seit Tagen Spaß!


    Der Luftfilter rödelt neben meinem Bett die ganze Nacht. So kann man wenigstens weiter mit offenem Fenster schlafen.

  • Ok, hab seit etwa 4 Tagen immer stärker juckende Augen. Aber heute mekre ich auch die Nase und fühle mich gerädert.


    Das Spiel gestern hat sein Übriges getan.

  • Seit gestern juckt mein rechtes Auge, das linke ist noch brav. Es ist aber eigentlich auch noch viel zu früh für mich!

  • Ernst gemeinte Frage, auch wenn sie sich vielleicht banane anhört: Können Hunde auch Heuschnupfen bekommen?

  • Was ist das denn gerade, was herumfliegt? Also worauf sind diejenigen von allergisch, die jetzt seit ein paar Tagen Probleme haben. Dann habe ich nänlich genau die Allergie vermutlich auch (wenn auch nur sehr leicht ausgeprägt).

  • Hasel und Erle kann sein. Ich merke auch was. Niesen und Augen, nicht schlimm aber ich bin immer früh dran und dann im Sommer merke ich nichts mehr...